Hilfe bei Verkabelung einer alten Vester Superstrat

von Hans_Schmeiser, 14.08.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Hans_Schmeiser

    Hans_Schmeiser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.20
    Zuletzt hier:
    14.08.20
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.20   #1
    Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und bräuchte hilfe von euch.

    ich habe beschlossen eine alte verster, die ich mal in nem keller gefunden habe aufzufrischen.
    ist nicht meine einzige klampfe, aber dachte mir die mal schön zu machen.

    jetzt krieg ich die verkabelung nicht hin, da ich das noch nie gemacht habe (und natürlich so schlau war, die alte nicht wenigstens mal abzufotografieren)..mal ne klinke nachlöten oder so geht, aber komplett verkabeln krieg ich nicht hin.
    ich bin davon ausgegangen, dass ich das mit nem diagramm schon hinbekomme, doch irgendwo ist ein fehler, den ich nicht finde.

    habe jetzt mehrere diagramme probiert, die den pickups entsprechen, doch es kommt kein sound raus.

    ich bin mir sicher, dass das für viele das problem offensichtlich ist und würde mich über einen tipp freuen.

    Habe mal bilder meiner verkabelung angehängt und hoffe, dass die ausreichen um das problem zu finden.

    den 5er switch habe ich komplett neu gekauft, da der originale kaputt war.
    die pickups (Vester PR-1 und PR-2) und die potis sind original und haben funktioniert
    alte kabel habe ich ersetzt (außer pickups)
    falls ich noch was angeben soll oder bessere bilder etc mache ich das natürlich.


    Hoffe ihr könnt mir helfen und danke schon mal fürs lesen :)

    Gruß


    PS: ich weiß auch, dass meine "lötskills" nicht sonderlich schön sind..denke aber nicht, dass es daran liegt (außer ihr belehrt mich eines besseren:)).

    IMG_20200814_083624.jpg IMG_20200814_083657.jpg IMG_20200814_083716.jpg IMG_20200814_083732.jpg IMG_20200814_083750.jpg
     
  2. Tomcat

    Tomcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Frankfurt
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 14.08.20   #2
    Na es sieht so aus, als ob die Seite des Schalters, an der du die Pickups angelötet hast, gar nicht mit dem Volumenpoti verbunden ist. Bei einer normalen Strat-Schaltung, sind beide Ebenen des Schalters miteinander verbunden. AB8DB3C3-C3AD-479D-8D18-BE2498A9626A.jpeg
    --- Beiträge zusammengefasst, 14.08.20, Datum Originalbeitrag: 14.08.20 ---
    Wobei selbst dann müsstest du dir die Verdrahtung des Schalters noch einmal anschauen. Da geht noch ein Kabel vom Schalter zu Masse...da gehört da wahrscheinlich auch nicht hin
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Hans_Schmeiser

    Hans_Schmeiser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.20
    Zuletzt hier:
    14.08.20
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.20   #3
    Vielen Dank für den Tipp:) Ich werds direkt mal umlöten und berichten
    --- Beiträge zusammengefasst, 14.08.20, Datum Originalbeitrag: 14.08.20 ---
    Genau das war der Fehler, jetzt klappts:great:

    Das war wohl Ahnungslosigkeit gepaart mit Bertiebsblindheit..(die Schaltpläne hatten die Verbindung ebenfalls gehabt)

    Vielen Dank für die Hilfe:):):)
     
Die Seite wird geladen...

mapping