Help! Irgendwas harmoniert nicht!

von PNp2007, 16.02.08.

  1. PNp2007

    PNp2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #1
    Hey!

    Wir brauchen mal dringend professionelle Hilfe! Bei uns harmoniert irgendwas gewaltig nicht!

    Die aufnahme ist jetzt auch nich besonders, gitarre viel zu leise, bass zu laut gesang sehr laut... mal abgesehen davon, dass ist ja alles regelbar ... aba irgendwie hab ich das gefühl, dass musikalisch da nix hinhaut... ihr als alte profis könnt ihr uns vllt mal einen tipp geben, was konkret falsch ist und was wir verbessern sollten???

    http://www.zshare.net/download/76464050dfcc7b/


    Greets,
    PnP
     
  2. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 16.02.08   #2
    Ohje mir hats fast die Schuhe ausgezogen.

    Ich spiel mal Dieter Bohlen:

    Das Mädel trifft keinen Ton, hat null Ausdruck und hört sich an als wäre sie grade aufgestanden.

    Ausdruck: 6
    Töne treffen: 6
    Stimme: 6

    Bitte sucht euch ne Sängerin die singen kann, denn so wie ich das hör ist sie euer einziges Problem. Hart aber wahr...
     
  3. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 16.02.08   #3
    So, dann mach ich mal die Anja Lukaseder. Die ja bekanntlich weniger direkt ist, aber meist zum selben Ergebnis kommt wie der Bohlen...:rolleyes:

    Ich geh mal davon aus, dass ihr noch nicht sehr lange Musik macht. Gemessen daran können sich Bass und Schlagzeug durchaus hören lassen. Teilweise etwas holprig (Drums), hier und da ein falscher Ton (Bass) und die Gitarre ist viel zu zurückhaltend. Im großen und ganzen wird das aber.

    Der Gesang steht, wie ihr selbst erkannt habt, zu weit vorne. Dummerweise kommen dadurch die Unsauberkeiten noch deutlicher heraus. Wobei die Stimme an sich ganz vielversprechend klingt, ein bisschen "anders", tief, warm. Nur: Die Intonation ist eine Katastrophe, die Phrasierung ist suboptimal und Ausdruck ist nicht vorhanden. Da muss dringend Gesangsunterricht genommen werden (Atmung!). Aber kurzfristig könnte es schon helfen, wenn ihr das Stück 1,2 Ganztonschritte transponiert. Ich habe nämlich den Eindruck, einige Unsauberkeiten kommen durch die Tiefe. Wenn ihr transponiert, dann kann die Dame im Refrain vielleicht auch ein bisschen Stoff mit der Kopfstimme geben.

    So weit

    Grüße vom Clooney
     
  4. PNp2007

    PNp2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #4
    Hey!

    Vielen Dank euch beiden erstmal für die überaus große Hilfe.

    Seit Anfang Januar spielen wir jetzt erst zusammen in einer Band, und Banderfahrung hat so gut wie noch keiner von uns, wobei es natürlich sehr schwierig ist, die Fehlerquellen offenzulegen.

    Gut, wir probieren das mal mit dem transponieren, und wenn das dann trotzdem noch sehr unharmonisch klingt, dann müssen wir wohl oder übel die Sängerin austauschen. Dabei meinte die Sängerin, sie hätte schon Gesangsunterricht gehabt ... *grübel*

    Lg,
    Pnp
     
Die Seite wird geladen...