Hilfe bei Waterslide pin up auf Gitarren-Body

Patrick bb
Patrick bb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
20.02.18
Beiträge
65
Kekse
0
Hallo zusammen,
Ich bin was das Thema angeht komplett jungfräulich.

Ich habe die Idee mit zwei meiner Gitarren mit einem pin up girl zu verzieren.
Einmal eine cs mit echtem nitro lack und einmal eine roadworn, die Gefühlt nur einen pseudo nitro lack trägt.

Jetzt suche ich zum einen eine Bezugsquelle für diese Damen, zum anderen habe ich eine Technische Frage.

Wenn man die Folie bedruckt kauft und da eine schicht Klarlack drauf ist, und man den Transfer auf die Gitarre vollbracht hat - muss man dann zwingend überlackieren? Das will ich nämlich nicht xD

Danke und Gruß Patrick
 
Eigenschaft
 
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
02.08.19
Beiträge
3.887
Kekse
33.534
Ja da solltest Du drüber lackieren, zwischen 2-3 x mit Klarlack...

Damit die Grafik auch wirklich geschützt ist....
 
DerZauberer
DerZauberer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
03.04.07
Beiträge
4.677
Kekse
70.042
Ort
Bognor Regis, UK
Zur Inspiration mal hier reinschauen: https://www.pinupcustomguitars.com/

Eric verwendet Vintage Pin-up Waterslide Decals, die er auf eBay und sonstwo versucht zu ergattern - seiner Aussage gibt es keine "modernen" Decals in derselben Qualität wie die aus der guten alten Zeit. Er sagt aber auch, dass die z.T. halt beim Anbringversuch zerfallen und schwierig zu handhaben sind (sind halt alt!). Bei ihm sind alle Decals unter dem Klarlack.

Ich habe auf meiner Strat aber mal vor 20 Jahren auf dem Pickguard den Maulwurf aus der Sendung mit der Maus als Waterslide angebracht, der ist immer noch dran... ist halt an einer Stelle, wo er sichtbar aber nicht im "Spielbereich" ist.
 
Patrick bb
Patrick bb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
20.02.18
Beiträge
65
Kekse
0
Ich habe auf meiner Strat aber mal vor 20 Jahren auf dem Pickguard den Maulwurf aus der Sendung mit der Maus als Waterslide angebracht, der ist immer noch dran... ist halt an einer Stelle, wo er sichtbar aber nicht im "Spielbereich" ist.
Mein Gedanke ist die Rückseite unten rechts, also dort, wo die klinkenbuchse hockt, nur eben hinten, ich denke ich trau mich mal ohne zusätzliche Lackschicht - hab echt schiss das zu versaubeuteln.

Kennt jetzt noch jemand eine "brauchbare" Quelle?
Oder muss man die Teile echt importieren, das kann ich mir ja fast nicht vorstellen.
 
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
06.08.09
Beiträge
383
Kekse
754
Bist du eigentlich weiter gekommen ?
 
Patrick bb
Patrick bb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
20.02.18
Beiträge
65
Kekse
0
Leider nein - ein vielversprechender Verkäufer aus den USA der auf ebay und reverse gelistet ist, hat seinen Shop auf unbekannte Zeit auf "Urlaub" besetzt.
Bei etsy werden die decals immer für Keramik beworben und zum selber drucken fehlt mir die Hardware...

Hab das Thema also erstmal unbefriedigend geparkt
 
galaxis
galaxis
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
08.12.17
Beiträge
434
Kekse
37.613
Ort
Bochum

Wenn Du die Damen als Datei vorliegen hast kannst Du die auch in einem in DE beheimaten Druckshop auf Waterslide "Papier" drucken lassen. Zum Beispiel hier https://www.derbandshop.de/aufkleber/waterslide-decals/waterslide-decal-nassschiebefolie.php Ich kenne den Shop nicht, habe aber nur 30 Sek. gebraucht den zu googeln :) Ansonsten kann ich den Shop von J. Bezos empfehlen, da gibt es reichlich Waterslides Decals. Dann schiebst Du das auf die Gitarre und läßt das mal optisch wirken. Dann ist min. eine Schicht Klarlack, what ever, nötig um das zu fixieren. Und wenn es nicht gefällt kannst Du das mit Wasser wieder ablösen, also vor dem lackieren.....
 
glombi
glombi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
3.406
Kekse
15.072
Ort
Aschaffenburg
Ein „richtiger“ Aufkleber (aus „Plastik“) sollte auch ohne Klarlack eine ganze Zeit gut halten. Ein Waterslide Decal braucht Klarlack.

Aber bitte vorher gut darauf achten, dass sich dieser mit dem Lack auf der Gitarre verträgt und ausreichend härtet. Ich habe mal blauäugig versucht, ein Autogramm auf der Gitarre mit Klarlack aus dem Baumarkt zu konservieren. Leider sind die überlackierten Stellen jetzt sehr weich und klebrig…

Viel Erfolg.

Gruß,
glombi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Patrick bb
Patrick bb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
20.02.18
Beiträge
65
Kekse
0
Ein richtiger Plastik Aufkleber kommt mir definitiv nicht auf die Klampfe :biggrinB: wer weiß was passiert, wenn ich ihn wieder abmachen möchte, genau wie du sagst.

Und das Problem mit dem Drucken lassen bin ich auch schon angegangen, aber die Dateien die ich ausgewählt hatte (4 an der Zahl) waren scheinbar alle nicht geeignet. Deshalb würde ich gerne auf fertig zurück greifen.

In beim Großen A... Die die ich gesehen hatte, die waren alle samt echt hässlich :ROFLMAO:
 
Bagnolet59
Bagnolet59
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
19.03.21
Beiträge
77
Kekse
2.474
Ort
Meilen
Pin UpGirls als Motive gab es seit Jahrzehnten in der Welt des LKW, PKW- und Moped-Customizings. Google doch nach Decals bei den entsprechenden Teilehändler.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben