Halsbruch Eastman Gitarre

rusher

rusher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.06.06
Beiträge
2.206
Kekse
7.170
Ort
Köln
Hi,
ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, ansonst soll doch bitte einfach ein Mod den Thread verschieben.

Also mir ist grad was ganz furchtbares passiert. Ich wollte meine Eastman zum Üben auspacken, da ist mir der Koffer (in dem die Gitarre war) umgefallen und meine heißgeliebte Lieblingsgitarre hat dadurch Schaden erlitten. Genauer gesagt ist der Hals angebrochen. Fragt mich bitte nicht, wie das passieren kann, ich weiß es selbst nicht! Jedenfalls muss das Teil schleunigst repariert werden und ich wollte mich mal erkundigen, mit welchen Kosten man für so eine Reparatur rechnen kann.
Wird die Gitarre nach der Reparatur anders klingen und sind irgendwelche anderen Mängel (außer optische) zu befürchten?
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    119 KB · Aufrufe: 309
  • 02.jpg
    02.jpg
    170,9 KB · Aufrufe: 321
  • 03.jpg
    03.jpg
    103,6 KB · Aufrufe: 300
  • 04.jpg
    04.jpg
    122,3 KB · Aufrufe: 325
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
was die kosten und die auswirkungen angeht kann ich dir leider nicht helfen, aber du solltest schnellstens die saiten entspannen bevor noch mehr kaputt geht!
 
rusher

rusher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.06.06
Beiträge
2.206
Kekse
7.170
Ort
Köln
[E]vil;3748299 schrieb:
was die kosten und die auswirkungen angeht kann ich dir leider nicht helfen, aber du solltest schnellstens die saiten entspannen bevor noch mehr kaputt geht!

Das hab ich natürlich als allererstes getan, sieht auf dem Bild zwar nicht so aus, aber die Teile hängen nurnoch dran, ohne jeglichen Zug.
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Mitglied seit
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
alles klar, auf den bildern sahs doch etwas gefährlich aus ^^
 
F

Folodohorian 220

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Mitglied seit
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Oh das sieht eecht böse aus.
Hier gibst nen Reperaturtutorial, vielleicht hilfts dir weiter, ich hoffe doch.
http://www.projectguitar.com/tut/crack.htm
Ich denke nen Gitarrenbauer wird das auch nicht anders machen.


Alles gut für deine Gitarre^^ , für dich natürlich auch

Gruß flo
 
rusher

rusher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.06.06
Beiträge
2.206
Kekse
7.170
Ort
Köln
Also, ich hab die Gitarre zum Gitarrenbauer Hermann Gräfe gebracht. Selbst wollte ichs nicht reparieren, da ich sowas 1. noch nie gemacht habe
2. handwerklich nicht wirklich begabt bin
und 3. die Gitarre viel zu wertvoll ist, um mich selbst dran zu versuchen.

In gut einer Woche werde ich sie wieder haben, wenn Interesse besteht kann ich Bilder reinstellen. Die Reparatur wird mich ca 100 € kosten (hatte eigentlich mit mehr gerechnet).
 
F

Folodohorian 220

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Mitglied seit
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Jo also 100 Euronen ist echt fair, und wenns dann auch noch gut gemacht wird kann man nicht meckern.

Flo
 
rusher

rusher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.06.06
Beiträge
2.206
Kekse
7.170
Ort
Köln
ja, wir hatten schonmal ne gitarre bei dem, die ist eigentlich recht gut geworden. er meinte er hat vor einiger zeit die reparaturen für eastman gemacht, garantiefälle und so. weil der bruch an einer dunklen stelle des lacks ist meinte er, man würde nacher vielleicht nicht mal mehr was sehen.
 
sebhala

sebhala

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.18
Mitglied seit
23.06.08
Beiträge
1.587
Kekse
3.285
Ort
Berlin
hat sich ja schon geklärt mit den kosten. gut zu wissen, das solche reparaturen nicht wesentlich teurer geworden sind. vor jahren ist mal bei einem autounfall der hals meiner gitarre längs zwischen dem sattel und dem 6 bund bis kurz unters griffbrett gebrochen, das kostete glaub 230 mark - ohne kaschierende neulackierung allerdings...
 
rusher

rusher

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
11.06.06
Beiträge
2.206
Kekse
7.170
Ort
Köln
Also ich hab die Gitarre am Freitag wieder geholt. Nach gegenseitiger Absprache wurde folgendes repariert/verbessert:

- Hals geleimt und an der Bruchstelle überlackiert
- Bünde bearbeitet (ich weiß nicht, was der da genau gemacht hat, jedenfalls sind keine Dellen mehr drin)
- Saitenlage / Halsneigung perfektioniert

Zusammen hat mich das 170€ gekostet, ein Preis der zwar schmerzt, aber angemessen ist, denke ich. Jedenfalls erkennt man die Spuren der Bruchstelle nur noch mit Mühe. Wenn mans nicht wüsste, dann würde man es nicht merken. Am Sound hat sich nach ersten Einschätzungen auch nichts geändert. Ein voller Erfolg also.
 
cikl

cikl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
Sieht man von der Reparatur noch was? Stell bitte mal ein nachher Foto ein. Vll. auch eins von der ganzen Gitarre :D
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben