Hält mein Amp einen Siebensaiter aus.

von philipp214, 17.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. philipp214

    philipp214 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.08   #1
    Ich spiele einen Yamaha DG 130 H und eine Framus Dragon Box 4x12 und wollte fragen ob mein Amp einen Siebensaiter (da bei sehr tiefer Stimmung der Lautsprecher kaputtgeht) aushält?

    Danke schon im Voraus für jede Antwort :great:
     
  2. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    6.237
    Ort:
    Nähe München
    Kekse:
    43.526
    Erstellt: 17.11.08   #2
    Da musst du schon krass weit runterstimmen und das dann noch clean und mit richtig Leistung machen...ich würd da eher die Frage stellen, wie das klingt anstatt mich über Defekte zu informieren :)

    MfG OneStone
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    5.378
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    9.137
    Erstellt: 18.11.08   #3
    Früher haben die Bassisten über die 100 Watt Marshalls gespielt mit 4x12"er Boxen und da ist auch nix passiert.

    Wenn dann geht der Lautsprecher kaputt, weil Gitarrenlautsprecher steifer sind. Wobei ich ebensoviele erfahrene Stimmen gehört hab, die sagen, dass das nichts ausmacht.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das meine OLP Baritone(die ist 1 Oktave tiefer, also eigentlich ein Gitarrenbass) selbst bei Vollausschlag meines Verstärkers nichts von meinem Equipment geschrottet hat. Speaker heil, Amp heil. Die 2x12er Box habe ich jedoch auf Laminat zum wandern gebracht...:great:, geschätzte 1cm/sek, da flog die Kuh!

    Die Frage ist wohl meistens, ob das Equipment den Sound differenziert wiedergibt oder nicht.
     
  4. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    297
    Kekse:
    166
    Erstellt: 07.12.08   #4
    hmm mein Anliegenpasst hier eventuell auch hin...und ich möchte kein neuen Thread aufmachen...

    Wir haben folgendes Problem:
    Aus Mangel an Geld etc. wurde der Bass über eine 30Watt billig Gitarrencombo gespielt. Den Speaker der Combo abgeklemmt und an eine größere Box mit einem 12" drangehängt die 60watt abkann.......
    Mir war als Besitzer der Box schon sehr bewusst dass das eine richtig bescheuerte Lösung war......aber sie reichte und war überraschend Laut. Und damit war unser Problem gelöst. Klang natürlich nicht sehr toll.

    Nun gab die Box leider nach mehreren Proben auf volllast leider den Geist auf...
    der Gitarrenamp tuts mit dem kleinen Speaker noch.....und nun meine Frage..ist der Speaker sicher hin?eigentlich hätte er es doch aushalten müssen oder?
     
  5. Vanfanel

    Vanfanel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Aarau CH
    Kekse:
    465
    Erstellt: 07.12.08   #5
    Ein Gitarrenlautsprecher ist nicht für die tiefen Frequenzen des Basses ausgelegt. Zum üben zuhause tut es eine Gitarrenbox ohne Probs. Aber in Proberaumlautstärke schmiert fast jeder Gitarrenspeaker irgendwann mal ab wenn du immer Bass drüber laufen lässt.

    ich frag mich überhaupt, wieso ihr nich nen Bassamp benutzt. Nen gebrauchter Basscombo bekommste ja mittlerweile fast geschenkt.
     
  6. Dredg

    Dredg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.09.20
    Beiträge:
    602
    Kekse:
    1.996
    Erstellt: 07.12.08   #6
    also wir haben bei uns im proberaum meinen Vintage 30 nach 30 sekunden verzerrtem bass über nen marshall anniversary gegrillt. Der gibt seitdem die tiefen gitarrenfrequenzen nicht mehr hundertprozentig sauber her. Seid da echt vorsichtig damit, wobei ich nicht glaube das eine siebensaiter so tief kommen kann das der ls stirbt.
     
  7. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    297
    Kekse:
    166
    Erstellt: 07.12.08   #7
    Naja war irgendein Hifi Speaker...frequenezbereich steht glaub ich auch drauf
    @Vanfanel:
    fast geschenkt?bitte definieren(und beispiel bitte)....die Box und den Amp hatten wir ja noch so rumstehen...war auch nur als übergangsösung gedacht
    Naja unser Basser wird sich wohl früher oder später auch noch was ordentliches holen müssen....
     
  8. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    10.04.20
    Beiträge:
    1.326
    Kekse:
    4.951
    Erstellt: 07.12.08   #8
    Ein bekannter spielt schon seit einigen jahren mit seinem bass über den Roland Micro Cube. Klingt zwar nicht so gut, aber hält. Ich denke dass der amp eine 7 saitige gitarre aushält, ich habe noch nie davon gehört, dass ein amp dadurch kaputt gegangen ist.
     
  9. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 07.12.08   #9
    eigentlich sollte der AMP nicht kaputt gehen, weil der auch nur die Frequenzen weitergibt, die er verarbeiten kann, alles andere wird sowieso weggeschnitten.
    ein Speaker (solange es kein Hochtöner ist;) )sollte auch nicht kaputt gehen duch tiefe Frequenzen.

    will damit sagen, es ist nicht die Fequenz die das Equipment tötet, sondern die Leistung was man darüber schickt!
    jeden AMP und jeden Lautsprecher kann man kaputt machen wenn sie Leistungsmäßig nicht zusammenpassen und über ihrer Grenze betrieben werden.
     
  10. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    297
    Kekse:
    166
    Erstellt: 07.12.08   #10
    hmm wenn es so sit hätte ja auch gar nichts passieren können. der Speaker kann 60watt ab und der Amp soll nur 30Watt bringen....naja und der Hochtöner in der Box funktioniert noch nur der Speaker halt nicht....jetzt bin ich einigermaßen verwirrt^^
     
  11. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 10.12.08   #11
    man sollte sich nicht immer so sehr auf die Watt fixieren, im Prinizip sind das alles nur Richtwerte.
    hab ja auch nicht gesagt das man mit niedrigerer Frequenz auf voller Leistung fahren kann, ohne das es schadet, diesen Punkt kann man schon füher erricht haben.
    bei niedrigeren Frequnzen muß der Lautsprcher ja auch mehr Hub machen.

    man sollte eben nur so laut aufdrehen, wie es der Lautsprcher aushält (sowas kann man hören), und nicht drauf verlassen das es sich von den Watt her ausgehen "müsste".
     
  12. philipp214

    philipp214 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    18.07.09
    Beiträge:
    87
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.09   #12
    ich stimme meinen siebensaiter nicht weiter als drop a runter da kann eig nichts passieren will nur auf nummer sicher gehn da ich kein geld fürn ne neue box hab falls die kapputgehen wie hört sich das ungefähr an wenn der lautsprecher in die knie geht
     
  13. wambo

    wambo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Kiel (noch höher im Norden als vorher)
    Kekse:
    105
    Erstellt: 16.01.09   #13

    hm, das kriegt man shon mit, es klingt einfach nur "scheiße".

    p.s.: verwende doch bitte satzzeichen, dass vereinfacht es für alle deine posts zu lesen.
     
  14. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 17.01.09   #14
    er fängt zu Komprimieren, zu pumpen an und überschlägt sich.
    das kommt aber nicht von einem Moment zum anderen, es fängt ein bischen an und wird immer mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping