Hilfe meine Endstufe wird immer leiser!!!

von pannenchrischi, 21.07.06.

  1. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 21.07.06   #1
    Hi,

    ich hab ne 2x400Watt Endstufe, über die nur Gesang geht. Die hat bei der letzten Probe komische Macken gehabt:

    Als erstes war der Gesang auf einmal leiser. Dann hab ich die erstmal runtergedreht und kurz gewartet. Nach ein paar Minuten, gings fast, war aber nicht so laut wie am Anfang und wurde ganz schnell sehr leise. Dann hab ich alles ausgemacht und es ca. 15min. Später nochmal versucht, war fast wieder normal, wurde aber auch sehr schnell sher leise.

    Das hat die zum ersten mal so gemacht. Vorher hatte ich da nie Probleme. Jetzt würde mich interessieren, ob da was kaputt ist und was da kaputt sein könnte und ob sowas teuer wird. Ferndiagnose ist immer doof, aber das nächste Fachgeschäft ist weit und der Elektriker nicht grade billig.

    Danke im Vorraus
    Chrischi
     
  2. Volkiwolf

    Volkiwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    13.03.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 21.07.06   #2
    Was für einen Amp hast Du denn und was für Boxen sind angeschlossen?
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 21.07.06   #3
    Nur leiser oder auch verzerrt bzw. schlecht im klang?
    Was sagte die 'clip' LED?
    Wird der Verstärker heiß?
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 21.07.06   #4
    Bitte denkt auch an die zur Zeit extremen Außentemperaturen - das macht fast allen elektronischen Geräten zu schaffen. Meist sind die Herstellerangaben über den Betriebstemperaturbereich nicht so ... hm ...wie soll ich sagen....;)

    Mir selbst sind letztens ein Behringer Powermixer und meine gute alte KMT-Endstufe abgeraucht - ich vermute stark, daß die Sonneneinstrahlung nicht ganz ohne war...
     
  5. pannenchrischi

    pannenchrischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 22.07.06   #5
    Der Ton wird nur leiser, verzerrt aber nicht... Die Clippinglampe war soweit ich das sagen kann nicht an... kann mich aber auch irren. Man sieht die immer so schlecht. Was Für ein Amp das ist, muss ich nachgucken. Vergesse immer den Namen hab aber 2 Boxen von Peavey mit 8Ohm dran. Der Amp ist für 4 Ohm, sollte eigentlich nix passieren.
    Sonderlich heiß war die Endstufe jetzt nicht, wir haben aber auch beim Proben immer 2 Ventilatoren laufen.
    Kanns denn auch das Mischpult sein? Das hatte ja die gleichen Pausen wie die Endstufe.
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 22.07.06   #6
    Auch denkbar, daß es das Mischpult ist, dort hast Du aber die Masteranzeige (LED-Kette), oder? Da müßtest Du ja sehen können, ob noch der volle Pegel rausgeht.
    Sind noch andere Geräte in dem Signalweg? Effekte, Kompressor, Hall...?
    Wenn ja, zum Testen mal alles rausstecken, Mikro direkt ins Pult und ansprechen, vielleicht am KH-Ausgang mit einem Kopfhörer kontrollieren, anderen Mischpultkanal probieren, wenn vorhanden (oder borgen) anderen Verstärker probieren...
    Auf diese Art den Fehler einkreisen ;)
    Viel Erfolg!
     
  7. pannenchrischi

    pannenchrischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 27.07.06   #7
    Es ist tatsächlich das Mischpult gewesen. Also schonmal danke für die Hilfe.
    Jetzt brauch ich aber ein neues!! Möglichst günstig, da eh nur Gesang und evtl mal die Bassdrum drüber läuft. Was ist denn da zu empfehlen??
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 27.07.06   #8
    Wenn es ganz günstig sein soll: Behringer UB Serie, dann Xenyx; Boardstandard: Yamaha MG - Serie. Deutlich über den behringer UB Serie anzusiedeln. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping