Hand auf Saiten legen zum Schneller spielen

von Alytrix, 05.04.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Alytrix

    Alytrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.19
    Zuletzt hier:
    22.05.20
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.04.20   #1
    Hi, mir ist aufgefallen dass ich beim Spielen auf den g,h und e Saiten immer die Hand auf den Bass Saiten habe . Ist das Ok oder normal oder sollte ich die Hand auf dem Korpus abstützen oder gibt es noch andere Techniken?
     
  2. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    550
    Kekse:
    5.968
    Erstellt: 05.04.20   #2
    Man sollte immer darauf achten, dass nur der Ton klingt, der klingen soll. Deswegen dämpft man ab. Wenn deine spezifische Abdämpftechnik dich jetzt nicht an irgendetwas hindert, ist das eigentlich eine gute Sache.
     
  3. Dietlaib

    Dietlaib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.12
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    898
    Kekse:
    3.082
    Erstellt: 06.04.20   #3
    Das ist ok und kann bei E-Gitarren als "normal" angesehen werden. Über die genaue Positon könnte man sich noch unterhalten, - Stichwort "Palm Mutes", aber das ergibt sich mehr oder weniger von selbst.
    Das besser nicht, denn dann kommt es sicher zu unerwünschten Nebengeräuschen insbesondere bei verzerrten Sounds.
    Ja, gibt es. Man kann z.B. aus Daumenballen und restlichen Fingern (ausser Zeigefinger, weil der zusammen mit dem Daumen das Plektrum hält) eine Art "Tunnel" bilden, der nur die gerade gespielte Saite frei- und klingen lässt. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping