Haltbarkeit von Fenderamps

von Friedel, 05.11.03.

  1. Friedel

    Friedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.03   #1
    Ich hab gehört, dass die Haltbarkeit von Fenderamps nicht gerade die beste sein soll. Da ich aber ein gutes Angebot für einen Roc Pro 700 habe, muss ich wissen ob das stimmt. Hat von euch jemand nen Fenderamp und kann mir Auskunft geben (vor allem zur Roc pro-Serie)?
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 05.11.03   #2
    roc-pro: kein typischer fender. ich aknn dir über den leider net sonderlich viel erzählen. nur soviel, daß er kein typischer fender sein soll.



    fender allgemein?? für cleansounds unschlagbar. zerre is nix für metal, rock geht vielleicht noch, aber für blues sind sie perfekt


    aber ein fender hat wie schon geschrieben einen genialen clean sound!!
     
  3. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.03   #3
    Danke! Aber eigentlich wollte ich ja wissen, wie es um die Haltbarkeit bestellt ist!
     
  4. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.03   #4
    Ein Freund von mir hat den Roc Pro 700. eigentlich ganz gutes Teil. Is jetzt glaub ich drei Jahre alt. War noch nix dran und sieht aus wie neu. Hab noch nie was davon gehört dass die Qualität von Fender Amps schlecht sein soll :( - Na ja egal. Auf jedenfall en gutes Teil!!!
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    460
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 05.11.03   #5
    @ friedel: oh sorry. ganz vergessen


    also in punkto qualität hab ich noch nie was schlechtes von fender gehört. die sollen alle recht robust sein
     
  6. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #6
    Noch mal ne Frage: Hat von euch jemand den Fender Roc Pro und kann mir Auskunft über die Lautstärke geben? Ist der ordentlich laut? Und was ist besser ein Hughes&Kettner Attax 80 oder der Fender Roc Pro 700? Der Amp muss sich gegen ein sehr lautes Schlagzeug und die restliche Band abheben können.
     
  7. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #7
    Ich brauch jetzt mal ne schnelle Entscheidung, was ist besser und lauter: Der H&K Attax 80 oder der Fender Roc Pro 700? Den Roc Pro würde ich 40€ billiger bekommen, was soll ich also nehmen?
     
  8. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.11.03   #8
    ich kann Dir den Attax empfehlen, was soll er den kosten?
     
  9. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 06.11.03   #9
    @friedel, das sind zwei amps, die grundlegend verscheiden sind, welche richtung spielst du denn?
    ach ja, habe noch nie was ueber schlechte qualitaet von fenderamps gehoert!!
    lw.
     
  10. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #10
    Ich würde den Attax 80 für 200€ inkl. Versand kriegen.
     
  11. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 06.11.03   #11
    hmm, ich wuerde persoenlich eher zu dem h&k tendieren, den haben wir auch bei uns in der schule, sehr geile leadsounds, singt ordentlich, also in sachen zerre gefaellt mir der h&k um einiges besser, klingt recht modern, allerdings haelt er im cleanbereich gegen den fender nicht mit, musste also ueberlegen, was du bevorzugst,
    gruss,
    lw.
     
  12. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.11.03   #12
    der H&K Amp ist gut und ich bin ein Fan dieser Serie, aber das halte ich für sehr überteuert

    PS: wie der clean Sound ist nicht gut :?:
    sorry ich finde das ist so mit der geilste den man finden kann :!:
     
  13. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 06.11.03   #13
    oetzi, wieviel haste fuer deinen 2000 gezahlt?
    ja genau, ICH find den cleansound im gegensatz zu nem fender nicht gut,
    lw.
     
  14. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.11.03   #14
    Ich habe mir meinen Attax 200 1996 für ca. 1000 DM geholt. Der 80er den Du im Auge hast ist eine ganze Nummer kleiner, ich halte den Preis echt für viel zu hoch. Es sei denn das Midiinterface ist eingebaut???
     
  15. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #15
    @littlewing
    Ich brauch den Amp so für Sachen in Richtung Rockmucke.
    Ich hab schon von vielen kaputten Spulen und so bei Fender Roc pros gehört. Ist das vielleicht die billigste Serie von Fender?
    @all
    Haltet ihr 200€ echt für zu teuer? Da hab ich den Kunden schon um 100€ oder so runtergehandelt, aber ich hab halt keine Ahnung von Preisen. Was haltet ihr denn für angemessen für den H&K Attax 80 (Fußschalter ist übrigens dabei)? Den Fender würde ich für 165€ inkl. Versand kriegen.
     
  16. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.11.03   #16
    Da ich den großen Attax 200 schon für 200€ gesehen habe würde ich für nen 80er so max. 150€ rechnen. Schau mal bei eBay rein, was die so für aktuelle Preise haben.
     
  17. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #17
    Hm, also den Attax 200 seh ich eigentlich meistens so für 300€. Aber wie das bei Ebay ist, weis ich nicht so. Ich beobachte zwar grad ein paar Sachen, aber nen Attax endet jetzt nicht so bald.
     
  18. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.11.03   #18
    also hier in Berlin bekommt man die in Second Hand Läden
     
  19. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #19
    Echt, und wie teuer sind die da so?
     
  20. Friedel

    Friedel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.03   #20
    Ich hab jetzt noch ein Angebot, das gerade so in meinem finanziellem Rahmen liegt (müsste mir aber noch was borgen):
    Einen Marshall Valvestate 100W (4 Jahre alt, guter Zustand) mit Fußschalter für 230€ inkl. Versand. Was haltet ihr davon? Ist das ein gutes Angebot?
     
Die Seite wird geladen...