Hihat Maschine

von Superheroe, 17.02.05.

  1. Superheroe

    Superheroe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Hof (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Diese Frage ist vielleicht doof aber :o :

    Kennt einer von euch eine Hihat Maschine die keine Beine hat ??? :confused:
    Oder wie kann man die aufstellen ,das die Beine der Hihat-Maschine nicht deren Pedal soweit von der Fussmaschine distanziert ??
    Denn ich habe 2 Bassdrums und es nervt mich, immer so weit wechseln zu müssen ,wenn ich von der Fussmaschine auf die Hihat-Maschine umsteige.

    Habe mal ein Foto angehängt von Jörg Michael auf dem eine eben solche Hihat-Maschine zu sehen ist.

    Habe auch schon bei allen möglichen Händlern danach geschaut und nichts gefunden.Vielleicht bin ich auch nur zu dumm dazu :D :D :D

    Also wenn einer etwas weiß bitte schreiben!!
     

    Anhänge:

  2. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 17.02.05   #2
    Ich schätze mal der werte Kollege hat einfach eine ältere HiHat-Maschine aus seinem Fundus geschnappt und die Beinchen abmontiert.
    Habe ich schon häufiger bei Drummern mit 2 Basstrommeln gesehen.
    Wo ist das Problem?
    Man braucht lediglich noch ´ne Multiklammer um die HiHat irgendwie zu fixieren z.B. an der BD.

    Edit: ich muss schon sagen, der Mann weiss was gut ist. Tama Rhythm-Watsh, ein bequemer Hocker, ein leckeres Premier Set in schlichtem Weiss (nicht ironisch gemeint!:D) , ´ne höllengeile Ludwig Supersensitive und zusätzlich noch DDrum-trigger an den Evans-befellten UND gedämpften Bassdrums. Hach, da geht mir das Herz auf.........
    Schätze mal das Set dürfte Live nicht grad wie ein Mäusefurz klingen.
    Wo trommelt der gute Mann? (Bin grad zu faul zum Googeln.)
     
  3. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 17.02.05   #3
    so wie ers gemacht hat, gehts aber nur mit 2 bds, weil von der linken bd wird oben eine stange angebracht, die die hh mit der bd verbindet. müsste dann eig halten denk ich. es gibt aber doch auch hh maschinen mit nur 2 beinen, extra deshalb konzipiert. damit müsste es doch eigentlich auch gehen
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 17.02.05   #4
    Das sind immer normale Maschinen, nur sind die Beine eben abmontiert. Schau mal auf BD-Höhe, da ist eine Klammer. Gibt's von Tama und nochwem und ist im Verhältnis sackteuer.

    Tama MHA 623
     
  5. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Mir ist grad noch etwas aufgefallen.
    Der Mann benutzt offensichtlich Talkumpuder auf seinen Pedalen damit die Schuhsohlen nicht "festkleben".
    Guter Trick, wenn man mit Slide-Technik spielt oder ständig zwischen HeelUp und HeelDown wechselt.
    Die am Teppich verschraubten Hozböckchen verraten weiterhin einiges über die Heftigkeit seines Spiels. Da gehen pro Gig bestimmt einge paar flöten, aber sein Sticktäschchen ist ja prall gefüllt. Das dürfte in etwa dem Jahresbedarf des halben Forums entsprechen.:D:rolleyes:
     
  6. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.02.05   #6
    @Wayne:Der gute Jörg Michael spielt zur Zeit wieder bei STRATOVARIUS.:) Ist in meinen Augen einer der besten, wenn nicht sogar DER beste deutsche Drummer. Im HardRock-Bereich gibt´s wohl keinen deutschen Drummer der ihm das Wasser reichen kann... Wer di Gelegenheit hat ihn mal live zu erleben sollte nicht zögern. Da kann man ´ne ganze Menge lernen...:great:
     
  7. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 17.02.05   #7
    Ich dachte der beste wäre immer noch Fritze Randow?!? :D
    Na egal, war grad mal auf der Page von Herrn Michael.
    Meine Güte sieht der verbraucht aus!:eek: Dabei ist der nur ein Jahr älter als Gevatter Schlegel.:confused:
     
  8. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 18.02.05   #8
    War auch auf der Page die Octobans sehen cool aus..... wie klingt sowas?
     
  9. Superheroe

    Superheroe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Hof (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.02.05   #9
    Danke für die Antworten,dann montiere ich meine Beine mal ab und befestige die Hihat.. :great: :great:

    :rock: :rock:
     
  10. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 18.02.05   #10
    Was ich auch sinnvoll fände, wäre, wenn man die Hi-Hat Beine abschraubt und die Hi-Hat Maschine dann mit der Bassdrumfußmaschine auf eine gemeinsamme Bodenplatte schraubt. Finde ich optisch schöner und praktischer beim Aufbauen. Aber so wie ders gemacht hat, gehs natrülich auch.
     
  11. Arno Nym

    Arno Nym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    4.04.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  12. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 17.03.05   #12
    Das könnte sie sein:rolleyes:
    Nochmal ne Frage an Herrn Schlegel..
    Du redest von dem weißen Zeugs zum Sliden....als ich letztens auf der DW 5003 sliden wollte (mit schuhen) gings überhaupt nicht, zuhause an meiner TAMA gehts super, ist es normal das man dann son Zeug benutzt?
     
  13. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 18.03.05   #13
    Normal ist es eigentlich nicht, aber was ist schon "Normal"?:D
    Mir ist es lediglich auf dem Bild von Herrn Michaels Arbeitsplatz erstmalig aufgefallen. Mir wäre es auf Dauer ´ne zu grosse Sauerei, ausserdem besteht die Gefahr, dass sich dieser Talkum oder Kreidestaub u.U. in den Mechaniken (Kugellager etc..) festsetzt.:confused:
    Mit dem "Sliden" hab ich´s nicht so, mag aber auch nicht, wenn das Pedal zu rutschig ist, oder die Schuhsohle förmlich dran festklebt.
    Das perfekte Spielgefühl habe ich immer noch in den guten alten "Adidas Universal" mit relativ harter und somit "nicht klebender" Kunststoffsohle.
    Eines der wenigen nützlichen Überbleibsel aus meiner Bundeswehrzeit.:D
    Das waren Mitte bis Ende der 80er Jahre die Standard Indoor Sportschlappen bei Y-Tours. Von den 3 Paar die ich damals abgreifen konnte lebt allerdings nur noch ein einziges :( und die Neuauflage aus dem Hause Adidas hat nicht mehr die gleiche Sohle.
    Früher war eben doch alles besser! :screwy::D:rolleyes:;)
     
  14. Superheroe

    Superheroe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Hof (Bayern)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.03.05   #14
Die Seite wird geladen...

mapping