Hangin' with the man in the moon

von knoopas, 31.07.08.

  1. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 31.07.08   #1
    Hallöchen.

    Ein neuer text von mir (Die anderen beiden sind nicht vergessen, ich war nur noch nicht inspiriert genug um sie zu überarbeiten).

    Der neue ist sehr gemütlich, Umsetzung wahrscheinlich nur Akkustik Gitarre und Stimme.
    Viel zu sagen gibts dazu eigentlich nicht.
    Freue mich über Kritik :)
    Viele Grüße, Florin

    Hangin' with the man in the moon


    Baby, let’s go to the man in the moon tonight.
    He will help you ease your mind.
    Just don’t listen to the news tonight

    Cause are they really news?
    Or are they just olds, old plans redone,
    Rewrapped so we can put them to use again,
    Misusing protection, our actions are taking our sleep.
    I want to hide the whole thing while I will sing you asleep
    With this lullaby
    On the moon tonight.

    He tells you stories from long, long ago
    About empires raising and falling apart again.
    And then
    He slowly starts to weep
    Cause he wants to change the world
    But he can’t.
    He says all I can do for you is give you some sleep.
    I’ve seen it all so many times
    But the night is not the time to change anything
    Cause lying awake won’t change anything at all.
    So now
    Go and rest your head
    Forget about the world
    And tomorrow morning I will ask you

    If there are any news?
    Or are there just olds, old plans redone,
    Rewrapped so we can put them to use again,
    Misusing protection, our actions are taking our sleep.
    I want to hide the whole thing while I will sing you asleep
    With this lullaby

    Tell me about your dreams.
    What are your dreams about?
    What’s in your dreams?
    Tonight you can choose between
    Another war, another time
    Or just another lullaby.
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 31.07.08   #2
    Du sagt auch nicht viel aus in dem Text. Ganze Teile sind eine Sammlung von Worten, die keinen Zusammenhang ergeben. Verstärkt wird der EIndruck, dass du Worte wie "because" "just" oder "only" einfach als Füller zu benutzen scheinst, ohne wirkliche Notwenigkeit. Für mich als Lesenden ergeben sich da zusammenhänge, die scheinbar keine sind und den Text unzusammenhängend wirken lassen. Wie wenn du im deutschen jeden Satz mit "und" anfangen würdest.
    Die Idee des "sich fallenlassens" des Textes gefällt mir gut, mit deinem etwas uninspirierten Vokabular umschreibst du vieles, aber bringst es nicht auf den Punkt.
    [/COLOR]


    Baby, let's go to the man in the moon tonight.
    vielleicht "visit"?
    He will help you ease your mind.
    Just don't listen to the news tonight
    "warum "just", es bedeutet "in diesem Augenblick" aber macht hier doch keinen Sinn. Oder laufen die Nachrichten nebenher, während ihr zum Mond fliegt? das wird aber vorher nicht erwähnt.

    Cause are they really news?
    "news" ist trotz den S immer Einzahl. Aber warum hier "because"? Das stellt einen Zusammenhang mit der Zeile davor da und der erschließt sich mir logisch gar nicht. "Jetzt hör auf den Nachrichten heute Nacht zuzuhören, weil das wirklich Nachrichten sind?
    Or are they just olds, old plans redone,
    "old" ohne s
    Rewrapped so we can put them to use again,
    Einzahl, geht ja noch um die News.
    Misusing protection, our actions are taking our sleep.
    Warum hier Gerund? Das setzt die Nachrichten in die aktive Position, also die gebrauchen die Protection falsch. Ein viel schöneres Wort statt "taking" wäre etwas wie "übernehmen" "take over", "adopt", "novate".... da gibt es Unmengen
    I want to hide the whole thing while I will sing you asleep
    Welches "thing"? Nach "while" kommt present progressiv
    With this lullaby
    On the moon tonight.

    He tells you stories from long, long ago
    About empires raising and falling apart again.
    einfach unschön formuliert. "About empires' rise and fall" wäre deutlichen. Ist aber natürlich nicht falsch wie du es hast.
    And then
    "und dann.....und dann....." Warum nicht "but then"?
    He slowly starts to weep
    da du jetzt eine Handlung beschreibst, wäre present progressiv nötig
    Cause he wants to change the world
    But he can't.
    He says all I can do for you is give you some sleep.
    "give"? Da gibt es bestimmt etwas schöneres....
    I've seen it all so many times
    But the night is not the time to change anything
    Cause lying awake won't change anything at all.
    So now
    Go and rest your head
    Forget about the world
    And tomorrow morning I will ask you

    If there are any news?
    Or are there just olds, old plans redone,
    Rewrapped so we can put them to use again,
    Misusing protection, our actions are taking our sleep.
    wieder "take", wo man hier so viel einsetzten kann von annektieren bist zugreifen
    I want to hide the whole thing while I will sing you asleep
    With this lullaby

    Tell me about your dreams.
    What are your dreams about?
    What's in your dreams?
    Tonight you can choose between
    Another war, another time
    Or just another lullaby.
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 31.07.08   #3
    hi knoopas,

    ergänzend zu wilbours anmerkungen ein feedback von mir:
    spannend fand ich den titel und auch die einleitung, danach ging meine aufmerksamkeit immer mehr flöten. warum?
    es ist vieles lang ausgebreitet, eher umständlich formuliert, mit viel zu sehr auf der ebene sachlich/erörterung/begründung
    wo bleiben die emotionen? wo wird spürbar, dass du das mädel einfach in den arm nehmen und in den schlaf wiegen willst (oder halt willst, dass der mann im mond das macht)? warum wird nicht mehr gelockt mit den gefühlen von ruhe, entspannung, ausgleich, fallen lassen, zu sich kommen, seine eigene welt finden, die phantasie spielen lassen, wieder kind werden und so weiter?

    insgesamt finde ich, dass das potenzial des titels und der grundidee leider nur angekratzt wird - was imho sehr schade ist. warum nicht den mond beschreiben, den mann im mond, die sterne, die ruhe, die beruhigende distanz zu dieser welt da unten, in der gewuselt und gerannt und geschäftig getan wird wie in einem ameisenhaufen? fast alle worte rund um ruhe, schlaf, beruhigung etc. sind lautmalerisch sehr schön und vermitteln schon alleine durch das aussprechen das gefühl, das geweckt und erreicht werden soll. auch das lullaby könnte zumindest angerissen werden ...

    ich würde an deiner stelle noch mal drüber schlafen ...

    ach so: titel - was soll denn hanging heißen? abhängen oder aufgeknüpft baumeln?

    x-Riff
     
  4. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 31.07.08   #4
    Vielen Dank schonmal.
    Erstmal ein paar Anmerkungen bzw. Fragen, bevor ich mich ans überarbeiten setze.



    Just don't listen to the news tonight
    "warum "just", es bedeutet "in diesem Augenblick" aber macht hier doch keinen Sinn. Oder laufen die Nachrichten nebenher, während ihr zum Mond fliegt? das wird aber vorher nicht erwähnt.
    Das "just" meinte ich so, wie wir im deutschem "lass es doch einfach" oder so haben. Habe ich allerdings von gefühl so geschrieben. Du hast mich dann aber doch verunsichert, also hab ich mal nach "just don't" gegoogelt und viele Ergebnisse gefunden, die (meiner Auffassung nach) den gleichen Gedanken wie mein "just haben. Vielleicht liege ich da aber auch falsch? Hier der google link


    Or are they just olds, old plans redone,
    "old" ohne s Mit dem "olds" dachte ich, dass das als wortspiel zu "newS" gehen würde. Allerdings dann (da news ja singular ist) "or is it just olds?" Würde das gehen, oder einfach nur old?
    Rewrapped so we can put it to use again,
    Misusing protection, our actions are taking our sleep.
    Warum hier Gerund? Das setzt die Nachrichten in die aktive Position, also die gebrauchen die Protection falsch. Ich wollte das gerund auf das "we" von der zeile vorher beziehen. Müsste es dafür direkt hinter das "we"? Also "so we, misusing protection, can put it..."?


    So, noch keine Verbesserungen oder so, nur grundsätzliche Fragen.
    Wäre klasse, wenn du sie mir beantworten könntest, wilbour.

    Grüße und vielen, vielen Dank,
    Florin

    edit an x: hanging im Sinne von abhängen mit anderen.
     
  5. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 31.07.08   #5
    Die Beispiele, die du verlinkt hast, haben alle keine zeitliche Eingrenzung, ohne "tonight" würde das "just" auch gut funktionieren und aussagen, was du eigentlich sagen wolltest.

    achso, hmmm. Ich habs nicht verstanden, vielleicht bin ich nur etwas langsam im Kopf ( was definitiv so ist) oder aber das Wortspiel kommt nicht durch. Ich würde es lassen, glaube ich, da es das Wort "olds" ja einfach nicht gibt. "news" als Nomen ist klar, aber "die Alten" wären einfach "the elderly" oder "the ancients" oder so. Vielleicht kann man das mit "old news" irgendwie basteln, das funktioniert ist irgendwie auch ein paradoxes Wortspiel.

    Oh sorry, das "we" hab ich überlesen, passt so.
     
  6. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 31.07.08   #6
    okay, vielen Dank. Und wieder was gelernt.
    Überarbeitungen kommen hoffentlich bald!
     
  7. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 31.07.08   #7
    Wow bist du schnell im Antworten....:great:
     
  8. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 05.08.08   #8
    du warst sogar noch schneller ;)

    So, hier ne stark überarbeitete version. Ich bin noch nicht ganz zufrieden, aber schon besser als die erste.
    Grüße, Florin


    Baby, let's hang with the man in the moon tonight.
    He will help you ease your mind.
    Shrouding clouds will grasp at the news tonight.
    So you will have some time to think about

    If it is really news?
    Or is it just olds, old plans redone,
    rewrapped so we can put them to use again?
    Misusing protection, our actions are snatching our sleep.
    I want to hide all the lights, all we need are the stars
    and this lullaby
    on the moon tonight.

    We are having a last look back
    on a world that's still floating on the same old path (das relativpronomen muss hier doch hin, wenn das floating sich auf die Erde beziehen soll, oder? Als Gerund würde es sich ja aufs we beziehen. "which is" passt leider nicht von den silben, es sei denn ich lasse "still raus".)
    despite all those rushing feet,
    despite all those hitchs you want to fix.
    And suddenly the man is starting to sing:
    "I've seen it all so many times
    but the night is not the time to change anything
    since lying awake won't change anything at all".

    The moon has revolved, the things you knew
    have resolved into stars, our world hast turned
    into one of them, our world will end as another shooting star.
    You mumble embraced by my arms:

    "If there are any gods
    they can change the space if they want but I won't,
    no, I'm going to dream.

    My head is freed of news.
    Or is it just olds, old plans redone,
    rewrapped so we can put them to use again?
    Misusing protection, our actions are snatching our sleep.
    I want to hide all the lights, all we need are the stars
    and this lullaby.

    Tell me about your dreams.
    What are your dreams about?
    What’s in your dreams?
    Tonight you can choose between
    Another war, another time
    Or just another lullaby.


    [gesummte melodie]
     
  9. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 02.01.09   #9
    nach langer Zeit und einigen Nächten Schlaf und Mondbetrachtungen...
    eine komplett überarbeitete version, die mit der alten kaum noch etwas zu tun hat.
    Meinungen und verbesserungen sind sehr erwünscht.

    Viele Grüße, Florin


    Baby, let's hang with the man in the moon tonight.
    He'll help you ease your mind.
    You ain't to take care of the world tonight
    Because clouds will take on it.

    Let it all be just the way it is, be all like it seems to be,
    but don't let it be the be-all and be-end on your mind.

    Let me fly you to the moon. The man in the moon is waiting for you.
    Let me fly you to the moon. On earth, there is nothing to do.
    Tonight we will fly to the moon and soon you will see
    the world below, till you close your eyes and dream.

    Let's talk to the man in the moon tonight
    if he knows what this living is all about.
    Whether it's all about running, rushing to get done
    wondering why you feel so alone?

    He means earth has looked the same for thousands of year
    and will do for another, but the stars, they appeal
    way more to him, for there is more to them.
    They can serve you everything you need.

    Life is about what you want it to be.
    But now you should be all about to sleep.
    Embraced by my arms and guarded by my smile.
    Our friend is singing while I'm holding you tight.

    So let's stay on the moon. There is nobody waiting for you.
    Let's just stay on the moon. On earth there is nothing to do.
    Let's stay on the moon and soon you will see
    the world below, till you close your eyes and dream.
     
  10. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 07.01.09   #10
    drücken. Zu englisch auch push :)
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 08.01.09   #11
    Hi knoopas,

    ein paar Anmerkungen zur neuen Version:

    Baby, let's hang with the man in the moon tonight.
    He'll help you ease your mind.
    You ain't to take care of the world tonight
    da fehlt was ... you ain´t have to take care oder you ain´t caring vielleicht you ain´t have to worry bout ... je nachdem
    Because clouds will take on it.
    dat versteh ich nich wirklich: Du brauchst Dich heute nacht nicht um die Welt zu kümmern, weil das die Wolken besorgen? So in etwa? will take on it - meinst Du will take (care) of it? Dann eher will care oder take care und das nachfolgende weglassen oder vielleicht will do the job oder so, imho

    Let it all be just the way it is, be all like it seems to be,
    das be nach dem Komma würde ich weglassen
    but don't let it be the be-all and be-end on your mind.

    Let me fly you to the moon. The man in the moon is waiting for you.
    Let me fly you to the moon. On earth, there is nothing to do.
    Tonight we will fly to the moon and soon you will see
    the world below, till you close your eyes and dream.

    Let's talk to the man in the moon tonight
    if he knows what this living is all about.
    so aus dem Bauch raus würde ich das if weglassen und auch eher what´s life all about
    Whether it's all about running, rushing to get done
    to get done? fehlt da nicht sowas wie to get things done oder so?
    wondering why you feel so alone?

    He means earth has looked the same for thousands of year
    he means finde ich hier etwas schwach ... he knows?
    and will do for another, but the stars, they appeal
    way more to him, for there is more to them.
    They can serve you everything you need.

    Life is about what you want it to be.
    But now you should be all about to sleep.
    Embraced by my arms and guarded by my smile.
    Our friend is singing while I'm holding you tight.

    So let's stay on the moon. There is nobody waiting for you.
    Let's just stay on the moon. On earth there is nothing to do.
    Let's stay on the moon and soon you will see
    the world below, till you close your eyes and dream.


    Finde ich viel ausdrucksstärker und atmosphärischer jetzt ...
    Bei ein paar Formulierungen bin ich mir nicht sicher, ob man das so sagen kann - da dürfte eher ein native einen sachgerechten Blick für haben ...

    x-Riff
     
  12. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 08.01.09   #12
    hey x.
    danke schön.


    Ich bin mir relativ sicher, dass das "you ain't to take care" so geht. Diese "you are not to do something"formulierung um zu sagen, dass man etwas nicht tuen soll, kommt ja z.B auch bei englischen Versionen der zehn Gebote vor.

    Because clouds will take on it.
    Das ist die Zeile mit der ich auch unzufrieden bin. Erst hat ich "because clouds will do it for you", klingt aber auch nicht schöner. Vielleicht lass ich die Zeile auch ganz weg, oder ersetz sie noch durch was ganz anderes.


    let it all be just the way it is, be all like it seems to be.

    Ich schau was sich besser singen lässt. Aber wahrscheinlich fliegts raus :)


    Und zu dem "he means".
    Ich wollte nicht einfach "he says" nehmen, aber irgendwie keine Lösung eingefallen, auch im Deutschen nicht, die spannender und trotzdem immer noch ganz natürlich wirkt. Mal noch drüber nachdenken.

    Vielen Dank,
    Florin
     
Die Seite wird geladen...

mapping