Hammond SK Pro!

M_G

M_G

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
2.440
Kekse
6.466
Moin,

im Spekulatius Thread hatten wir es ja schon davon, aber nun sind die Specs raus:

https://organforum.com/forums/filed...c_NNsasZ9O09jlsXN0etmbTGyVu8ERQCWIn8XT1WYTsvk

Tatsächlich die XK5 Engine drin.
Und auch sonst eine reichlich aufgemotzte SK1!
Wheels, 11 PinOut, Internes Netzteil (endlich!) und die 73er Variante hat 11kg.

Ich muss sagen: Gleich am Jahresanfang hab ich da nen kleinen GAS Anfall!
(da müsste man dringend auch mal nen Impfstoff entwickeln!)
;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
skey68

skey68

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.21
Mitglied seit
19.05.08
Beiträge
1.190
Kekse
2.747
Ein kleines Demo gibt es auch dazu...

 
stuckl

stuckl

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
7.338
Kekse
4.800
Ok, das wird vorgemerkt. :)
 
tomzi

tomzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
21.08.13
Beiträge
495
Kekse
1.697
Ort
München
Hier ist wieder ein neues Video:

 
M_G

M_G

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
2.440
Kekse
6.466
.... hab mich beim Hören gerade gefragt, ob so ein Gedudel tatsächlich verkaufsfördernd sein soll......

Jim Alfredson war 2 Jahre an der Entwicklung beteiligt und hatte 4 Monate den Prototypen und zahlreiche Videos fertig....

Und dann muss man sich dusslige Teaser anschauen.... mich nervt sowas....
Zumal mit dem geleakten PDF im Grunde die Katze eh schon ausm Sack ist.
 
tomzi

tomzi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
21.08.13
Beiträge
495
Kekse
1.697
Ort
München
ich habe mich genau das gleiche gefragt, das ist nicht sehr gelungen.
 
skey68

skey68

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.21
Mitglied seit
19.05.08
Beiträge
1.190
Kekse
2.747
Naja, zumal es auch soundtechnisch nicht unbedingt ein Aushängeschild ist.
Einfach das Handy danebengestellt & auf Aufnahme gedrückt - womöglich werden die Fürze vom Organisten auch noch mit aufgezeichnet...

Aber vielleicht ist das die neue, gewünschte Form von Authentizität :)
organisch - realistisch - Hammond!
 
M

Mr.Wheely

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Mitglied seit
26.02.05
Beiträge
1.003
Kekse
1.385
melmac

melmac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
22.12.09
Beiträge
330
Kekse
1.200
Ort
Schleswig-Holstein
Naja, zumal es auch soundtechnisch nicht unbedingt ein Aushängeschild ist.
Einfach das Handy danebengestellt & auf Aufnahme gedrückt - womöglich werden die Fürze vom Organisten auch noch mit aufgezeichnet...

Ganz genau! Das erste was einem auffällt, ist das nervige Geklappere der Tastatur. Das klingt erst einmal ziemlich "billig". Kein Mensch macht doch ein Produktvideo und nimmt den Raumton...
 
stuckl

stuckl

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
7.338
Kekse
4.800
Aber es ist ja gut dass man gleich weiß wie laut die Tastatur ist.
 
M_G

M_G

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
2.440
Kekse
6.466
Tastatiuren in Blechgehäusen klappern halt immer etwas lauter.... ist beim Electro oder Stage compact nicht anders.....
 
stuckl

stuckl

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
7.338
Kekse
4.800
Ist bei meiner vox conti deutlich leiser.

Bin auf das pricing gespannt. Zwischen xk 5 und sk 1?!
 
M_G

M_G

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
2.440
Kekse
6.466
Mal abwarten, auf Handy Aufnahmen kommt das Geklapper immer besonders stark raus. Ich fand die SK eigentlich ok was das angeht.

Schwer zu sagen bzgl. Preis.... aber ich hoffe eher Richtung SK als XK5 (die ist eigentlich zu teuer)....
 
stuckl

stuckl

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
7.338
Kekse
4.800
XK 5 kann ja mit der Uhl irgendwie mithalten, schade dass kein interner vent...
 
M

Mr.Wheely

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Mitglied seit
26.02.05
Beiträge
1.003
Kekse
1.385
Das erste was einem auffällt, ist das nervige Geklappere der Tastatur. Das klingt erst einmal ziemlich "billig". Kein Mensch macht doch ein Produktvideo und nimmt den Raumton...

Der (mono?) Synthie klingt komplett lächerlich... und das liegt nicht nur am Handy Video.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
stuckl

stuckl

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
7.338
Kekse
4.800
Hoffentlich kommt was amtliches in Richtung nord Konkurrenz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
M_G

M_G

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
2.440
Kekse
6.466
..... zumal Nord mE auch mal wieder nen Technologiesprung nötig hätte und nicht nur pro Generation paar MB mehr Speicher reinpackt....

Deren Orgelengine stinkt gegen die MTW1 und HX3 mittlerweile auch ordentlich ab.....

XK 5 kann ja mit der Uhl irgendwie mithalten, schade dass kein interner vent...

Die Uhl ist da sogar günstiger, die XK5 hat halt das klassische Layout und mehr Programmier- und Midimöglichkeiten....
 
stuckl

stuckl

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.04.07
Beiträge
7.338
Kekse
4.800
MTW1 ist was?

Ich meinte das als Hoffnungsschimmer, die Tonerzeugung die jetzt dann im SK pro ist kann hoffentlich mit uhl mithalten.
 
M_G

M_G

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
2.440
Kekse
6.466
MTW1 ist die "Modelled-Tone-Wheel"-Engine aus der XK5, die nun auch in der SK Pro werkeln soll !
Die finde ich mindestens so gut wie die HX3-Engine in der Uhl (das behaupte ich mal so, da ich beide habe.....)
;-)
 
K

KBPChristian

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
30.01.16
Beiträge
16
Kekse
30
Internes Netzteil (endlich!)

Was daran gut sein soll, begreife ich beim besten Willen nicht. 230V hat in Musikinstrumenten nichts zu suchen und sollte nicht auch noch gepriesen werden. Das schreibt einer, der mal die 230V zwischen Mikrofonkorb und Gitarrensaiten erlebt hat. Ok, das ist schon länger her und passiert heute dank abgesichterter Elektroinstallation wahrscheinlich nicht mehr. Aber wozu ein unnötiges Risiko eingehen?

Netzspannung bringt Brummen mit, dem man mit Abschirmung entgegenwirken muss. Externe Netzteile verursachen diesen Aufwand nicht. Die dünneren Kabel sind leichter zu handhaben. Bei Ausfall nimmt man einfach ein anderes Netzteil und muss das Keyboard nicht zur Reparatur einschicken. Die Vorteile liegen auf der Hand. Denkt mal darüber nach.

Ein bisschen OFF TOPIC, sorry, aber das musste mal raus.

Christian
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben