Hartke 3500 Basstop II + Hartke 115B XL +2.5XL

von B-Kopf, 11.06.07.

  1. B-Kopf

    B-Kopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    7.08.14
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.07   #1
    Hab jetzt Hartke 3500 Basstop II + Hartke 115B XL +2.5X getestet!:D
    Ich fand den Sound richtig geil und das für wenig Geld!:great:
    Das Top überzeugt mich voll.
    Die Boxen vom klang her auch!
    Bloß hab ich mal gelesen das die Alu Speaker sehr empfindlich sein sollen, hat da jemand Erfahrung damit gemacht?:confused:
    Gruß
    Andi
     
  2. Saftglas

    Saftglas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    423
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 15.06.07   #2
    allein vom material würd ich eher sagen, dass papierspeaker empfindlicher sein müssten...
    aber was weiß ich shcon^^ ich spiel fast das gleiche line up aber mit ner vx410 anstatt
    der 2.5er ... daher hab ich nich so viel ahnung von alufolie xD
    könnte aber natürlich sein, da aluminium sich glaube schneller erhitzt und so durch
    zu große lautstärken (= größerer hub) dann in der fassung verformt und so...
    aber is nur ne mutmaßung...
     
  3. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.06.07   #3
    Ich rate dir auch, die VX serie mal zu testen...Ich hab beide Getestet...also auch die Aluteile...ich fand die Klassischen "Papierspeaker" irgendwie "runder" oder "wärmer" vom Sound - schlecht zu beschreiben
    Ich hab auch den HA3500 dran getestet und danach den LittleMark II - der es für mich dann geworden ist...
     
  4. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 15.06.07   #4
    Mir persönlich gefallend ie Alus besser, und ich würde auch sagen das die mehr aushalten. Der Soundunterschied zwischend en beiden Speakern (Papp, Alu) ist enorm! Besonders wenn du den Amp mal richtig aufreißt, die Alus sind in der Verzerrung irgendwie harmonischer, klingt auf jedenfall besser! Aber teste es selber gute alternative sind auch noch die Eden Nemesis Boxen...
     
  5. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 17.06.07   #5
    falls du viel mit plek spielst...dann gehn die hartke alus schon derb ab..wenn man das mag ist das ein sound den man ohne alu nicht hinkriegt..ich mag das "zwischending" das die alus haben...mehr höhen als pappen (meine meinung..) und weniger als ein hochtöner...empfehlenswerte boxen
     
  6. DUC

    DUC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    12.04.13
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 30.06.07   #6
    Hi!
    Ich spiel mit nem HA3500 Top und ner 2x10 sowie ner 1x15 Box beides Transporter von Hartke. Finde den Sound richtig gut und die Sachen sind sehr robust.
    Ich kann die Sachen nur empfehlen.:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping