HK Audio Polar 10 vs LD Systems Maui 28 g2

D
DJ Steve Bega
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
29.07.21
Beiträge
2
Kekse
0
Hat jemand schonmal die beiden im Vergleich gehört? Welche hat den besseren Klang und wo kommt mehr Dampf?

Rein theoretisch sollte die Maui ja überlegen sein, aber laut den ganzen Testberichten ist die Polar wohl besser.
 
Eigenschaft
 
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
07.03.21
Beiträge
233
Kekse
527
Willkommen im Forum :)

da würde ich HK Audio auch vorziehen. Ich habe die Maui. Blue Tooth ohne AptX rauscht eher, da ist das Kabel vorzuziehen.

Für 345 € momentan bei Thomann die Turbosound IP 500 V 2. Für den Preis ist die auch sehr gut. Größere Versionen als 1000 oder 2000
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
6.013
Kekse
75.757
Ort
Tübingen
Kommt darauf an, ob du die Linienstrahler-Charakteristik brauchst.
Die Maui 28 hat ein längeres Element und ein entsprechendes Abstrahlverhalten.
Die HK Polar hat ein kürzeres Element (wie auch die Maui10) und das verhält sich dann eher wie ein breit strahlendes Top über Subwoofer.

Die HK kenne ich nicht, aber die Maui 10 und 28 sowie die IMG C-Ray/8 (die auch ein langes Element hat)

Die langen Elemente bündeln in der Vertikalen besser und haben einen ausgewogeneren Lautstärkeverlauf von vorne nach hinten im Publikum.

Zur Maui28 kann ich noch berichten, dass die etwa 2-3 m Mindestabstand braucht, bis der Klang ausgewogen ist. Das liegt einfach daran, dass die Lautsprecher für die verschiedenen Frequenzbereiche von Sub über Linienelement zu Hochtonhorn so weit auseinander liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
DJ Steve Bega
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
29.07.21
Beiträge
2
Kekse
0
Willkommen im Forum :)

da würde ich HK Audio auch vorziehen. Ich habe die Maui. Blue Tooth ohne AptX rauscht eher, da ist das Kabel vorzuziehen.

Für 345 € momentan bei Thomann die Turbosound IP 500 V 2. Für den Preis ist die auch sehr gut. Größere Versionen als 1000 oder 2000
Hi, dankeschön 😊

ich hab auch die Maui, aber irgendwie finde ich den Klang gar nicht so genial wie man es überall liest. Zumal sie auch noch teurer ist als die HK.
Ich kann mir nur irgendwie nicht vorstellen, dass 1x10“ Sub und 6x2,75“ mehr können, als ein Doppel 8er und 16x3“ 🤔

Kommt darauf an, ob du die Linienstrahler-Charakteristik brauchst.
Die Maui 28 hat ein längeres Element und ein entsprechendes Abstrahlverhalten.
Die HK Polar hat ein kürzeres Element (wie auch die Maui10) und das verhält sich dann eher wie ein breit strahlendes Top über Subwoofer.

Die HK kenne ich nicht, aber die Maui 10 und 28 sowie die IMG C-Ray/8 (die auch ein langes Element hat)

Die langen Elemente bündeln in der Vertikalen besser und haben einen ausgewogeneren Lautstärkeverlauf von vorne nach hinten im Publikum.

Zur Maui28 kann ich noch berichten, dass die etwa 2-3 m Mindestabstand braucht, bis der Klang ausgewogen ist. Das liegt einfach daran, dass die Lautsprecher für die verschiedenen Frequenzbereiche von Sub über Linienelement zu Hochtonhorn so weit auseinander liegen.

Die Linestrahlercharakteristik ist für mich ausschließlich bei der Hintergrundbeschallung Draussen oder in großen Locations von Vorteil, muss ich aber nicht unbedingt haben.

Mir ist der Klang, gefolgt vom Maximalpegel am wichtigsten. Da viele meiner Kunden auch gerne mal zu EDM und ähnlichem tanzen, brauche ich auch untenrum ordentlich Dampf. Da ist mir die Maui einfach zu schwach. Ich könnte dort einen zusätzlichen Subwoofer anschließen, aber dann hat sich das mit dem schnellen und vor allem leichten Aufbau ja auch wieder erledigt 😂
 
Grund: Doppelten Text entfernt
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben