Hamer Slammer 90er - Hersteller Tuner/Mechanik gesucht

  • Ersteller stefanlefarth
  • Erstellt am
S

stefanlefarth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
03.05.21
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo zusammen,
habe meine Hamer Slammer Archtop aus den 90ern mal wieder aus dem Koffer geholt.

Leider ist bei einer Mechanik die „Überwurf“-Mutter gebrochen. Sind die standardisiert?

Hat jemand eine Idee von wem die Mechaniken sein könnten?
Siehe Foto, da ist ein Logo eingeprägt

Idealerweise brauch ich nur ne neue Schraube.

Auf der Rückseite sind kein Schrauben nur Arretiernippel, hat jemand ggf. eine Idee wer so was herstellt?

Dann könnte ich mir im ggf einen ganzen Satz kaufen ohne Löcher zu Bohren, wenn ich keine passenden Schrauben finde.

Grüße ins Forum,
Stefan
image.jpg
image.jpg
 
*JEAN*

*JEAN*

Don Jean Guitars
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
02.09.05
Beiträge
2.283
Kekse
24.929
Ort
ist nicht wichtig!
sowas hat eigentlich jeder der Gitarren baut irgendwo rumliegen. ich bestimmt auch.. kann es dir jedoch nicht geben da ich mitten im umzug bin und alles verpackt ist.
speziell dieses teil müsste man jedoch bei hersteller anfragen. Schaller ist das sicher schon mal eine gute Anlaufstelle.

Ich würde jedoch dir gleich ans Herz legen neue Tuner zu kaufen.
Auch da hat Schaller was im Program mit den Stiften ( meist für Fender)
Du braucht 3/3 und somit müsstest du die jeweils einzeln bestellen ( sollte auch bei Schaller gehen )
https://schaller.info/de/m6-serie/272/m6-pin

Ob die Stifte mit deinen Übereinstimmen müsstest du Prüfen und nachmessen. Schaller hat sogar Technische Zeichnungen zu den Produkten.

Sperzel nimmt auch diese Stifte zur führung... die Gibts bei Thomann auch. Bist da aber gleich 100€ los.

Mein Tip : neuer Satz Tuner und mit den Löcher leben.
Oder abwarten bis ein Gitarrenbauer sich meldet der sowas noch rumliegen hat ( eventuell einen Fachhandel der auch Gitarren repariert )
 
FuriousG

FuriousG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.01.14
Beiträge
561
Kekse
2.602
Ort
Düsseldorf
Hallo,
die Mechaniken scheinen sich zumindest optisch an den Schaller M6 Tunern zu orientieren.
Bei Schaller bekommt man auch diese "Überwurfmuttern" als 6er-Set: https://schaller.info/de/replacemen...set-of-6-m6-da-vinci-of-series-og-series?c=34
Allerdings kann ich dir nicht beantworten, ob diese mit deinen verbauten Tunern kompatibel sind.

Ich würde @*JEAN* da eher beipflichten, und neue Schaller M6 Tuner kaufen.
Du könntest dabei optional auch direkt ein Upgrade mit Locking Tunern vornehmen.
(Hierzu auf der Schaller-Website unten bei Stellachse eine der Locking-Varianten auswählen)
 
jesses

jesses

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
06.10.05
Beiträge
2.129
Kekse
12.032
Ort
Schwerin
Sperzel... da musste zwar Löchen bohren, aber genau zwischen den schon vorhandenen.. somit weiterhin unsichtbar....
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.801
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Idealerweise brauch ich nur ne neue Schraube.

Hallo Stefan und willkommen im Musikerboard.

Ich gehe mal davon aus dass es nicht Deine einzige gitarre ist die Du jetzt dringend brauchst. Die meisten Gitarrenläden haben so ein Teil in der Wühlkiste liegen. Ich würde also warten bis die wieder geöffnet sind statt 100,- € für Mechaniken auszugeben obwohl die alten funktionieren.
 
FuriousG

FuriousG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.01.14
Beiträge
561
Kekse
2.602
Ort
Düsseldorf
Sofern du die Option von @Bassturmator wählst, solltest du bei der Gelegenheit mal noch die Teflonscheiben zwischen Stimmflügel und Mechanikgehäuse erneuern bzw. vervollständigen. Da scheint etwas bei den Mechaniken von A- und D-Saite zu fehlen.

Screenshot_20210503_202342.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
galaxis

galaxis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
08.12.17
Beiträge
368
Kekse
28.950
Ort
Bochum
solltest du bei der Gelegenheit mal noch die Teflonscheiben zwischen Stimmflügel und Mechanikgehäuse erneuern bzw. vervollständigen. Da scheint etwas bei den Mechaniken von A- und D-Saite zu fehlen.

Sehr gutes Auge, da fehlen tatsächlich die Plastik/Teflonscheiben.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben