Hilfe für Aufnahmeprüfung- Wer kennt gute Slap- Songs?

von Bass Boss, 15.03.07.

  1. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 15.03.07   #1
    hi,

    also ich wollte mich fürs Wintersemester im Studiengang Pop/Jazz bei ein paar staatlichen Hochschulen bewerben.

    Zuerst wollte ich, da die beiden Stücke "Donna Lee" und "Protrait of Tracy" von Jaco feststehen, fretless- Bass spielen. Auf anraten meines Lehrers habe ich das wieder verworfen.

    Das bringt mich jetzt zu dem Punkt, wo ich entweder noch Sachen wie "Now´s the Time" oder "Billie´s Bounce" lernen kann, ODER

    da ich sehr sehr sehr gerne slappe einen Song bringe, der für eine Aufnahmeprüfungs- Situation geeignet ist und der sich überwiegend mit dieser Technik beschäftigt.

    Ich hatte einen ähnlichen Thread aufgemacht, aber die Antworten hatten mir leider nicht geholfen.

    Mir sagen Namen wie Marcus Miller, Vic Wooten, Stanley Clarke oder Mark King schon etwas, aber ein passender Song ist mir noch nicht untergekommen.

    Danke im Vorraus für eure Vorschläge.
     
  2. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 15.03.07   #2
  3. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 15.03.07   #3
    Wie wäre es denn mit einer kleinen Improvisation, wenns eine Hochschule für Jazz ist :-). Wenn du was zum slappen suchst kann ich dir Marcus Miller auch wärmstens empfehlen.
    Hätte da aber auch noch eine Idee von Jaco Pastorius: Und zwar Chromatic Fantasy! Finde es sehr schön und spiele es auch zur Zeit im Bassunterricht. Musst es ja nicht in der Originalgeschwindigkeit spielen ;-).

    Gruß
     
  4. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 15.03.07   #4
    Wie wäre es denn mit einer kleinen Improvisation, wenns eine Hochschule für Jazz ist :-). Wenn du was zum slappen suchst kann ich dir Marcus Miller auch wärmstens empfehlen.
    Hätte da aber auch noch eine Idee von Jaco Pastorius: Und zwar Chromatic Fantasy! Finde es sehr schön und spiele es auch zur Zeit im Bassunterricht. Musst es ja nicht in der Originalgeschwindigkeit spielen ;-).

    Hier mal ne ziemlich gute Version bei Youtube: YouTube - Chromatic Fantasy

    Gruß
     
  5. Bass Boss

    Bass Boss Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 16.03.07   #5
    Danke schonmal. Chromatic Fantasy is ok, aber ich wollte mal ein Nicht- Jaco- Stück (auch wenn Donna Lee nicht von Jaco ist, aber er hats aufm Bass bekannt gemacht).

    MM is definitiv keiner dem ich alles nachmachen will. Er macht sein eigenes Ding...

    Das STück Scoop ist vielleicht ganz interesannt. Was ich brauche ist ein Stück, zu dem meine Begleitmusiker schnell was Passendes finden können. Das heißt ich brächte auch Begleitungsnoten von Scoop. Gibt es sowas irgendwo?

    Und vielleicht noch weitere Vorschläge?

    Am besten nix von Mark King, dem Typ der 32er Saiten spielt :eek:
     
  6. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 21.03.07   #6
    Spielst Du solo oder mit ner Combo?

    Wenn Du mit Begleitung spielst, dann würde ich weniger Wert auf Virtuosität als auf Groove und Timing setzen, denn das kommt a) bei den Prüfern besser an, ist b) ja eigentliche Aufgabe des Basses und lässt sich c) bestimmt besser bewerkstelligen.

    Heisst aber nicht, daß Du ab und an mal was extravagantes raushauen kannst, z.B. einen schönen Lauf oder Chords/Zweiklänge etc ...


    Zu den Vorschlägen:

    Wenn Standards gut ankommen (Pop/Jazz), dann vielleicht "So what!?" als Funk.
    Das ist dann zwar cool, aber natürlich nicht besonders exklusiv, denn der MM spielt das bei jeder sich ihm bietenden Gelegenheit.

    Du kannst Dir natürlich auch andere Stücke aus dem Realbook schnappen, wobei Slappen nicht zum XY-Swingstück passt. Wie wäre es mit "Watermellon Man", "Cantaloop Island", "Recordame (no me esqueça)" oder "Naima"

    Auch gut wäre "Green Dolphin Street". Der A-Teil hat immer einen Pedal-Ton im Bass, da kann man sich bestimmt ein cooles Riff ausdenken. Im B-Teil sind "normale" Changes, aber wenn Du den Song als Latin spielst, dann klingt das auch im Slap'n'Pop super. (Vergleiche "Mas que nada" live von Al Jarreau)

    Modernere Fusion-Songs mit coolen Slap-Licks sind z.B. "Brazilian Stomp" oder "3 Deuces"

    Und zu Mark King sei gesagt: Hör dir mal "#43" an ... sau stark.
     
  7. Bass Boss

    Bass Boss Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 22.03.07   #7
    Ok, ich schaus mir an. Ich hab auch schon aus Alternativlosigkeit einen eigenen Song mit Leadsheet etc. geschrieben und werde ihn dann wohl zum besten geben.

    Ich spiele Portrait solo, Donna Lee mit Band und wollte auch das dritte mit Begleitung spielen.
     
  8. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.09.07   #8
    Hallo
    hier wurde der Song Scoop von Marcus Miller genannt....hat da jemand GP Tabs fuer?Weil mit den Text Tabs komm ich irgendwie net klar =/
     
  9. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 13.09.07   #9
    Mein Bruder sacht grad: "My Life" von Operation Ivy...Viel Glück auf jeden Fall ;)
     
  10. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.07   #10
    Der Thread ist 9 Monate alt xD...ich wollte nur die Tabs von Scoop haben, deswegen steht der nochmal bei den neuen Themen xD
     
  11. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 13.09.07   #11
    viel wichtiger im bezug auf den thread - was is denn nu draus geworden, Bass Boss?
     
  12. Bass Boss

    Bass Boss Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 14.09.07   #12
    Hab ich in nem andern Thread glaub ich schon gesagt, ich habs geschafft und studiere ab Wintersemester 07 an der staatlichen Hochschule in Mainz, Studiengang Jazz/Popularmusik, Hauptfach E- Bass, Nebenfach Kontrabass und Piano.
     
  13. Voronwe

    Voronwe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    1.197
    Ort:
    Köln, Deutschland, Germany
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    625
    Erstellt: 14.09.07   #13
    wow glückwunsch! :D ich will auch! ;)
     
  14. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 14.09.07   #14
    Auch ein Glueckwunsch von mir =) Viel Glueck/Spaß und Erfolg =)

    *hust*
    Tabs
    *hust*
    Scoop
    *hust*
    bitte
    *hust*

    wow ich muss ehrlich mal zum arzt gehen, mein hals macht mich fertig xD
     
  15. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 14.09.07   #15
    Wow! super! Herzlichen Glückwunsch dann, hab den andern thread wohl überlesen, aber dann hat sich doch dein Fodera auf jeden fall gelohnt, was? super. wünsch ich dir viel spaß und erfolg:great:
     
  16. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 14.09.07   #16
    Da du ja mal Erfahrungs-Informationen geben kannst: Was musstest du alles bei der Aufnahmeprüfung machen? Muss man gute, sehr gute oder nahezu perfekte Theoriekenntnisse haben, um bei sowas einen Chance zu haben? Ich weiss das wir solche Themen schon öfter hatten, aber mich interessieren halt mal direkte, konkrete Fakten (Bitte Bitte ;) ).
     
  17. Hiaslayer

    Hiaslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 14.09.07   #17
    Hi!
    Glückwunsch auch von mir!
    Ich hab heute meien Theorie und Gehörbildungsprüfung in Linz bestanden.
    Vorspielen kommt erst noch.

    MfG:great:
     
  18. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 14.09.07   #18
    Was mich interessieren würde: Du sagst du hast Piano im Nebenfach. Ist das Pflicht und wenn ja musst du vorher schon (gut) spielen können?
    In einem anderen Forum hat ein User mal eine Art Tagebuch über das Studium an der Filmhochschule geführt. Vielleicht hast du ja Lust uns ein bisschen an deinem Studentenleben teilhaben zu lassen....:rolleyes:?
     
  19. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 15.09.07   #19
    Ja, du benötigst ein nicht verwandtes Instrument, was meistens Klavier ist, weil du dir z.B. beim Arrangieren, Komponieren etc. leichter tust.

    Jein. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf dem Hauptinstrument aber du bekommst Unterricht im jeweiligen Nebeninstrument. Manche Unis/Konservatorien verlangen auch eine Prüfung im Nebeninstrument.
     
  20. Bass Boss

    Bass Boss Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 16.09.07   #20
    Bei mir war es so: ich habe 1,5 Jahre Klavierunterricht gehabt und habe ein eher leichtes Stück vorgespielt (Bach Invention No. 1). Dann noch ein paar Jazz- relevante Sachen: "Spiel mal einen Amaj13".
     
Die Seite wird geladen...

mapping