Hagstrom F301 - Anderes Pickguard?

von Tiffi1986, 02.07.07.

  1. Tiffi1986

    Tiffi1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #1
    Hi!

    Ich suche schon länger nach einer Gitarre die ein bisschen mehr "allround" ist als meine SG!
    Hab jetzt auch eine Gitarre gefunden die klanglich und auch optisch meinem Geschmack entsprechen würde... Die Hagström F-301!

    Allerdings gibts ein kleines Problem... Ich find des Pickguard absolut hässlich, hätte es lieber ganz in weiss oder schwarz.

    Jetzt meine Frage, gibt es ne Möglichkeit irgendwo Pickguards für die Gitarre in meinen Wunschfarben zu bekommen? Oder kann ich das Pickguard am Ende gar weglassen wie z.b. bei ner Les Paul?
    Selber Umlackieren will ich nicht...

    Danke schon mal im Vorraus
     
  2. rog_72

    rog_72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    669
    Erstellt: 02.07.07   #2
    Also - ich denk Du kannst das Teil abschrauben - dann wär sie halt nur schwarz (allerdings hättest Du dann unschöne Schraubenlöcher auf dem Korpus). Die andere Variante wäre, wenn Du nicht zu sehr auf die F301 fixiert bist, 50 Euro mehr aufzuwerfen und dir ne F200 BK anzuschaffen - die hat zwar andere Pickups und keine Single-Coils - aber wenn ich richtig recherchiert habe stehst Du auf Sachen wie Green Day oder SOAD und für solches wäre die F200 meiner Meinung nach sowieso besser geeignet...

    Edit: Ach ja die F200 hat aber kein Tremolo und die kürzere Mensur.... Dafür einen geleimten Hals und Mahagony-Korpus - aber guck halt selber.
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 02.07.07   #3
    ach Schraubenlöcher.. wenn du damit live spielst, sehen die Zuschauer doch meist nichtmal genau das Firmenlogo auf der Kopfplatte, wer wird da ein zwei kleine Löchlein irgendwo schon sehen.. kannst ja einfärben, falls sie zu sehr auffallen.. hab bei meiner Les Paul auch einfach das Pickguard abgemacht und das fällt eigentlich nicht auf

    ansonsten könnte man die Löcher auch auffüllen und eben kurz nachfärben.. bei schwarz würde ja fast sogar ein Edding ausreichen

    die Frage ist viel eher, ob nicht die Tonabnehmer ins Pickguard integriert sind oder sowas, aber das sollte vielleicht jemand sagen, der die Gitarre auch besitzt
     
  4. Tiffi1986

    Tiffi1986 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #4
    Genau das wär Interressant! Kann mich noch an meine Strat Kopie erinnern wo mir dann die pickups entgegengefallen sind...

    @rog_72: Für die härteren Sachen hab ich meine SG :) und wollte die Gitarre hauptsächlich wegen eben der Single Coils, aber ein Humbucker is Minimum ;)
     
  5. rog_72

    rog_72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    669
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Ok, dann biste bei der F301 wohl richtig... Aber dann fällt mir auch keine andere Lösung ein, als mal schauen, ob mans einfach abschrauben kann oder neu lackieren (aber das willst ja nicht...).
     
Die Seite wird geladen...

mapping