Hilfe ! Lautstärkeschwankungen bei Presets - Rocktron Intellifex Online

von Der Twarde, 28.03.06.

  1. Der Twarde

    Der Twarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Rock City No.1 Solingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 28.03.06   #1
    Hallo zusammen !
    Vielleicht hat jemand von euch schon mal dasselbe Problem gehabt, oder kann mir hierbei weiterhelfen...

    Ich habe als Gitarren Multi Effekt Gerät das Rocktron Intellifex Online und schleife das über den parallelen Effektweg meines Marshall Valvestate 100 Top ein.
    Geschaltet werden die Presets des Intellifex über ein Behringer FCB1010, was gleichzeitig auch analog die Kanäle des Amps schaltet.

    Für die Lead Sounds hab ich mir jetzt einige Presets extra programmiert und im Master Mix des Intellifex die Lautstärke angehoben, um mit einem Tritt ein Solo abfeuern zu können... ;)

    Das Problem ist jetzt, daß ich seit eingiger Zeit bei der Probe losspiele z.B. beim Solo den Lead Sound aufrufe und der ist dann total leise und entspricht nicht den Voreinstellungen. Diese Lautstärkeschwankungen treten auch bei anderen Presets auf und sind teilweise durch ein An/Aus-schalten des Intellifex zu beheben, teilweise ändert sich aber auch dann nix...:screwy:

    Irgendwelche Vorschläge was man machen könnte (Gibts ein Update o.ä., Reparatur ???) Bin dankbar für jede Idee !!

    Greetz Somedevils

    P.S. Hab die SUFU beackert, aber nix zu diesem speziellen Problem gefunden.
    Falls es das doch gibt werde ich zur Strafe 1 Monat dieses Pic in meinen Posts tragen...:D
     

    Anhänge:

  2. Der Twarde

    Der Twarde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Rock City No.1 Solingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 29.11.06   #2
    Nochmal hallo zusammen,

    muss den Thread nochmal aus der Versenkung holen, weil die oben beschriebenen Probleme nach 1/2-jähriger Abstinenz wieder aufgetreten sind...:mad:
    Ein anderer User, der dasselbe Problem mit seinem Intellifex hat hatte auch nochmal angefragt und wir konnten es beide auf das Intellifex als Verursacher eingrenzen
    (Amps, Kabel ect. scheiden wohl aus).
    Vielleicht noch ein anderer Intellifex User hier im Board der ähnliches schon mal erlebt hat oder sonst jemand dabei der ne Idee für die Behebung des Problems hätte ??!!


    Greetz & Thx im Voraus !
    Frozen Inside
     
  3. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 29.11.06   #3
    ich hab zwar nicht so ein teil, aber das problem mit ner lautstärkeschwankung hatte ich auch mal bei einem verstärker, hat sich rausgestellt, dass er nicht zwischen zwei lautstärkestufen stehen darft sonder immer exakt. vielleicht liegts daran?
     
  4. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 29.11.06   #4
    Benutzt Du in irgendeiner Art und Weise die Pedale des Behringer?
     
  5. Der Twarde

    Der Twarde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Rock City No.1 Solingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 29.11.06   #5
    Nope ! Da das Intellifex kein Whammy oder sowas in der Art an Bord hat benutze ich die Expression Pedale des Boards derzeit gar nicht...

    @kurticobain: Hmmm...schliesse eigentlich den Amp als Ursache aus...Potis sind noch voll ok und werden auch von Probe zu Probe mal bewegt und neu eingestellt um die Lautstärke immer mal wieder nachzujustieren (nach Gig, für Aufnahmen ect.) Ausserdem hab ich die Problem eigentlich immer während des Spielens und bei Preset Wechseln. Aber ich werd das mal im Auge halten und am Freitag bei der Probe checken.

    Greetz Frozen Inside
     
  6. Der Twarde

    Der Twarde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Rock City No.1 Solingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 02.12.06   #6
    Hat sich (endlich) erledigt...

    Am Freitag bei der Probe alles eingeschaltet und nix kam aus der Box raus...KRISE !
    Dann nochmal alles durchgecheckt und auch an den Kabeln gedreht und siehe da: Bei einer (!) bestimmten Kabelstellung gab's keinen Kontakt an der Send-Buchse des Intellifex und somit kein Signal zum Amp. Werd mir somit mal neue Klinkenbuchsen einsetzen lassen und denke / hoffe, dass damit das Problem beseitigt ist...

    Greetz Frozen Inside
     
Die Seite wird geladen...

mapping