Haltbare Pleks?

von fubar, 16.07.04.

  1. fubar

    fubar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    10.08.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.07.04   #1
    Hallo zusammen...

    Ich bin auf der Suche nach Pleks, die auch bei meiner (vielleicht etwas harten/aggressiven) Spielweise etwas länger halten als nur ein paar Stunden... Bei den meisten dauert's nämlich nicht lange, und sie sind an allen Seiten gleich rund... :rolleyes:

    Bisher hatte ich genau 2 Pleks, die fast ewig gehalten haben (aber eben auch nur fast...). Da wäre zum einen ein Dunlop Tortex, bei dem mich aber die rauhe Oberfläche und die etwas "eckigen" Kanten gestört haben. Und zum anderen ein Ibanez Steve Vai Signature, das eigentlich perfekt war, und auch nach etlichen Stunden kaum Abnutzungserscheinungen aufwies, bis ich es dann irgendwann verloren habe :( Irgendwas muß daran anders gewesen sein als an den "normalen" Ibanez Pleks, denn die halten bei mir sonst,hdem was ich spiele, vielleicht 'ne halbe Stunde :eek:

    Mit was für Pleks habt ihr gute Erfahrungen, was die Haltbarkeit angeht?

    Danke im Voraus :)
     
  2. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 16.07.04   #2
    also weiss ja nicht wie du spielst, aber ich hab momentan von dunlop so 2 mm teile, die halten ne weile.
    oder du holst dir (gibts bei ebay ab und zu) metalpleks, die gehn nie im arsch und werden auch net stumpf. sollte man jedenfalls von ausgehen.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.07.04   #3
    Titan

    Metall ist auch ok, aber die schleifen sich auch ab mit der zeit. Wenn auch langsamer (ich spiel selber viel Metall).
     
  4. beuschl

    beuschl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    16.05.14
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 16.07.04   #4
    nachteil bei den metall dingern ist halt das die für mich viel zu hart sind (logisch sind ja auch aus metall)

    und bei rauhen und ungenauer spielweise (vor allem als anfänger war das bei mir so) hab ich mit denen paar schöne kleine kats in den lack der gitarre geschlagen :(
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.07.04   #5
    Titan wär am besten, da man das Plek ein Lebenlang hat, außer man verlierts... -> www.tone-toys.de

    Stahl von Galli sind flexibel! Schau mal unter www.tone-toys.de !

    Oder eine Mischung aus Plaste und nichtmagnetischem Metal, wären die Dava Master Control Picks, ein Tipp von mir. Rat mal wo es die gibt? -> www.tone-toys.de

    Den Nachteil, den ich bei Metallpicks sehe sind einfach die Nebengeräusche, die beim Anschlag der umsponnen Bassaiten entstehen.
     
  6. metalicat23

    metalicat23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #6
    Also ich spiel die Dunlop Jazz III.
    Die halten bei mir mindestens en halbes Jahr.

    Vorher hatte ich auch die "normalen" 1.5mm Dunlop und die sind mir unter den Händen weggestorben.
     
  7. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 16.07.04   #7
    wie mnemo schon gesagt hat, ich hätt dir auch mal tone-toys empfohlen. die haben neben "standard"-picks auch von metall, titan über keramik-mischungen bis hin zu edelstein teilen die ausgefallensten sachen.
    da sollte auch was dabei sein was bei deiner spielweise hält.

    andererseits, wenn du n pick innerhalb von ein, zwei stunden runterschleifst (dauernde pick-slides jetzt mal ausgeschlossen) sehe ich bei dieser spielweise ne eventuelle gefahr für deine saiten, solltest du auf metall-, oder titan-picks etc. umsteigen ;)

    gruß,
    lupus
     
  8. fubar

    fubar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    10.08.15
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 16.07.04   #8
    Jo, danke euch allen... vielleicht sollte ich wirklich mal Metall-Pleks ausprobieren... Mal seh'n, was meine Saiten davon halten ;)
     
  9. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 16.07.04   #9
    Früher hab ich immer auf Dunlop 0.88mm Pleks gespielt, die waren aber nach ca. 30min spielen total verbogen.Jetzt spiel Planet Waves 0.99mm und die halten ganz gut.
     
  10. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 16.07.04   #10
    Die Saiten kommen erstmal damit klar, werden früher oder später dann aber auch abgeschliffen. Wenn Du aber Saiten genauso häufig wie Plecs durchschrammelst, könnte sich das schon wieder lohnen.

    Ansonsten gibts bei ToneToys (und im gut sortierten Musikalienhandel) auch Plecs aus Halbedelsteinen. Haben mir persönlich immer besser gefallen als Metallplecs und halten genauso lange.
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.07.04   #11
    Für Akkustische Sachen(klassische Gitarre) ist so ein Halbedelstein ganz cool, hat nen sehr eigenen und runden Klang. Hab so ein Aventurin, welchen hast du dir gekauft Kosh?
     
  12. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 16.07.04   #12
    meint ihr nicht metall- und edelsteinplektren wären in dem fall übertrieben? für mich liest sich das so, als wären die plektren einfach nur zu dünn. die steve vai plektren kann man im internet ohne grössere probleme bestellen (zb. www.saitenmarkt.com) und ansonsten wären z.b. die hi-modulus graphit-plektren auch sehr widerstandsfähig. im notfall mal in mehreren stärken kaufen und ausprobieren, das sind pfennigsartikel.
     
  13. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 16.07.04   #13
    Hi
    also ich hab letzte Woche mal eine Sammlung von Picks von tone-toys bekommen.
    Auf den ersten Anschlag hin find ich die meisten supi. Die hi modulus (resp. die edge, mit jazzform, aber identischem sound) sind bisher auch meine favoriten. die roten celltex sind auch nicht schlecht, mag deren klang, sind mir allerdings etwas zu glatt um lange damit zu spielen.

    Hab von Dava eins mit Metallspitze. Das ist butterweich, oder auch steinhart, je nachdem wie man es anfasst. und immer den brillanten metal klang. Allerdings schwer zu spielen, hab mich bisher noch nicht dran gewöhnen können.

    Von Ibanez mag ich die kleinen jazz-förmigen, mit dem Japanisch schriftzug. Klingen sehr gut, liegen sehr gut in der hand, und halten lange.
    Die Vais sind aber definitiv meine Favs von allen, allerdings halten die nicht so sonderlich lange. (meine dunlop tortex halten mit jeder saitenstärke um wochen länger als die ibanez)
    Und dann nochwas: nein, du bist nicht krank: andere Ibanez picks verschling ich auch in ein paar minuten. Hab mal meine Offspring plektren (aus hartem plastik) 10min lang gespielt, dann sah man schon deutliche Abschleifungen an den Kanten. (-> nie mehr offspring pleks!!!)
    (und ich hab beileibe keinen harten anschlag, und mit 46-10/9 saiten eher dünn besaitet. (von dem einen ZW Satz mal abgesehen)

    Also welche Pleks?
    Kann dir das nicht pauschal sagen, hab viele Arten von Picks, und um jetzt nur eins zu spielen, könnte ich nicht fertigbringen.
    Du hast ja bestimmt auch lieblingskleidung, aber die jeden Tag zu tragen?

    Bestell einfach mal diverse picks (tonetoys haben ja bei vielen so test-sets, hab ich ein paar davon bestellt, und noch einen gratis bekommen), und dann musste schauen, was sich für dich am besten anfühlt.

    gruss
    eep
     
  14. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #14
    Schau mal auf den Mindestbestellwert!!!
     
  15. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 16.07.04   #15
    die haben keinen mindestbestellwert. unter 50 EUR muss man versandkosten von pauschal 3 EUR zahlen, aber das ist bei den meisten so. war auch nur ein beispiel, vielleicht weiß jemand einen günstigeren anbieter - die steve vai picks sind ja nun keine raritäten.
     
  16. elconlagibson

    elconlagibson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    15.02.05
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #16
    Oooh, sorry, hatte das anders im Gedächtnis. :o Oder ham dies geändert?? :confused:
    Aber auch dicke Pleks reiben sich IMO viel zu schnell ab, hab des Problem auch, und benutz jetzt Celloulid, des is scho besser und fühlt und hört sich net so beschissen an wie Metall oder Stein. *rutsch* *quietsch*
     
  17. R4g3

    R4g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 16.07.04   #17
    Fender Heavy
     
  18. DeadSouls

    DeadSouls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.04   #18
    ma was ganz anderes, kennt jemand von euch noch andere seiten mit ner großen auswahl an pleks? saitenmarkt und tonetoys kenn ich schon, sammel pleks aber leidenschaftlich gern und deshalb hätt ich gern noch ein paar shops zur alternative
     
  19. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 17.07.04   #19
    Also ein wirklich gutes Pick hab ich noch nicht gefunden hier :

    DUNLOP NYLON

    Diese dinger halten wirklich ewig, spiel des jetz schon über nen monat und ich hab noch keine abnutzung gesehen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping