Suche meinen perfekten Einkanaler

von Sven7, 09.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Sven7

    Sven7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    577
    Erstellt: 09.04.16   #1
    Und das ist garnicht so einfach! :-)

    Was müsste mein perfekter Einkanaler mitbringen?

    - Topteil
    - Vollröhre
    - Leistung bis maximal 50W auch gerne weniger
    - Effektloop seriell
    - Master, Gain, Treble/Mids/Bass Regler

    So weit so gut, da gibt es hunderte.
    Was ich aber auf jeden Fall noch gerne hätte:
    - Fusschaltbarer zweiter Mastervolume (regelbar)
    - Fusschaltbarer Gainboost/ Midboost

    Mir persönlich ist kein Amp bekannt der das mitbringt. Habt ihr Tipps, Ideen? Soundvorstellung breit im Rockbereich...
    Preis erstmal sekundär
    Danke!
     
  2. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    6.960
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    10.870
    Kekse:
    13.316
    Erstellt: 09.04.16   #2
    Marshall SLX
    das hat er leider nicht, sonst alle Wünsche erfüllt
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 09.04.16   #3
    Für so "spezielle" Wünsche würde ich einen CustomAmp kaufen bzw. bei einer CustomAmp-Schmiede nachfragen. Offen ist aber noch die Frage nach Budget und amerikanisches oder britisches Voicing. Gibt es vlt. sogar einen Referenzamp dessen Sound dir gefällt, aber eben nicht diese Features bietet?

    Ansonsten würde ich vorschlagen mal bei Linnemann anzufragen .. Da wird eigentlich so gut wie alles an Sonderwünschen realisiert: da denke ich sogar das ein 2204 oder JMP45 Klon durchaus auch als reiner Einkanaler zu haben ist und auf Wunsch auch mit schaltbaren zwei Mastervolumes und Gainboost/Midboost Funktion ... Fragen kostet ja nichts.

    Eine andere Alternative wäre vlt. auch @Bierschinken mit ins Boot zu holen und vlt. mit ihm zu klären, ob (wenn es einen gibt) ein refernezamp dahingegen zu modden möglich wäre ...

    Ein Serienamp der all diese Funktion mitbringt wäre mir so aber auch nicht bekannt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.193
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.690
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 09.04.16   #4
    Ich hätte jetzt auch den Marshall SL-X vorgeschlagen. Den Gain/ Midboost müsstest du noch modden lassen. Sonst ein toller Amp, wenn man Marshallsound will.
     
  5. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    6.682
    Erstellt: 09.04.16   #5
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Giusto

    Giusto HCA Lautsprecher und Cabinets HCA

    Im Board seit:
    13.05.09
    Zuletzt hier:
    3.10.18
    Beiträge:
    3.249
    Ort:
    Wittgenstein NRW
    Zustimmungen:
    2.128
    Kekse:
    15.074
    Erstellt: 09.04.16   #6
    Den zweiten Master könnte man mittels Booster im Effektweg realisieren, der Gain/Midboost, könnte auch ein Pedal vor dem Amp sein.
     
  7. mowsende

    mowsende Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    428
    Erstellt: 09.04.16   #7
    Das schreit ja nach dem Marshall Vintage Modern VM2266!

    Sehr guter Einkanaler und extrem Dynamisch!
    Der hat einen zuschaltbaren midboost, allerdings nur am Amp, könnte man sich aber relativ einfach auf einen Treter modden lassen.


    Greets
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    13.154
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.570
    Kekse:
    24.281
    Erstellt: 09.04.16   #8
    Wie soll er denn klingen?
     
  9. Spanish Tony

    Spanish Tony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.342
    Erstellt: 09.04.16   #9
    Warum kaufst du nicht einfach einen Amp mit 2 Kanälen???? Oder willst du die einfache, puristische Schaltung eines Einkanalers??? Die bleibt bei den ganzen Features, die du möchtest, eh auf der Strecke
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Robin Masters

    Robin Masters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Oberer Untersee
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 09.04.16   #10
    Wenn Geld erst mal keine Rolle spielt - hast du den Suhr Hedgehog schon mal evaluiert?

    Vermutlich das Schweizer Messer unter den Einkanalern.
     
  11. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    1.219
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 09.04.16   #11
    das wäre auch mein Tipp, davor noch ein Clean Booster und :great:.
    Einer der besten Einkanaler, wo Preis/ Leistung stimmt.
     
  12. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.182
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.897
    Kekse:
    16.028
    Erstellt: 09.04.16   #12
    Gebrauchten Laney GH50L und mit der gesparten Kohle ein 2. Mastervolume nachrüsten lassen. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    3.372
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    17.289
    Erstellt: 10.04.16   #13
  14. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 10.04.16   #14
    Nun ja.. Jetzt haben wir (fast) alle etwas von oder in Richtung Marshall + Modifikation empfohlen... Dennoch wissen wir immer noch nicht, welchen Cleansound der Einkanaler grundsätzlich haben soll... Was machen wir denn, wenn es gleich heißt Fender Clean oder AC30 Clean?... Dann fangen wir von vorne an! :D

    Vlt warten wir wirklich erst einmal auf Rückmeldung des TE in welche Ecke der Grundsound gehen soll, warum er sich diese beiden Features nicht aus vorgeschalteten Stompboxes holen will, wie hoch das Budget ist usw....
    Außerdem sagte er max 50 Watt (gerne auch weniger) und serieller FX! Das schließt auch schon wieder ein paar Marshalls aus (zumindest ein paar ohne weitere Modifikation am Amp)
     
  15. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.870
    Zustimmungen:
    998
    Kekse:
    17.628
    Erstellt: 10.04.16   #15
    Cornford MK50. Bringt alles mit und geiler wirds nicht mehr :cool:

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Sven7

    Sven7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    577
    Erstellt: 10.04.16   #16
    Hej zusammen, guten morgen! Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten und Tipps!

    Ja, wäre wenn ich nichts finde auf jeden Fall gangbar. Würde mich aber gerne erstmal im "Standard" Segment tummeln - da sind die Wiederverkaufswerte falls er mir nicht liegen sollte oder sich mein Geschmack ändert, weitaus besser. Vielleicht sogar als Nullsummenspiel falls ich einen gebraucht schießen kann. Custom Order ist da immer ein anderer Schnack...

    Genau, ich brauche einfach keine zwei Kanäle, da ich nie einen glasklaren cleansound brauche und sonst alles über das Volumepoti mache. Und: Nein, die Features beissen sich da nicht mit meinen Vorstellungen.

    Grundsound würde klar in die Marshall Ecke gehen. Ich mag ja den alten JCM800 Sound... Ansonsten bin ich auch großer Freund der Orange Amps, aber die gehen ja in eine ähnliche Richtung.

    Pedale um einen Sound zu bekommen den der Amp mitbringen soll finde ich suboptimal. Lieber soll der Amp das machen und ich lass die Pedale weg. Weniger ist mehr. Budget ist erstmal egal, hab auch zeit und würde mich entsprechend auch nach gebrauchten umschauen wenn mir einer gefällt...
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.04.16 ---
    Der ist ja MEGA... :D
     
  17. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    13.154
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.570
    Kekse:
    24.281
    Erstellt: 10.04.16   #17
    Dann würde ich spontan den Marshall JVM in den Raum werfen. Der hat zwar 2/4 Kanäle, aber die musst Du ja nicht nutzen. Ansonsten ist nämlich alles da, 2 Master, Loop schaltbar, Boost schaltbar (sogar zwei davon), und bei denen ist die maximale Leistung weniger wichtig, da sie leise auch sehr gut können.

    Spiele meinen seit Jahren wie einen Einkanaler, Amp und Band haben sich nicht beschwert.
     
  18. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    8.682
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.272
    Kekse:
    47.922
    Erstellt: 10.04.16   #18
    Wenn ich mir so das erste und das zweite Posting des TEs durchlese muss ich sagen, das spricht alles für die 50W(!) Version des Vintage Modern. Das fehlende zweite MV lässt sich entweder durch den Lautstärkeunterschied zwischen LD und HD oder durch einen Cleanboos (ein EH LPB-1 wirkt hier echt gut) im FX Loop kompensieren, Regelbarkeit zwischen Clean (und da mein ich ein wirklich schönes Clean) und ROCK! allein durch das Volume Poti ist auch gegeben, der HD Kanal kommt einem alten 800er recht nahe und die VMs gibts gebraucht echt günstig. Ich versteh echt nicht warum Marshall den eingestellt hat aber vermutlich waren die meisten aufgrund der anders agierenden Klangregelung + Body und Detail überfordert, "englische Einstellung" funzt nämlich beim VM nicht. Ich geb meinen auf jedenfall nicht mehr her....
     
  19. Sven7

    Sven7 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    577
    Erstellt: 10.04.16   #19
    Weiss jemand was der neu gekostet hat? Den gibt es ja nur noch als MKII, weiss jemand was der Preis für den Einkanaler war?
     
  20. ksx54

    ksx54 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.14
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    1.219
    Kekse:
    3.711
    Erstellt: 10.04.16   #20
    Also @crazy-iwan nicht gegen den JVM:whistle:, aber wer nen Einkanaler sucht, der greift doch nicht zu dem.
    Sehe das, wie schon geschrieben, wie @bluesfreak DER klassische Einkanaler. Denke mal, dass viele mit dem vielen arbeiten am Vol. Poti der Gitarre bei dem Amp überfordert waren ( ich auch ein wenig, man wird bequem im Alter:opa:) und deshalb lieber auf nen Knopf drücken für einen anderen Sound. Wer damit zurecht kommt und dass muss man ja eigentlich, wenn man nen Einkanaler will, toller Amp. Aber wie gesagt, der 50- er, der 100- er klingt schon wieder irgendwie anders.
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.04.16 ---
    das ist kein Einkanaler mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping