Harley Benton CG-110X

von seaford, 22.09.07.

  1. seaford

    seaford Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    75
    Erstellt: 22.09.07   #1
    Hallo,

    ich bin gestern mal zufällig auf diesen Verstärker hier gestoßen:

    Harley Benton CG-110X

    Ein Amp mit 110 W und Effekten zu diesem Preis - konnte ich irgendwie erst gar nicht glauben. Gibt es dazu Meinungen?

    Gruß
    seaford
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 22.09.07   #2
    also ich kenne den amp nicht, aber ich denke, dass es in dieser Preißklasse bessere amps gibt.
    Z.B. die Roland amps. Eigentlich halte ich recht viel von dem Preiß-Leistungs Verhältnis von Harley Benton, aber bei solchen amps wär ich vorsichtig...

    Soll das dein erster Verstärker werden? Oder wofür suchst du einen?
     
  3. seaford

    seaford Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    75
    Erstellt: 22.09.07   #3
    Also das wäre nicht mein erster Amp.
    Ich suche nur einen als Ersatz für meinen 10W-Übungsverstärker, der auch für die Band sein soll.
    Die Roland-Amps habe ich mir auch schon angesehen, besonders die Cubes. Jedoch denke ich, dass ein solcher für die Band bestimmt nicht reichen wird - zumindest in dem Preisrahmen.

    Gruß
    seaford
     
  4. Aal-ex

    Aal-ex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.08   #4
    Hi,

    gibt es noch weitere Infos zu diesem Amp (HB CG-110X)? Hst du ihn gekauft/gespielt?

    Gruß
     
  5. Halsab_Schneider

    Halsab_Schneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Braaonschwaaich ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    579
    Erstellt: 24.05.08   #5
    Huhu!

    kennt ihn jetzt jemand? so als günstiger Combo und sei es als Endstufe für das Multi-FX sieht der doch erstmal ganz passabel aus...

    wenn die Vorstufe dann auch noch z.B. beim Sansamp abgekupfert wäre, wie bei den Behringern..

    EDIT: der hat ja gar keinen richtigen Loop, könnte evtl nur per Aux in funzen.. naja, doch nicht soooo interessant für mich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping