Hilfe bei Flamencogitarren-Kauf

von cejilia, 26.02.08.

  1. cejilia

    cejilia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #1
    Hallo Leute, ich bin Student und habe dementsprechend kein besonders grosses Budget. Dennoch will ich mir eine Flamencogitarre anschaffen. Undzwar stehen folgende Modelle zur Auswahl:

    - Prudencio SAEZ Modell 22 (Neu)
    - Francisco Bros B40F (Gebraucht)
    - Francisco Bros B60F (Gebraucht, erst seit 2007 im Sortiment, deshalb noch unbekannt, ist aber eine lightVersion der Meistergitarre Soléa)

    Was haltet Ihr von diesen Gitarren bzw. allgemein von den Herstellern? Habt Ihr vielleicht Erfahrungen mit diesne Gitarren?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. Jojo_whv

    Jojo_whv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.08
    Zuletzt hier:
    24.05.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #2
    Hi
    Also ich wollte mir auch mal die Saez 22 kaufen. Die kostet glaub ich 499€ oder?
    Auf jedenfall hab ich mich wirklich erkundigt bei Menschen die Flamenco Gitarren verkaufen, und die sagen alle das Gleiche: "Spare lieber noch etwas"
    Abgesehen davon ist die Saez für den Preis schon gut.
    Würde Dir allerdings raten entweder noch zu sparen oder mir ne gebrauchte zu kaufen. vor drei vier tagen hat jemand z.b. eine Ricardo Sanchis 2f für 450€ bei ebay verkauft. Eine sehr schicke sache.
    Lg
     
  3. cejilia

    cejilia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #3
    Ernsthaft?? Oh mann ich gucke jeden Tag bei eBay und hab das verpasst so ein Mist!
     
  4. VurtoX

    VurtoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    2.04.12
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.05.08   #4
    ja ich war das. die 2F klingt ganz ausgezeichnet ;) allerdings hat sie zargenrisse, die besiegelt wurden, stört mich aber nicht... wobei ich sagen muss, dass man in andern Foren dasselbe gesagt hat: unter 800€ findet man nichts gescheites... nur die Carpio 2F erhält regelmäßig positive Kritiken, die auch die Fachleute unterschreiben. Es ist eine Fließband-gefertigte Gitarre, keine aus einer Manufaktur. Das wusst ich bisher auch nicht! Und zwar haben die älteren 2F - so auch meine - daher Verarbeitungsmakel ... ich konnte bisher keinen einzigen entdecken ehrlich gesagt.

    Essenziell ist wohl wie immer: antesten gehen und nicht blind kaufen!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping