Hilfe zu Guitar Pro 5

von loteano, 23.06.07.

  1. loteano

    loteano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #1
    Ich habe mir vor einiger Zeit die neue Version von Guitar Pro gekauft, habe aber leider festgestellt, dass das Programm ab und zu abstürtzt. Dann und wann erscheint plötzlich ein Feld das mir sagt, dass nicht genügend virtueller Speicher vorhanden ist. Danach verändert sich der Sound sehr und manchmal beendet sich gp5 dann von alleine.
    Was kann ich dagegen tun? Kann man das Problem beheben oder liegts an meinem PC?

    Danke schonmal

    loteano
     
  2. 11einself

    11einself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #2
    moin

    wenns heißt "nicht genügend virtueller speicher vorhanden" denn liegt des eigtl am pc.
     
  3. guitarkid

    guitarkid Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    9.06.14
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 23.06.07   #3
    es liegt wahrscheinlich am pc(zu schwacher prozessor und zu wenig ram) ich empfehle für rse mind. 512 mb ram und 2 ghz prozessor
     
  4. loteano

    loteano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #4
    Ja, dachte ich auch, aber als ich nachgeguckt hab, habe ich festgestellt, dass ich eigentlich soviel haben müsste.. 512 Mb RAM und 2,6 Ghz..
     
  5. markusrw

    markusrw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #5
    download dir mal everest

    http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html

    dann siehst du wie viel du hast, außerdem wird der virtuelle speicher auch von anderen programmen benutzt, deshalb empfiehlt es sich, "RAM-Verschwender" über den cmd via tskill zu killen^^
     
  6. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 23.06.07   #6
    Hi,

    den virtuellen Arbeitsspeicher kann man konfigurieren.Zu finden unter:

    Systemsteuerung/LeistungundWartung/System/Erweitert/Systemleistung_Einstellungen/Erweitert_VirtuellerArbeitsspeicher

    Am Einfachsten ist es den Virtuellen Arbeitsspeicher von Windows verwalten zu lassen.

    Was ist den bei deinem System eingestellt?

    Ich vermute, daß bei dir die Auslagerungsdatei (Virt.Speicher) zu klein bemessen ist.
    Falls deine Festplatte nicht randvoll ist,sollte sich das beheben lassen.
     
  7. PopeOnDope

    PopeOnDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    16.09.08
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.06.07   #7
    was sagt denn das handbuch / der support von GP5 dazu? als registrierter user findest du am ehesten kompetente hilfe.
     
  8. Boern Olgardson

    Boern Olgardson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    5.06.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    399
    Erstellt: 24.06.07   #8
    Je nach dem wie viel Wert du auf dieses neue "RSE" legst, empfiehlt es sich bei schwächerem Rechner einfach ohne zu arbeiten. Selbes Problem hatte ich auch, zwar ohne unzureichenden vir. Speicher, aber mit Abstürzen.
    MEn klingt dieses "RSE" ohnehin ziemlich schlecht, also ist es für mich persönlich kein Verlust ohne zu arbeiten. Muss man mal für sich selber ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping