Hals entlacken und abschleifen? LTD mh1000

von StringBreaker, 31.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. StringBreaker

    StringBreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 31.08.16   #1
    Hi, auf der endlosen Suche nach den richtigen Gitarren, bin ich wie immer letztlich doch bei ESP/LTD hängengeblieben. Die MH1000 NT ist zz am höchsten im Kurs (die blaue). Das einzige was mir nicht gefällt ist der lackierte Hals. Wie dick kann man die Lackschicht am Hals ca einschätzen? Und wieviel kann man ggf. vom Holz noch abschleifen falls man den Hals noch etwas schlanker kriegen will? uuuund womit behandelt man danach das Holz? Und wie geht man am besten vor, ohne die Bindings kaputt zu machen? Würde dann den Headstock gleich mit abschleifen, sieht besser aus finde ich ;) So etwas soll das werden: http://www.themusiczoo.com/images/5-13-10/LTD_Alexi_600_Blacky_W09020316_b.jpg

    Wie geht man jetzt am besten vor? Bitte nur gezielte Ratschläge, sowas wie "such dir doch eine die schon von vornherein perfekt ist" etc..., dafür müsste ich dann zum CS gehen :'D Außerdem mag ich persönliche gemoddete Klampfen :)

    LG. SB
     
  2. Günter47

    Günter47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.15
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    1.057
    Kekse:
    9.144
    Erstellt: 31.08.16   #2
    Wie dick die Lackschicht wirst Du wissen, wenn Du sie abgeschliffen hast.
    Wie viel man vom Hals abschleifen kann...soll wird dir auch keiner beantworten können, da niemand weiß wie Du den Hals haben möchtest.
    Zum Thema Hals ölen wachsen gibt es zig Threads. Das ist auch eine sehr individuelle Sache und bestenfalls wirst du 4 Meinungen von 3 Leuten bekommen.
     
  3. smartin

    smartin HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    19.06.17
    Beiträge:
    3.277
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.772
    Kekse:
    27.335
    Erstellt: 31.08.16   #3
    Mal die Kurzform. Das Thema gabs hier ja nun schon wirklich sehr häufig.


    Klar lackierte Hälse sind oft so ca. 0,1mm dick lackiert. Ausnahmen gibts, aber das sieht mir nicht nach einer dicken Schicht aus.


    mehr als 0,5mm würde ich nicht versuchen. Das wird gefährlich.


    mit Hartöl aus dem Baumarkt - anschließend Hartwachs.


    Du kommst nicht drum herum es zummindest mit anzuschleifen. Das kann eine Farbänderung mit sich bringen und du wirst es auch nicht mehr so einfach glatt bekommen, da es aus ABS besteht - das lässt sich nach dem Schleifen kaum noch polieren.


    Kaufen, Abschleifen, Ölen, Wachsen :D - mir ist jetzt nicht ganz klar, wie du das meinst. Anleitungen dazu gibts hier im Forum.



    Ehrlich gesagt glaube ich, dass Du ein ziemlicher Anfänger in Sachen Holzarbeiten bist - kann das sein? Dann solltest Du Dir nochmal überlegen ob Deine Fähigkeiten dafür ausreichen ein neues 1000€-Instrument zu bearbeiten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    1.277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    295
    Erstellt: 31.08.16   #4
    Okay danke :) ich glaube ich bring den Hobel dafür lieber zum Gitarrenbauer :'D ich poste dann mal Bilder wenns fertig ist
     
  5. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.981
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    15.207
Die Seite wird geladen...

mapping