Hilfe bei neu Verdrahtung einer alten "Strat"

von superburschi18, 09.03.08.

  1. superburschi18

    superburschi18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    195
    Erstellt: 09.03.08   #1
    Hallo Leute ich benötige dringenst eure Hilfe. :confused:
    Ich hab mir die alte Gitte meines Vaters mal vorgenommen, um die ganze Elektronik zu tauschen und gegen was neues zu ersetzen, da die alte schon über 30 Jahre aufm Buckel hat und nicht mehr so recht will. Außerdem bin ich mit dem Ton nicht sonderlich zufrieden.
    Ich habe auch die SuFu schon zu tode genötigt und Beitrag um Beitrag gelesen, werde jedoch aus dem ganzen nicht so recht schlau.

    Hab mir schon neue Pickups zugelegt, die meinen Wünschen entsprechen:
    - Neck: Claim by Schaller CM-1R
    - Middle: Claim by Schaller CM-1R
    - Bridge: Shadow SH 661 Twinbucker

    Bei Rockinger.com will ich mir nun folgendes bestellen:
    - 2x Potis linear 250kOhm
    - 1x Poti linear 500kOhm
    - 1-adriges, abgeschirmtes Kabel zur Verbindung
    - 1x Megaswitch E (5-fach Schalter)

    Nun zu meinem eigentlichen Anliegen:
    Wie soll ich das ganze verdrahten und zusammenlöten, da beim Shadow grün und rot zusammengelötet sind und auf den Beispielen von Seymour Duncan usw. immer rot und weiß zusammen sind? Bei den Claims gibts bei mir auch nur ein weißes und ein blank kupfernes Kabel. Und wo soll ich den 500kOhm Poti einbauen? 2. Tone oder Mastervolume?

    Bitte helft mir weiter, ich bin am verzweifeln :confused: Zum besseren Verständnis hab ich noch 2 Bilder angehängt.
     

    Anhänge:

  2. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 09.03.08   #2
    Wie kommst Du auf Potis mit linearer Regelcharakteristik? Das entspricht nicht dem menschlichen Hörverhalten. Zumindest für Volumen-Regler würde ich immer Potis mit logarithmischer Kennlinie empfehlen.

    Wegen der Schaltung benutze bitte mal die SUFU. Das Board ist voll mit Schaltungen und einige Mitglieder haben ganze Abhandlungen geschrieben, die alle möglichen Varianten beinhalten.

    /V_Man
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.03.08   #3
    Für Volumen brauchst ein logarithmisches Poti und zwar 250k, 500k ist für Humbucker. Ob der Shadow jetzt so viel Saft hat dass er einen 500er braucht, weiß ich nicht genau.
     
  4. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 10.03.08   #4
    Servus,

    wegen der Kabelfarben: Laß dich da nicht irritieren. Jeder Hersteller verwendent andere Kabelfarben. Auf der Seymour-Duncan-Seite ist irgendwo ne Übersicht über die Farbcodes der größeren Hersteller. weiß gerade nicht meher genau wo, aber findeste schon. Was sagt die Shadow-Homepage zum Thema Farbcode? Ansonsten -> Sufu und Google sind deine Freunde ;)

    Gruß Bernhard
     
  5. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 10.03.08   #5
    Hallo Superburschi18,
    also den Shadow SH 661 habe ich auch in einer meiner Gitarren. Ist ja ein HB in Größe SC.

    Ich habe die Verpackung und den Kabelplan noch zu Hause. Auf der shadow-electronics website steht da nichts dazu. Also wenn Du den Kabelplan noch brauchst einfach schreien. Ich kanns aber erst morgen dann posten.

    Bezüglich Deinen Claim SC s ist es ja kein größeres Problem. Der blanke Draht ist Masse, der andere hot, also das Signal.

    Also bezüglich dem Magaswitch findest Du hier

    http://www.eyb-guitars.de/Eyb-Deutsch/Megaswitch.html

    die Einbaupläne. Ich persönlich finde zwar den E+ besser, aber Du kannst ja Deine Verkabelung/Schaltung wählen wie Du willst.

    Viel Erfolg

    Edit: Gibt doch ein Wire-Diagram mit Farbcode

    hier

    http://www.shadow-pickups.com/wiring_diagrams.html
     
  6. superburschi18

    superburschi18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    195
    Erstellt: 10.03.08   #6
    Merci für die vielen Antworten. Ich versuch mal mein Glück in der kommenden Woche und berichte das Ergebnis.
     
  7. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 19.03.08   #7
    Für alle: Weiß ist Ausgang = Seele also an den Switch bzw. ohne switch an den Volume von unten gesehen links

    Schwarz ist Masse

    Viel Erfolg
     
  8. superburschi18

    superburschi18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    195
    Erstellt: 20.03.08   #8
    Hier nun, wie versprochen, die vorher und nachher Fotos. Ist durch eure Hilfe wirklich super geworden! Danke nochmals an alle!
     

    Anhänge:

  9. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 20.03.08   #9
    Doch, doch, seeehr ansprechend. Gratuliere ! Viel Spaß damit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping