Hammond-Ersatzteile

von JoKey, 15.05.06.

  1. JoKey

    JoKey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    217
    Erstellt: 15.05.06   #1
    3 Fragen an die Experten hier:

    1. Wo kann man Ersatz für defekte (gerissene) Ölfäden finden? Bei den üblichen Verdächtigen werde ich nicht fündig.
    2. Wer kennt gute Bezugsquellen für neue (bessere) 2-Speed Lesliemotoren? Ich finde nur die slow motors als Ersatzteile.
    3. Wer hat schon mal die alten Wachskondensatoren gewechselt und hat (gute) Erfahrung mit seiner Quelle (Goffprof oder Elektronik-Versand) gemacht?

    Danke!:great:
     
  2. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 15.05.06   #2
    Hi JoKey!

    Zu 1.: Wegen der Ölfäden - da müsste es eigentlich ein Baumwollfaden der gleichen Stärke tun, ich weiss aber nicht, ob die aus Baumwolle oder Kunstfaser sind.
    Entöle doch mal ein Stück alten (gerissenen) Faden und zünd ihn an, dann weisst Du, ob es Baumwolle oder Kunstfaser ist.

    Zu 2.: Was meinst Du mit "bessere"? Ich habe noch zwei fast Motoren rumfliegen, allerdings 115V, 60Hz. (Von der Spannung passen die für Modelle 122, 147 und 251, aber wegen der 60Hz drehen die im deutschen Netz zu langsam)

    Zu 3.: Keine Ahnung...


    Schönen Gruß Martin
     
  3. JoKey

    JoKey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    217
    Erstellt: 16.05.06   #3
    Bei den Ölfäden bin ich doch vermutlich nicht der Einzige, bei dem ein Faden gerissen ist? Ich habe in allen Service-Manuals NICHTS dazu gefunden. Auch nicht in den online-Katalogen (vermutlich einfach mal bei Bertram oder Musifix nachfragen oder einen alten Scanner mit Faden bei ebay ersteigern...)

    Die Leslie-Motoren waren für ein High-End-System geplant. Ich finde als Neuware nur die slowmotors und eine sündteure (und von der Schaltung nicht gerechtfertigte) 2-Speed-Steuerung. Beste / billigste Lösung dürfte ein gebrauchtes 760er sein (oder Hohner ORT etc.). Wenn ich mich richtig erinnere, gab es aber vor vielen Jahren Bausätze (und eben Motoren) bei LSV Hamburg, heute leider nicht mehr. Besser heisst robuster und leiser...:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping