High-Class Drumset-alternativen ?!?

von Fränk@LOR, 04.01.06.

  1. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.01.06   #1
    Hi!

    Also ich hab so Pearl Export, is zwar für den anfang ganz gut, aber naja, weil ich jetz schon länger spiele, spaß dran hab und weiß dass ich auch wahrscheinlich den rest meines lebens spielen werde hab ich mir überlegt son geiles set zuzulegen alla Tama Starclassic oder Pearl Master!

    naja, aber da ich ein armer vom Staat ausgebeuteter schüler bin ;)
    kann ich mir sowas natürlich nicht leisten.

    Gibts da sowas wie alternativen, die was billiger sind?

    Also ich hab zum Beispiel gehört das D&W so ne billigere Nebenmarke namens Pacific hat, die auch ganz gut sein soll, kennt sich da einer mit aus? MFG Frank! Schonmal danke für eure Antworten!
     
  2. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 04.01.06   #2
    ja von DW gibt es die Pacifica Serie, aber das ist kein Starclassic oder Pearl Master Niveau, da ist es weiten entfernt !
    schau mal bei E-Bay da gibt es manchmal ein paar Starclassic zu nem guten Kurs.
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.01.06   #3
    von pdp (also quasi DW) gibts das moment ähhh CX das is bereits maple, hört sich natürlich nich so suuuuper an wie n starclassic, sollte aber schon als oberclasse durchgehen und kostet glaube ich 1100euro bei thomann

    ansonsten würde ich das mapex m pro mal anhören ;)

    bei www.drums-direkt.de gibts ganz oft highend sets zum günstiggen preis, die haben grad n s-class da und n mhx... und im laden noch vieeeel mehr ;) zudem wird dir auf die gebrauchten sachen noch 1 jahr garantie gegeben.


    hippiejim: ich hab schonmal hier irgendwie das pdp cx empfohlen, da wurde mir von musik service recht gegeben dass das n solides oberklasse set ist aber natürlich nich an ein starclassic ranreicht, dafür isses auch 600euro günstiger!
     
  4. howx

    howx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #4
    die Pacifics sind wirklich nicht schlecht. aber wenn du was fürs Leben willst, dann is das CX sicher nicht das richtige. Sicher, du wirst ein paar Jährchen deine Ruhe haben (was das Schlagzeugkaufen anbelangt), aber wenn du mal arbeitest und ein bisschen Geld beiseite gelegt hast, dann wirst du sicherlich von einem besseren Set als dem 1100€ träumen ;)
    Kauf dir lieber ein einigermaßen gutes Mittelklasseset, mit dem du deinen Spaß hast. Investier in Becken, die dir gefallen (die sind dann ziemlich sicher fürs Leben, es sei denn dein Geschmack bzgl. Becken ändert sich).
    Das musst du natürlich nicht machen. Ist nur meine Empfehlung ;)
     
  5. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 04.01.06   #5
    Du hast es ja schon gesagt - Starclassic, Pearl Master usw...
    Schau dich bei Ebay um. Gerade Starclassics sind dort sehr, sehr oft drin. Ansonsten kannst du dir das Mapex Pro M anschauen. Was Kessel angeht, ist das einfach Klasse für den Preis! Die Hardware ist allerdings nicht das Gelbe vom Ei, sprich, Ständer sind nicht bestens verarbeitet und nicht sehr stabil. Wobei ich von dem Böckchen und dem Freischwingesystem begeistert bin!

    Gruß Schaf
     
  6. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 04.01.06   #6
    Moment mal - nicht so schnell. Also Pacific Drums and Percussion ist schon lange nicht mehr nur die billig Linie von drumworkshop. Ja sie sind alles in allem günstiger, aber vom Klang her kann man da absolut nichts gegen sagen. Die Top Line von PDP ist die LXE, bietet viel fürs Auge mit den Exotic Wood Finishes (das richtige für mich) und kostet auch ordentlich Kohle. Das LX ist die NICHT Exotic Linie und ist nicht ganz so teuer klingt aber genauso gut und ist ganz klar in der Oberklasse anzusiedeln. Die LX bietet ordentlich ausgesuchtes Maple und die Pacific Hardware ist auch von der besseren Sorte und absolut roadtauglich.

    Hier ein auf dei schnelle gegoogletes PDP LX vom Rockshop und hier noch ein PDP LXE auf Ebay vom Drumstudio Bonn.


    Edit:
    [​IMG]

    sieht das Ding nicht total lecker aus?!
     
  7. howx

    howx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #7
    Ja pressroll, da geb ich dir schon recht, das LX is schon ganz ordentlich. Nur is die Frage, ob sich ein Schüler das wirklich leisten kann (1500 euro, wenn ich mich recht entsinne). Bei ebay lässt sich bestimmt auch etwas nettes finden.. stimmt..
     
  8. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 04.01.06   #8
    wie viele MMX, Starclasscis, DW Collectors, ... habt ihr denn schon gespielt (und nicht nur aus dem Katalog angeschaut), um euch so ein Urteil überhaupt erlauben zu können? Ich sag mal arrogant wie ich bin - "Mit euren Ohren hört IHR keinen Unterschied"

    Vom Sound nimmt sich ein CX (Folie), LX (Lackiert), (genauso wie ein RMV Studio) überhaupt nix im Vergleich zu einem SC Maple oder DW Collectors. Die Verarbeitung der Hardware (Gewinde, Tomhalterung, Verchromung...) ist nicht mit dem Niveau von Tama zu vergleichen, aber dennoch absolut Roadtauglich (und mit 50 Gigs p.A. nicht kaputt zu kriegen). Preis-Leistung ist es TOP. OK - es hab keinen Snobeffekt - dafür springen aber vielleicht vernünftige Becken raus, wenn man die Differenz zu einem Colletors oder SC Maple bedenkt. (das SC Performer kann man höchstens mit dem Yamaha RC 9000 oder dem BRX von Perl vergleichen (alle Birke))

    ach ja: Ich kenne die Kisten wirklich! Derzeit besitze ich ein RMV Studio, ein Tama SC Maple, ein PDP CX (auf Tour), ein Yamaha RC 9000, und ein altes Ludwig. Ich kenne die Kisten wirklich!

    Gruß HOTZi
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.01.06   #9
    ja ne hotzi
    in wirklichkeit hab ich keine ahnung, musikmesse bin ich auch noch nie gewesen, was ist das eigentlich ^^
    ich spiel erst seit 6 jahren, das is doch noch keine zeit, da ist man ja kaum aus den windeln raus ;)
    natürlich nichts im vergleich zu dir, wo du schon an die 60 jahre spielst und den 2. WK im graben erlebt hast oder?

    ich weiß dass du es ironisch meinst, aber es kommt nich grad gut rüber.
    wenn hier leute was sagen, dann bestimmt nich um anzugeben sondern weil sie was wissen... zumindest die leute die hier im thread gepostet haben ^^

    is ja schön dass du die kisten wirklich kennst, aber wieso sollten wir sie nich kennen? ich sag doch auch nicht von dir dass du keine ahnung hast oder? *g*

    achja und in meinen ohren ist schon so ein tinitus dass ich natürlich überhaupt keine unterschiede mehr erkenne, millenium hört sichgenauso an wie n mmx... wusstest du das noch nicht?

    wer mit sowas rumschmeißt muss jetz auch mal diese antwort ertragen können... einfach nur mal so... weil... ich hab ja keine ahnung ^^
     
  10. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 04.01.06   #10
    Da kann ich Hotzi voll zustimmen.
    Soundmäsig ist man in der Mittelklasse sehr sehr gut bedient.
    Die Oberklasse Sets bieten eben mehr Schnickschnack und bessere Verarbeitung.
    Dazu kommt noch der Prestigefaktor, ein Sc Maple macht eben mehr her als ein Superstar, aber klanglich hat das Superstar auch einiges zu bieten.
    Übrigens ein schlechtgestimmtes Oberklasseset klingt noch schlechter als eine Millenium
    mühle.
     
  11. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 04.01.06   #11
    ...na Gott sei dank kann ich stimmen ...
     
  12. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.01.06   #12
    das mit dem sooo super anhören bezog sich im übrigen zum größten teil auf die Bass die beim starclassic meiner meinung nach nunmal top ist, da kann man selbst durch schlechtes stimmen nich viel versauen ^^

    ansonsten jedem das seine...

    mit guten fellen kann man aus allem was rausholen
     
  13. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 04.01.06   #13
    ...ich spar mir hierzu jeden weiteren Kommentar... LOL
     
  14. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.01.06   #14
    Wow, das waren ja schon sehr viele tips auf einmal :)
    aber danke, ich glaub ihr habt mir erst ma weitergeholfen!

    Ja, also erst mal is auch nicht damit zu rechnen das ich mir ein richtiges oberklasse set leisten kann weil ich erst ma noch 2 1/2 jahre schule für mein abi mach und danach zivildienst, der rest steht in den sternen, also von "richtig" geld verdienen kann bei mir noch lange nicht die rede sein!

    Also becken habe ich schon ganz vernünftige, daher würde mir ein shellset erst ma weiterhelfen!

    Naja, ich werd jetz eure beiträge mal der reie nach durchgucken, danke, ihr seit top :great:
     
  15. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 04.01.06   #15
    Tipp:
    Premier Artist Maple!!! Ein Shellset kriegst Du neu schon für weniger als 1.000 Euronen, es hat aber alles, was ein super Schlagzeug braucht: Kessel aus guten Ahornsorten, freischwingende Aufhängungen, bei der BD 10 Schrauben pro Fellseite, sehr variabel, leicht zu stimmen, etc... Vor allem aber: fetter Hammersound!
    Hab´ mir vor drei Jahren ein solches Ding zugelegt und trauere meinem alten Pearl MBX nicht nach. Seither liegt mir auch mein bester, guter Schlagzeugfreund in den Ohren: er will es mir abkaufen, weil er sein Yamaha Maple Custom nicht so geil stimmen kann (was aber durchaus auch an seinen Fähigkeiten, ein Schlagzeug zu stimmen, liegen kann ;) ). Check mal ein solches Premier-Teil, ich jedenfalls hab´ den Kauf nie bereut!
     
  16. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 05.01.06   #16
    Ja das ding sieht klasse aus, gibts aber auch erst 1000 aufwärts. nicht für 1000 abwärts, naja, ich such ma weiter, dass is nämlich der store preis....

    http://www.drums-direkt.de/site/angebote.html

    wie siehts mit dem Tama Artstar aus, is das ein gescheites?? Oder das Pearl Studio daneben?

    Bin mir da nicht ganz sicher, zumal ich das Tama Artstar nirgendwo finde......

    Und noch ne Frage, was glaubt ihr was ich für mein pearl export shellset noch bekomme?
    TT: 12"; 13" FT: 16"SD:14"BD:20"

    eventuell lege ich noch die fußmaschine dabei, und das hihat (maschine + becken) und ride becken dabei, also alles wies original war! Toms bespannt mit Remo Pinstripe und Snare mit Ambassador, Basedrum mit original Pearl Fell! Set ist ca 8 Jahre alt!
     
  17. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 05.01.06   #17
    Woll, Premier Artist Maple gibt´s sehr wohl für unter 1.000! Schau mal bei Musik Meisinger in Simbach! http://www.musik-meisinger.de
    Antesten lohnt sich!
     
  18. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 05.01.06   #18
    Ja das stimmt!
    Aber was ich noch gefunden hab, ne neue Firma namens RMV, die dinger sehen auch sehr edel aus und sind zu nem relativ geringen Preis zu haben!

    http://www.rmvdrums.com/

    Hat einer ne Ahnung Ob die dinger auch edel klingen?
     
  19. Schaukelpirat

    Schaukelpirat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    278
    Erstellt: 05.01.06   #19
    Ich hab´ passable Kritiken darüber gelesen, hab´ sie selber aber noch nicht probiert. Teste sie doch mal und lass´ uns dann wissen, wie sie klingen!
     
  20. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 05.01.06   #20
    RMV ist auch eine sehr gute Alternative. Meiner Meinung nach ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältniss. Allerdings wirst du die Serien auf der erwähnten Homepage in Deutschland nicht finden. Das sind nur die Serien für USA. Wenn ich mich irre, lasse ich mich gerne eines besseren belehren...

    Gruß Schaf
     
Die Seite wird geladen...

mapping