Halsspannstab! Welches Werkzeug?

von Starfucker, 20.06.06.

  1. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 20.06.06   #1
    Hallo!
    Normalerweiße verwendet man ja zum drehen des Halsspannstabes einen Imbusschlüssel! Der Hals meiner Ibanez SCA220 muss mal wieder nachgezogen werden, da ich einige Zeit an ihre gearbeitet habe un er sich somit verzogen hat!
    Hab eben mal das Käppchen weggeschraubt wollte gerade mit nem Imbusschlüssel dran und dann seh ich sowas?! (Im Anhang, ich hab die Mutter auf dem Gewinde schon gelockert) Wie krieg ich das denn das gedreht?
    Grüße Manuel :)
     

    Anhänge:

  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 20.06.06   #2
    :confused: Ähhh, die Mutter die Du abgedreht hast, ist zum Einstellen des Stabes da. Je fester Du die anziehst, desto gerader wird der Hals. Am Stab selbst gibt's nix zu drehen.
     
  3. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 20.06.06   #3
    Ja. Is die Mutter net fest mit dem Stab verbunden?
     
  4. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 20.06.06   #4
    Achsoooo
    Solangsam versteh ichs! Ich dachte immer man könnte jeden Hals in beide Richtungen einstellen! Den ja anscheinend nicht?!
    Dankeschön!
    Nein die Mutter ist nur von oben drauf geschraubt! Kann man mit der Hand lösen!
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 20.06.06   #5
    Öhm...............Ok. Hab mich verdacht!!
    Sry
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 20.06.06   #6
    Es gibt tatsächlich ein paar Konstruktionen, die man in beide Richtungen einstellen kann, ist aber eher die Ausnahme. Es ist eigentlich überflüssig, weil man mit dem Halsstab ja nur die durch den Saitenzug verursachte Biegung ausgleichen muß. Und die Saiten ziehen immer in die selbe Richtung...
    Du brauchst aber schon ein Werkzeug, nur mit der Hand kann man eine Mutter nicht gerade fest anziehen. Falls keines aus dem Werkzeugkasten passt, frag im Musikladen. Die haben sowas normalerweise. Vorsich bei der Aktion! Immer nur ganz wenig auf einmal drehen und dann erst mal in Ruhe kontrollieren. Lies am besten vorher nach, wie's richtig gemacht wird.
     
  7. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 20.06.06   #7
    Hi,

    ist nicht böse gemeint, aber wenn du das nicht wusstest, stellt sich die Frage, ob es gut wäre, wenn du da selbst rumdrehst :)
     
  8. Starfucker

    Starfucker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 20.06.06   #8
    ;) hatte nur gedacht es geht wie bei meinen anderen beiden gitarren die ich schon eingestellt hatte!
     
  9. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 21.06.06   #9
    Ok, verstanden :D
     
  10. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 22.06.06   #10
    War bei deiner Gitarre denn kein passender Schlüssel dabei? Was du brauchst, ist ein Steckschlüssel - aber den richtigen ;). Die Stellmuttern kommen manchmal mit 6mm und manchmal mit 7mm Maß.

    So oder ähnlich sehen die Dinger aus:

    [​IMG]

    Oder manchmal auch mit etwas längerer "Nuss":

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping