5150 + Framus Dragon Box

von Buaza, 03.05.05.

  1. Buaza

    Buaza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    27.09.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #1
    Hi!
    Habe mir letztens den 5150 "blind" gebraucht gekauft bei ebay ohne ihn vorher schonmal angespielt zu haben. Habe schon sehr viel über diesen amp gelesen und viele bands mit diesem amp spielen hören (also nur auf computer leider). Der Sound ist natürlich immer verändert durch die studios doch ich denke man kann den character des amps durchaus hören bei den meisten beispielen. Naja egal, ich habe die Framus Dragon Box weil ich vorher den Framus Cobra hatte und mir die Kombination eigentlich gut gefallen hat. Allerdings denke ich das der 5150 eher dem entspricht was ich haben möchte und daher habe ich den cobra verkauft. So auf alle fälle habe ich den 5150 ausprobiert über die Dragon Box und es war nicht der sound den ich erwartet habe. Ich finde der ging schon ziehmlich in die Marshall Richtung. Ich weiss nicht ob das die Box ist, die ja vielleicht nicht für high-gain ausgerichtet ist, oder die Gitarre, die denke ich schon ziemlich dünn klingt(Ibanez RG1570), oder ob am amp vielleicht was kaputt ist.
    Vielleicht könnt ihr mir sagen ob das mit der Box normal ist.
    Schonmal danke!
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 03.05.05   #2
    Die Box hat Celestion Vintage 30... die sind sogar in Mesa Boxen verbaut! Die sollten schon sehr gut für Metal sein :great:
     
  3. Buaza

    Buaza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    27.09.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #3
    ja aber trotzdem unterscheidet sich diese Box doch sehr von einer Marshall vintage 30 und ich denke auch von anderen Boxen die ich aber noch nicht direkt vergleichen konnte.
     
  4. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 03.05.05   #4
    Bist du entäuscht vom 5150? Hmm beschreib den sound mal subjektiv!? hast du das ding in ebay gekauft das der typ immer nur daheim und im studio hatte vor 2- 3 tagen!? Bin ja mal gespannt weil alle hier im forum schreiben das das der volle ultra killer amp ist mit derben offenen sound und der volle reisser usw. bist du opfer dieser überbewertung (wenns denn eine ist, ich kann das nicht so beurteilen) und eines blindkaufs geworden!? Ich hab mich erst letztens mit einem händler drüber unterhalten und der hat gemeint es wird halt von vielen unterschätzt das das ein sehr "preisgünstiger" (billiger) amp ist. Ähnlich wie beim powerball und man muss halt abstriche machen. Peavy ist eben nicht so die high end deluxe marke. Wie gesagt ich kanns nicht beurteilen ich hab ihn noch nicht durchgetested. Ich denke schon das der amp gut ist (van halen wird ihn nicht umsonst gespielt haben) aber ich weiß nicht genau ob er das kann was (auch ich) man so erwartet. Hurdi du bist doch der totale 5150 verfechter sag doch mal was dazu.

    ich denk nicht das es an der box liegt vorallem nicht wenn du vorher zufrieden warst vom druck her. Dann eher EQ's am 5150 aber wenn dir der grundcharakter des amps nciht gefällt wirds schwer.
     
  5. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 03.05.05   #5
    Also, an der Box liegts imho defintiv nicht! Hab das Ding selber und kann nicht sagen, dass sie den Sound dünn macht, im Gegenteil, ich hol da mit meinem Dragon ULTRA-fette Sounds raus! Wie kommst du denn auf die Idee, dass sich die Framus Box so "sehr" von ner Marshall unterscheiden soll?
    Ich hab den 5150 von nem bekannten mal über meine Framus Box gespielt und ich fand den Sound ziemlich geil, viel geiler als z.B. mit der Peavey Box.
    Ich mein ich hab zwar eine der seltenen Dragon Cabs mit den Celestion G12H30 Speakern drin, aber so groß ich der Unterschied nicht zu einer mit V30ern.
    Wie sind denn deine EQ-Settings am 5150?
     
  6. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 03.05.05   #6
    hm ... also ich mag den Sound von den Vintage 30 Speakern ncith so muss ichsagen ich mag die günstigeren aus der warp 7 Box mehr :o (haltet mich für bescheuert aber es ist so)
     
  7. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 03.05.05   #7
    Also ich hab den 5150 mal mit ner billigen Kitty Hawk Box gespielt und der Sound war HAMMER!!! VOLLES BRETT SACH ICH NUR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    scheiße ic hbrauch das ding
     
  8. Buaza

    Buaza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    27.09.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.05   #8
    Also ich kann nicht sagen das ich mit dem Sound nicht zufrieden bin, er ist halt nur anders als ich gedacht habe. Hmm, wie soll ichs beschreiben, also der Framus cobra hat wenn man den gain weit aufdreht einen sehr sahnigen verzerrer. Und der 5150 is sehr marshall ähnlich finde ich. Der Gain-Regler bringt ab ca. 12 uhr nur noch wenig. Also es ist kein deutlicher unterschied von 12uhr bis voll drin zu höhren. Also auf jeden Fall macht das teil sehr viel druck und bietet eine ordentliche soundwand! Nur ich möchte noch ein bischen mehr an Gain. Ich weiss das immer gesagt wird der amp hat Reserven bis zum abwinken aber das merke ich nicht so im moment. Es kann aber natürlich auch daran liegen das ich nur ca. 3 Stunden mit dem amp gespielt habe bis jetzt, weil die Box im Probenraum steht. Zu den einstellungen: Also ich habe alles grob kurz ausprobiert also Badewanneneinstellung womit ich kaum gegen schlagzeug ankam, mitten 14uhr bass und treble 12, .... alles mögliche :-). Wer den amp hat mit der Box kann mir ja vielleicht mal einstellungsbeispiele geben. Achja den Sound den ich mir vorstelle ist ungefähr der von In Flames obwohl ich die Band eigentlich nicht so gut finde, aber eben fetter Sound. Die spielen zwar Les Paul mit Emgs glaube ich aber ungefähr so ein Sound sollte zu machen sein denke ich.
    @explorer76: Ich habe die Marshall Box mit der Dragon Box direkt verglichen also gleicher Amp, gleiche Einstellungen und gleiche Gitarre und fand den Sound schon anders. Allerdings gefiel mir die Dragon besser, weswegen ich die dann auch gekauft habe.
    Und nochmal, ich bin mit dem Amp keineswegs unzufrieden. Ich hatte schon einen Dual Rectifier aus Amerika, den ich übrigends echt nicht toll fand und halt den cobra vorher und da kann ich sagen der 5150 schon beide amps deutlich in den Schatten stellt! Achja einen Mg 100DFX hatte ich auch schon aber den lass ich mal aussenvor :-).

    Ich möchte halt gerne wissen ob vielleicht am amp was kaputt sein kann. Ne Vorstufenröhre oder so?
     
  9. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 03.05.05   #9
    Naja, wenn die Röhren scheiße sind, kann der Amp heißen wie er will und kosten wieviel er will. Sind die Teile runter oder falsch eingemessen kannste dir auch nen Mesa Boogie Roadking an die Kniescheibe nageln. :eek:
    Vieleicht mal jemanden suchen, der den selben Amp hat. Vergleichen!?
    Viel Erfolg bei der Suche...
     
  10. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 04.05.05   #10
    Naja, mit der Marshallrichtung kann ja durchaus hinkommen, wenn man bedenkt dass EVH vor dem 5150 ja ne gemoddeten Marshall gespielt hat...
    Aber dass der so wenig Gain hat bei dir kommt mir echt komisch vor... der Amp hat normalerweise so viel Gain, dass es mir schon viel zu viel ist...
    Möglicherweise was an den Röhren... ich würde den Amp mal zu ner Werkstatt bringen und durchchecken lassen!
     
  11. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 04.05.05   #11
    Röchtöch!! :p Musste mal Machiene Head hören... das hat mit Marshall nix mehr am Hut :D
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 04.05.05   #12

    "billige" kitty hawk ist gut :D
    die dinger waren damals recht teuer. die amps waren als higain amps bekannt, die sich sehr an den Mesa Mark sound angelehnt haben. Leider waren sie sehr störanfällig (da können dir die hoffmanns mehr zu sagen :D )

    die box ist soweit ich weiß mit V30 speaker bestückt. glaub ich zumindest. aber nagel mich da bitte net drauf fest....
     
  13. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 04.05.05   #13
    Hör dir mal In Flames an... die spielen den 5150... wenn das mal nicht VOLLES BRETT ist, dann weiß ich auch nicht... ich würde auch mal die Röhren checken lassen... klingt schon irgendwie komisch... was hast du für Kabel vom AMP in die Box genommen? Gitarrenkabel ( :screwy: ) oder eben Boxenkabel? Dreh mal alle EQ Regler in die Mitte... vllt. wirds dann besser :confused:
     
  14. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 04.05.05   #14
    sorry buaza aber ich glaube da sind die röhren durch, wie ich auf nur oft genug erwähnen kann, mit einem 5150 denkt man das erste mal, auf die drehregler bezogen, nicht nur in stunden sondern auch in minuten, und nicht in 30 minuten schritten sondern in 60 sekunden abständen, man merkt einfach wenn ne fliege auf den poti sche****. der sound ist auch sehr cremig, aber hey, such einfach was ich und die anderen 5150 user über diesen amp geschrieben haben, ich kann mich nicht noch öfter wiederholen. was du an soundvorstellungen geschrieben hast, du kommst auch wenn alles durchs studio geheizt wird und oremaster, master, mix und produktion drüberläuft, deutlich näher an die sounds heran die du hörst wie mit anderen amps. suche auch mal nach meinen 5150 settings und teste den ganzen kram durch. ich kann auch bald mal aufnahmen mit den jeweiligen settings von mir machen sobald ich den amp (während der drummer im urlaub ist) bei mir in der küche (!!!) (oder doch lieber ins esszimmer?) steht :).

    mfg - hurdy
     
  15. Buaza

    Buaza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    27.09.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.05   #15
    ok, also wenn meine Röhren kaputt sind, dann habe ich nur noch die Frage was mich das ganze dann ungefähr kosten wird und welche Röhren ich nehmen sollte. Achja, der Amp rauscht extrem, ist das normal oder ist das vielleicht auch ein Zeichen für verschlissene röhren?
    Achja, ein Boxenkabel benutze ich schon... :-)
     
  16. Hurdibrehan

    Hurdibrehan Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    10.07.05
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    algovia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    621
    Erstellt: 08.05.05   #16
    sufu nutzen nach 5150 und röhrenwechsel, wurde erst vor kurzem hier diskutiert.

    mfg - hurdy
     
Die Seite wird geladen...

mapping