Sehr leise Harley Benton Gitarre

von R0bSt4R, 07.03.07.

  1. R0bSt4R

    R0bSt4R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #1
    Hallo!
    Ich stehe gerade vor einem Problem, dass ich bis jetzt noch nicht kannte. In meiner Band benutze ich im moment 2 Giatarre, zum einen meine Ibanez, mit der ich auch sehr zufrieden bin und dann noch eine Haley Benton Paula Kopie. Die HB ist nicht meine, sie gehörte eigentlich unserem Bassisten. Im Moment, benutze ich sie für einen Song, für den die Gitarre auf Drop-C gestimmt werden soll. Meine 2 Gitarre, eine Strat, bringt da einfach nicht den richtigen Sound für, auch wenn ich sie sonst mag, sie ist halt perfekt für alles, was ich da gerade nicht brauche. Egal :D
    Heute ist mir auf jeden Fall aufgefallen, dass die HB Gitarre sehr viel leiser als die Ibanez ist. Bei aktivierter Verzerrung (durch ein Ibanez TS-7 im "Hot"-Mode) ist der Unterschied noch nicht so starkt ausgeprägt, aber auch schon horbar. bei cleanen Sounds hört man allerdings bei den Amp-Einstellungen, die ich für die Ibanez nehme, fast gar nichts mehr. Ich muss dann den Volume Regler am Amp von circa 9 Uhr auf 1 oder 2 Uhr drehen, damit die Laustärke clean wieder vernünftig wird. Entsprechend muss ich dann natürlich die Volume Einstellung am TS-7 runterdrehen, weil die verzerrten Sounds schon wieder zu laut wäre.
    Jetzt frage ich mich bloß. Wie kommt sowas? Das 2 Gitarren unterschiedlich laut sein würden, war ja klar. Aber so deutlich? Dabei sind auch bei keiner der beiden die Pickups in extremen Positionen, also sehr weiter drinnen oder draußen. Aber man muss doch was gegen das Verhalten der Harley Benton machen können, oder? Ich weiß nur überhaupt nicht, woher das kommen kann. Ich mein, mir ist klar, dass ich nicht zu viel Qualität erwarten darf, aber so viel doch schon.
    Ich bin auf jeden Fall für alle Antworten dankbar, ob hilfreich oder nicht.
     
  2. DR.DEATH

    DR.DEATH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 08.03.07   #2
    Das scheint wohl am output der pickups zu liegen. Ich schätze mal die billig teile aus der Harley Benton werden wesentlich weniger output haben als die der Ibanez. Deswegen würdest du verzerrt auch keinen großen unterschied merken, sondern nur clean. Mehr output bei verzerrt beudeutet mehr verzerrung, bei clean allerdings mehr lautstärke aber auch schnelleres anzerren. Um wirklich Gewissheit zu bekommen müssest du Strat mit Harley Benton vergleichen. Wenn die Strat lauter ist als die Harley Benton LP, dann ist die Harley mit Sicherheit kaputt.

    mfg
     
  3. R0bSt4R

    R0bSt4R Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #3
    Also, ich hatte die Strat schonmal an dem Amp, dass kommt von der Laustärke schon hin. Minimal leiser als die Ibanez. Würde denn ein Pickuptausch bei der Hb was bringen? Lohnt sich ja wahrscheinlich gar nicht, aber wäre trotzdem schon cool, wenn sie liefe. Kann es nicht eventuell auch an der internen Verkabelung liegen?
     
  4. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 08.03.07   #4
    Ich würde dir zu einem einfachen Bodentreter Equalizer raten.

    Wenn du alle Frequenzen gleichermaßen anhebst gibt das nur einen Lautstärkeschub. Dann einfach Pedal an bei der einen und aus bei der anderen Gitarre.

    Für so einen einfachen Zweck als Booster reicht da denk ich auch der einfache EQ von Behringer fürn 20er. (+ ist vielleicht auch an anderer Stelle nochmal brauchbar)

    Ein Pickuptausch oder so halte ich bei einer so günstigen Gitarre nicht unbedingt für sinnvoll.
     
  5. ChoppeR

    ChoppeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 08.03.07   #5
    Hi, ich spiel auch ne Harley Benton Les Paul ... ich mag sie sehr, ziehe sie sogar Epiphones vor. Die Standart Tonabnehmer sind wirklich nicht das Wahre ( ab der g saite werden sie leiser, finde ich). Hab mir darum das Seymour Duncan Hot Rodded Set geholt. Jetzt geht sie richtig ab... :D
    Kann mir aber nich denken das die Standart Pickups einen so großen Unterschied im Output machen wie du beschreibst. Ich würd mal die Verkabelung bei den Potis checken, vll hat sich ne Lötstelle gelockert oder sowas in der Art.
     
  6. R0bSt4R

    R0bSt4R Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.07   #6
    Das werde ich vor der nächsten Probe mal überprüfen. Habe die Gitarre ja leider nicht hier. Ein Equalizer ist glaube ich, schon fast zu wenig um das aus zu gleichen. Außerdem bekommm ich so doch dann nicht den Unterschied zwischen Clean und Overdrive weg. Aber danke, gute Tipps von euch bis jetzt.
     
  7. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 08.03.07   #7
    also ich hab ne Harley Benton SG

    ich kann nur zustimmen -> die tonabnehmer...

    für so alte rock-sachen sind sie ganz in ordnung find ich...

    aber ich spiele verdammt noch mal heavy-kick-ass-metal!!! *hehe*:great:

    und dafür sind se echt nix - obertöne sind damit eigendlich gar nich möglich
    wenn dann klingen sie total abgekackt *hehe*

    scheint also generell bei harley benton so zu sein
     
  8. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 08.03.07   #8
    Naja meine Paula ist auch wesentlich lauter als die Strat zum Beispiel...ja EQ oder nen Booster (aber nur, wenn es dir etwas ausmacht mal kurz von 9 auf 1 zu schalten ;) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping