Hilfe!!!Kann mich nicht entscheiden

von Yngwie-Malmsteen, 14.11.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yngwie-Malmsteen

    Yngwie-Malmsteen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.11.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #1
    Heyyyyy Leute!

    is mein erster beitrag hier:),aber ich muss euch gleich mit meinem problem belästigen,das eigentlich gar keins ist...

    also zu weihnachten muss ne neue gitarre her.dachte mir so bis 500 €
    jo da mir die modelle les paul und sg von epiphone besonders gut gefallen steht für mich jetz auch schon fest dass es eine der beiden dann letztendlich wird...

    also ich schwanke zwischen einer Les Paul Standard Plus in Honeyburst und einer G-400 Custom.
    beide gitarren bewegen sich vom prei her so um die 450€ und sehen für mich absolut gleich geil aus...klar sie sind verschieden aber sie sind gleich geil:D

    ich besitze schon eine epi les paul studio die sich wirklich top spielen lässt und auch sountechnisch einwandfrei ist und habe auch schon auf einer anderen sg von epi gespielt...beide spielen sich gut.

    ja nun wollt ich einfach mal fragen ob von euch wer eine les paul standard plus oder eine g-400 custom besitzt und mir bei meiner entscheidung ein wenig helfen kann(besonders interessieren würde mich die g-400 custom , da ich von der hier noch nichts gelesen hab).

    joa schon mal danke im voraus
     
  2. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 14.11.06   #2
    Ich habe eine SG-400 Cherry und finde sie net schlecht.
    Jedoch würde ich, wenn ich schon ne Epi les paul habe, keine weietere Lespaul von EPi kaufen.
     
  3. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 14.11.06   #3
    Wenn schon 'ne zweite Paula im Preisbereich von ca. 500€, dann 'ne Hagström Swede oder Super Swede in die Auswahl mit aufnehmen. Solltest du mal anspielen gehen. Die Teile sind wirklich gut. So wie vom Sound und der Bespielbarkeit, als auch von der Verarbeitung.

    So eine SG is aber vielleicht auch 'ne gute Wahl, da du ja schon eine EPI Paula besitzt.
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 14.11.06   #4
    Wenn du schon eine LP in diesem Preisbereich (ok, etwas günstiger) hast, wieso willst du dann noch eine?
    Die Entscheidung könne wir dir nicht abnehmen, da heißt es wie immer anspielen.
    Aber wieso ziehst du nur diese beiden Gitarren in Betracht? Eine großartige Verbesserung werden sie wahrscheinlich nicht bringen, da sie nur unwesentlich mehr kosten.
    An deiner Stelle würde ich mich eher nach Gitarren umsehen, die ein anderes Soundspektrum haben, etwa eine Strat oder Tele oder Semi oder generell eine mit Vibrato.
    Oder mal ein ganz anderer Gedanke, wie sieht es denn mit deinem Verstärker aus? Oder ist da was vorhanden, mit dem du zufrieden bist?

    Ich kann deinem Post nicht ganz entnehmen, ob dir die Gitarren gefallen, weil du findest, dass sie gut aussehen oder weil dir ihr Klang gefällt, sprich, weil du sei angespielt hast.
     
  5. Yngwie-Malmsteen

    Yngwie-Malmsteen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.11.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #5
    jo danke...hagstrom hatte ich mir auch schon überlegt,aber ich finde die for ein wenig komisch:D

    also ich hab schon auf der sg 310?(keine ahnung...auf jeden vall eine in cherry)von nem kumpel gespielt.die hört sich gut an und spielt sich gut...nur würde mich interessieren wies mit der custom variante aussieht von verarbeitung,sound,usw...
     
  6. helga_tokai

    helga_tokai Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    5.07.09
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    443
    Erstellt: 14.11.06   #6
    wenn es vielleicht ein wenig mehr als 500€ sien sollen, kann ich dir nur eine japan tokai empfehlen. schicke mir bei interesse einfach eine PM für bezugsquellen. gruss
     
  7. Yngwie-Malmsteen

    Yngwie-Malmsteen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.11.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #7
    @the flix

    also das mit anspielen ist so eine sache...in keinem musikladen in meiner umgebung gibt es die g-400 custom.und wenn sie eine bestellen dann müsste ich sie auch mehr oder weniger kaufen haben sie mir gesagt.

    eine fender strat oder tele zieh ich allein schon deshalb nicht in betracht weil die mir von der form her schon mal überhaupt nicht zusagen und ich nicht so auf den singlecoil sound stehe.

    ja verstärkertechnisch bin ich (denk ich mal) gut ausgerüstet.also für mich und bandproben reichts allemal
     
  8. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 14.11.06   #8
    Und so eine Aussag ekomtm von einem der Yngwie Malmsteen als Nickname hat. :screwy: :D;)
    Ich würde auch sagen das du dir keine 2 Epiphone Les Paul in diesem Preisbereich holen solltest.
     
  9. Yngwie-Malmsteen

    Yngwie-Malmsteen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.11.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #9
    :Dlol
    ok andrer nickname muss her(mann mann hier muss man aber gewaltig aufpassen was man so sagt:p)

    ok...also wenn dann die sg custom
     
  10. mr.gibson11

    mr.gibson11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    26
    Ort:
    sexschlucht 112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #10
    ich würde mir ne rich bitch/warlock kaufen für 322euros! lässt sich gut spielen oder ne gibson sg!!!
    obwohl sg's sind meiner meinung nach blôd! die hjat doch jeder
    auf www.thomann.de gibts ne sg im angebot 355euros
     
  11. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 14.11.06   #11
    ääääähm, Mr.Gibson??

    Du willst mir doch nichts ernsthaft erzählen, auf Thomann.de gäbe es eine Gibson SG für 355 Euro???
    Überhaupt ist dein Beitrag leider wenig konstruktiv ("sg is blöööd","hat jeder" etc.)!

    Wir wollen jemandem helfen, und du machst nicht den Eindruck viel Ahnung zu haben, also trage doch dann wieder etwas bei wenn es auch Sinn macht!!

    BTT:
    Was soll das genau heißen? Was spielst du denn? Der Amp macht viel vom Sound aus und bevor du dir deine zweite Untere-Mittelklassen-Epi kaufst solltest du vielleicht mal über einen neuen Amp nachdenken?

    Warum willst du überhaupt eine neue Gitarre? Ich gebe dir hier mal den "Neue Gitarre"-Fragebogen:

    Wie stufst du dich als Gitarrist ein?

    Warum und wofür willst du dir eine neue Gitarre kaufen?

    Welche Musik soll mit der Gitarre gemacht werden?

    Wieviel Geld willst du ausgeben?

    Was hast du schon für Gitarren und inwiefern soll die neue ihnen ähneln oder sie ergänzen?

    Was für eine Halsform magst du?

    Welchen Hals/Korpus-Übergang würdest du bevorzugen und warum?

    Wie viele Bünde brauchst du?

    Brauchst du ein Vibrato, wenn ja welches?

    Irgendwelche Holz-vorlieben? Wenn ja, warum?

    Soll die Gitarre flexibel sein oder langt 'ne Aufs-Maul-Gitarre?

    Muss die Gitarre neu sein oder kann sie auch gebraucht sein?

    Hast du optische Vorlieben in Bezug auf Form und Farbe?

    Spielt das Gewicht der Gitarre eine Rolle?

    Hast du sonst irgendwelche speziellen Vorstellungen?


    MfG,
    Tobi
     
  12. Yngwie-Malmsteen

    Yngwie-Malmsteen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    15.11.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #12
    1: spiele seit 2 jahren ungefähr , nicht schlecht , aber auch nicht spitzenmäßig.

    2:Zum spielen...

    3:punk,Metal,Grunge,Rock n´Roll,Ska

    4:maximal 500 euro

    5:Epi Les Paul Studio und Quintus Strat

    6:Halsform sollte wie bei einer Les Paul sein...also nicht zu dünn

    7:eingeleimt

    8:22 Bünde

    9:kein vibrato

    10:keine holzvorlieben solange es kein sperrholz ist

    11:ein wenig flexibilität wäre nicht schlecht

    12:wenn in gutem zustand - auch gebraucht

    13:Form:paula oder SG form Farbe:Sunburst Farben,weiß,cherry aber kein ebony!

    14:spielt keine rolle

    15:ne

    danke für diesen test

    und wegen dem verstärker , ich spiele einen Fender FM 210 R , mit einem Digitech Grunge
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.11.06   #13
    Hi,

    bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel.

    Dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping