Harley Benton - Spitze!

von Gird, 30.11.03.

  1. Gird

    Gird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.03
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.03   #1
    Hallo Leute!

    Ich hab gestern meine Harley Benton Flying-V (die mit der verlängerten Oberkante: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2577390425&category=2384&rd=1) bekommen.
    Also erstmal ausgepackt. Der erste Eindruck war echt sehr gut, keine Kratzer, tolle Verarbeitung, .... Nunja dann eingesteckt und losgedudelt. Hört sich auch geil an, die Pickups schwächeln zwar ein bisschen bei hoher Laustärke, aber kann man ja austauschen. Die Bespielbarkeit ist jedoch das Beste an der Gitarre. Es flutscht und flutscht nur so - viel besser als bei meiner Epiphone Explorer, echt super.
    Naja, also ich weiß nicht was alle gegen Harley Benton haben, aber die Gitarren können echt locker mit z.B. Epiphone konkurieren! Ich find die Gitarre total heiß. Als nächstes kommen neue Pickups rein und dann ist sie Bühnentauglich denk ich! ;)
    Dieser Post ist übrigens an diesen angelehnt (https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2777&highlight=harley+benton), in dem auch Erfahrungen zu der Marke beschrieben werden. Also wollte ich auch meine posten.
    thx fürs Lesen

    Adios
     
  2. Frisch-Milch

    Frisch-Milch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 04.12.03   #2
    jo, meine SG is auch klasse. muss aber auch noch andere PUs reinhauen, aber das is ein anderes thema :D

    So Long(e)
     
  3. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.12.03   #3
    der Basser in meiner Band hat sich auch einen aktiven HB Bass geholt, ich war sehr skeptisch, aber das Ding ist echt klasse
     
  4. KoRnflake

    KoRnflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 04.12.03   #4
    ich hatte ganz früher mal einen 10watt amp von denen, nach kurzer zeit funktionierte er nicht mehr richtig da hab ich ihm aus wut den hals meiner 1.e-gitarre reingerammt :D
     
  5. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 04.12.03   #5
    yes, sowas macht ab und zu laune ...abgehen wie ein großer... :D
     
  6. [dermeis+er]

    [dermeis+er] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #6
    ja,ich muß auch sagen,ich hatte malso eine jackson kopie von harley benton für damals 270€ und die war glatt besser als so ne günstige gleichteure jackson von nem kumpel...und sogar die pickups waren einigermaßen gut!!!
     
  7. DeadSouls

    DeadSouls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #7
    Also, ich hab die "normale" Flying V und die 7Saiter von Harley Benton und bin ebenfalls begeistert. Klasse verarbeitet, natürlich hat man ein wenig an den Pickups gespart(wie schon oben erwähnt) aber für den Preis ist es einfach Hammer.Ich meine, haben beide 149!!!!€ gekostet, da könnt man glatt zum Gitarrensammler werden...
    Zu den Verstärkern kann ich persönlich nix sagen, wollte mir evtl nen 80watt von denen holen, falls jemand Erfahrung mit einem solchen hat....?
     
  8. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 02.01.04   #8
    wie lang hastn die 7saiter? Stimmstabil?
    Aus welchem Holz isn die? bespielbarkeit?
    Wäre toll wenn du mir dazu antworten könntest, da ich mich für die interessiere, habe schon die MS15Bk (strat) und die is auch iO....
     
  9. Dopex69

    Dopex69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    320
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #9
    rofl !!! :twisted:
     
  10. DeadSouls

    DeadSouls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    30.08.10
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #10
    aaaalso, hab die jetzt zwar erst so 3Monate, aber bisher ist sie mir nich negativ aufgefallen ;-) Stimmstabil ist sie,Bespielbarkeit ist auch gut (wie bei meiner Flying V auch),vielleicht ist die Saitenlage etwas niedrig, aber dad kann man ja beheben.
    Also, ich habe die Version ohne Tremolo(Korpus ist Erle,Palisandergriffbrett und Ahornhals) die Tremoloversion hat stattdessen Rosewood Griffbrett.
    Naja, einige kritisieren ja im allgemeinen die Harley Benton Tonabnehmer, dazu kann ich nich viel sagen, denn mit meinem Sch*** Verstärker kann man das schlecht beurteilen, zur Not halt austauschen, kommst trotzdem günstig weg. Bestell sie dir einfach mal, hast ja 21Tage Geldzurückgarantie, einfach ein wenig draufrumklimpern und selbst schaun obs dir zusagt, 7Saiter find ich sowieso recht gewöhnungsbedürftigt (aber es geht :D )
     
  11. Morphel

    Morphel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    17.02.04
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #11
    sind rosewood und palisander nicht das gleiche?
     
  12. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 02.01.04   #12
    Also was ich bisher von HB gespielt hab war nicht gerade toll.

    Es war die 100? teure Westerngitarre - vom rein äußerlichen dachte ich "Joa garnich schlecht". Dann hat mein Cousin sie mir in die Hand gegeben. Ich erstmal genau angeguckt - saubere Lackierung...
    Aber - zum Teil miese Verarbeitung. Die Gitarre hat am Hals nen Bending - am Übergang zum Headstock und zum Body passt das Bending teilweise nicht ganz. Soll heissen, dass es einen kleinen Zwischenraum gibt. Das nächste was optisch ein bissl gestört hat, waren kleine, wohl nicht bearbeitete stellen am Hals, da war das Holz noch ganz fusselig, als obs nicht abgeschliffen worden ist.

    Das wäre ja bei dem Preis alles nicht sooo tragisch gewesen - aber das schlimmste kam beim Spielen. Die Bundstäbchen waren extrem rauh. Wollte man ein bissl Benden hats geknarrt ohne Ende. Ich bezweifele, dass die Saiten so lange durchhalten. Für Anfänger die aber erstmal nur Akkorde spielen gehts ja noch.

    Naja, wenn man selber ein bissl Hand anlegen würde und die Bundstäbchen etwas abschleift wäre sie richtig gut für das Geld.

    Ich werde mir demnächst zum Spaß wohl auch einen Harley Benton Bass holen, mal sehn wie der wird. :)
     
  13. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 02.01.04   #13
    in dem anderen HB thread schrieb ja auch jemand, dass er hb sachen eher für fertig montierte Bausätze hält, so sehe ich das auch. Die 7saitige will ich mir eigentlich nur holen, damit ich nen hals & floyd rose habe und die abmessungen in welchem abstand zB die Hb's sind, da ich mir später dazu nen neuen Body bauen will.....
     
  14. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 02.01.04   #14
    und ist die auch gut http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-165721.html
     
  15. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 02.01.04   #15
    na das bezweifele ich allerdings. Die wird sicherlich aus Sperrholz sein etc.....Ich würd se nicht kaufen.
     
  16. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 02.01.04   #16
    ja aber paar mal spielen und rumbasteln ,dafür wird die gitarre ok sein oder??
     
  17. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 02.01.04   #17
    Ein Bending macht man beim Spielen. Das, was du meinst, heißt Binding! :oops:
     
  18. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 02.01.04   #18
    Ich vermute mal dass die ganz billigen genauso scheiße sein werden wie andere Billigmodelle auch aber die gehobenere Preisklasse (>150€) macht eigentlich nen ganz guten Eindruck wenn man noch etwas dranrumbastelt und passend einstellt.
     
  19. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 02.01.04   #19
    Die Verarbeitung soll ja nun ganz gut sein, aber wie sieht es mit den Tremolos aus?

    Machen die auch ne gute Figut oder schwächeln die, wie bei dieser Preisklasse üblich und sollten ausgetauscht werden.

    Ich rede jetzt nicht von FR sondern von den Vintage!
     
  20. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 02.01.04   #20
    gehört ja eigentlich nicht ins Git-Forum ... ;) aber mein erster Bass war das günstigte Modell aus der HB-Palette. Wirklich sehr überzeugend fürs Geld, kannste gut das doppelte anlegen und hast auch nix besseres. War n Set (333 Märker inkl. Verstärker seinerzeit). Klar, der Amp ist max. fürs Üben halbwegs zu gebrauchen. Aber n sehr solider, gut spielbarer, ordentlich klingender & tadellos verarbeiteter Bass!
     
Die Seite wird geladen...

mapping