Harmonisch Moll kapieren

von ginod, 09.09.07.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 09.09.07   #1
    Also harmonisch moll ist ja die normale Aeolische Tonleiter bzw. Moll Tonleiter mit um einen Halbton erhöhten Septime . oder ?

    Jetzt habei ch gehört, Harmonisch moll ist nur einsetzbar wenn der Drei oder Vierklang der Quinte vorkommt in dem STück. Ist das richtig, ich versteh aber nicht genau warum, kann mir das mal jemand erkäutern. Vielleicht auch in bissl mit weniger Fachbegriffen, ich meine in der Musik gibt es ja für jede Sache 5 unterschiedliche Begriffe ^^. So meine erfahrung bisher. Also vielleicht in bissl mal erklären für dummis wenn das möglich ist. Würde mich sehr freuen vielen Dank *gruss Dino
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 09.09.07   #2
    Dafür gibt es dieses Unterforum: Unterforum Harmonielehre. Jedenfalls passt es IMO besser hin.
    Nutze da mal die Suche, möglicherweise gibt es schon einen Thread zu harmonisch Moll.
     
  3. etienne

    etienne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 09.09.07   #3
    das ist eigentlich garnicht so schwer, nur hast du wahrscheinlich überlesen, dass der dreiklang der quinte in DUR und nicht in moll sein muss, um harmonisch moll verwenden zu können. Der Dur-Akkord auf der Quinte ist dann nämlich der selbe wie in der Dur-Tonleiter dieses Grundtons.
    Nehmen wir mal als Beispiel a-moll:
    A H C D E F G A (in deutscher Schreibweise in Bezug auf B u. H)
    Die harmonisch moll tonleiter wäre dann:
    A H C D E F Gis A
    Dadurch sind die Akkorde jetzt A-moll, D-moll, und E-DUR
    Das Gis, die erhöhte Septim, auch der Leitton genannt, bewirkt außerdem, dass man vom Gis quasi direkt aufs A gezogen wird, oder eben geleitet.
    Und harmonisch moll kannst du also nur benutzen, wenn der dreiklang auf der Quinte ein Dur-Akkord ist. Hoffe das war jetzt verständlich :) wenn du sonst noch fragen hast, raus damit.
    etienne

    find übrigens harmonisch moll richtig geil :great:
     
  4. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 09.09.07   #4
    boor vielen dank sofort geschnallt nach deienr ausführung. Jetzt wird mir da salles klar, danke . ;-)
     
  5. etienne

    etienne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 09.09.07   #5
    gern geschehen
     
  6. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 09.09.07   #6
    nunja, so die theorie. allerdings find ich net, dass man die ausschließlich bei entsprechendem dur-akkord verwenden kann.
    es kommt immer darauf was man draus machen will.

    ich spiele auch sehr gern harmonisch moll, jedoch is net jeder song, zu dem ich die tonleiter spiele, auch mit entsprechendem dur-akkord ausgestattet.
     
  7. ginod

    ginod Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 10.09.07   #7
    Ja aber durch die Harmonische Überlegugn von Etienne ist es so halt korrekt. Künstlerische Freiheit ist halt nunmal bei der Theorie nicht eingeschlossen ^^ , so meine ERfahrung
     
Die Seite wird geladen...