HM Styles wieviele?

von Paganono, 04.01.05.

  1. Paganono

    Paganono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 04.01.05   #1
    Ok ich bin Oldschool,

    ich kenne NWOBHM, Black Metal, Speed Metal und Trash Metal.

    Jetzt lese ich hier immmer von allen möglichen anderen Stilen, wie Pagan oder weis ich was :confused:

    Wieviele Metal Stile gibt es denn mittlerweile?

    Bitte mit auflisten, was den jeweiligen Stil von den Anderen unterscheidet (texte, grunzen tiefer als sonst...) und eine typische Band die diesen Stil spielt, damit ich mich wieder etwas auskenne.

    Danke Jungs :great:
     
  2. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.01.05   #2
    Da gbit es zb

    SuFu-Metal

    Google-Metal

    oder hat grim evil ich-mach-wegen-so-nem-scheiß-n-thread-auf-metal-ohne-vorher-zu-prüfen-ob-da-nicht schon-was-war-METAL, aber den mag keiner
     
  3. Subquisite.

    Subquisite. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    15.02.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #3
    evil disco

    nu metal

    industtail metal

    metal

    grindcore

    Crossover

    Doom Metal

    Black Metal

    Mainstream

    Funkmetal

    Alcoholic Metal

    Mosh

    Street Rock


    usw...
     
  4. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 04.01.05   #4
    und thrash scheibt man mit H ^^

    was is bitte alcoholic metal?
    und street rock?
    und dann gibst natürlich noch den
    grim evil ich-mach-wegen-so-nem-scheiß-n-thread-auf-metal-ohne-vorher-zu-prüfen-ob-da-nicht schon-was-war-METAL, aber den mag keiner

    :D
     
  5. Paganono

    Paganono Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 04.01.05   #5
    Was soll der Kack? Soll ich bei Google einfach mal Metal eingeben oder was? Ich weis was Metal als Musikstil ist, aber die ganzen neumodischen Stile sagen mir nichts mehr, also frage ich mal die Jungs die sich heute so in der Scene auskennen.

    Die Sufu schmeist mir zum Stichwort Metal eher noch eine Abhandlung über die neuesten Techniken des Alluminiumschaumschweißens raus, aber sicher nicht was z.B. Screamo ist.

    Also ich versuchs noch mal.

    Black Metal : Venom, Slayer, Hellstar, Candlemass

    Speedmetal : Overkill, Metallica, Hexx, Exodus, Anihilator, Anthrax

    Powermetal : Warlock, Manowar, Accept, Running Wild

    Trash : Destruction, Kreator, Poltergeist, Nuclear Assault

    Naja das sind so die klassischen Stile, aber was gibts neues?

    PS: Habe geprüft, da war nix. Ich werde auch nicht gleich ausfallend wenn hier wieder mal einer nach den Tonleiter-Modes fragt, oder wie man schneller wird.
     
  6. $tar/3u$$

    $tar/3u$$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.01.05   #6
    Und mein Liebling:
    Den Ich-mach-mal-www.wikipedia.de-auf-,-weil-da-soviel-zeug-obenstehen-tut-,-und-gib-mal-"-Metal-"-ein-und-dann-schau-Ich-was-rauskommt-Metal!:great:
     
  7. sonofdeath

    sonofdeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
  8. Paganono

    Paganono Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 04.01.05   #8
    Ja klar!!! Whitesnake als Hairspray einzustufen gibt ja schon Auskunft darüber wie gut der Artikel recherchiert ist. Genauso gehören weder Dokken, noch Extreme in diese Kategorie. Und Ted Nugent schon gar nicht.

    Na wenn von den Scenegängern hier derartige Vorschläge kommen, wird das wohl nichts.
     
  9. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 04.01.05   #9
  10. sonofdeath

    sonofdeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 04.01.05   #10
    Was nützt dir denn bitte eine Auflistung der Metalstile???
    Geh in den nächsten Plattenladen und hör dir paar Cd´s an. Damit bist du besser bedient als hier irgendwelche du**** Fragen zu stellen
     
  11. Paganono

    Paganono Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 04.01.05   #11
    So dumm ist die Frage wohl nicht, habe mich einfach mal ein paar Jahre mit was anderem beschäftigt, und bin daher nicht mehr auf dem Stand was was ist.

    Deswegen kann ich auch nicht mal eben in den Plattenladen gehen, weil das Meiste was dort steht kenn ich nicht mehr.

    Normalerweise sind Internetforen immer eine gute Quelle, wenn man wieder den Anschluss sucht.

    Hier offensichtlich nicht, schade. Aber muss dann auch nicht sein...
     
  12. sonofdeath

    sonofdeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 04.01.05   #12
    Was willst du denn noch hören?
    Hier wurden bisher 2 Quellen (http://www.baden-metal.de/ und http://de.wikipedia.org/wiki/Metal#Stilarten) genannt.
    Reicht denn das nicht?
     
  13. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 04.01.05   #13
    wennst wirklich oldschool wärst (was ich grundsätzlich befürworte)... dann schreib den THRASH metal wies im gebührt...
    tHrash
    nicht
    !TRASH!
     
  14. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 04.01.05   #14
    LOL! Seit wann machen Slayer Black Metal?????? Die gehören wohl ganz klar in den Bereich Thrash Metal.

    Ich unterscheide zwischen folgenden Stilen:

    - Black Metal
    - Death Metal
    - Power Metal
    - NWOBHM
    - Thrash Metal
    - Viking Metal
    - Gothic Metal
    - Industrial Metal
    - Middle age Metal
    - New Metal
    - Progressive Metal

    das wars in etwa...
     
  15. Hel

    Hel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 04.01.05   #15
    Hehe bei Harald Schmidt war mal Metal das Thema, da wurde über eine Einsendung gesprochen in der die verschiedenen Metalarten genauer erklärt wurden. Darauf Schmidt:

    "Benjamin Würfel aus Passau hat die Hörbeispiele, die wunderbare Welt des Metal, geschickt und sitzt zuhause und wahrscheinlich sagt nun seine Mutter:"Benjamin komm Abendessen!" Aber er hört es nicht weil er Death Metal, Doom Metal, Thrash Metal, Heavy Metal und Black Metal gegeneinander abgrenzt"

    Irgendwie treffend :D
     
  16. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 04.01.05   #16
    Und Candlemass bestimmt kein Black Metal die sind Doom Metal.

    Na ja ich unterscheide zwischen folgenden:

    NWOBHM
    Thrash Metal/Speed Metal
    Death Metal
    Black Metal
    Doom Metal
    Industrial Metal
    Progressive Metal
    Grindcore
    usw. usw.

    falls du ne gute Auflistung willst http://www.metal1.info/genres/

    so und jetzt schluss ;)

    ps: Poltergeist waren eine geile Band! Wohnst du zufälligerweise in der Schweiz?
     
  17. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 04.01.05   #17
    da erknnt man einen richtigen old school metal hörer ! gel roastbeef...


    aja und slayer würde ich nciht umbedingt zu black zählen.

    ausserdem würde ich speed und TRASH ( sry roastbeef :D ) zusammentun :)
     
  18. Paganono

    Paganono Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    9.10.16
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.125
    Erstellt: 04.01.05   #18

    Was soll soll der Quatsch!?

    Seit Haunting the Chapel - 1983 (auch mal Texte lesen) war das ganz klar Black, Thrash gabs noch gar nicht, der Begriff kam erst so mit Bands wie Destruction auf, ich würde sogar sagen, der Begriff wurde durch Destruction (unabsichtlich) mitbegründet.

    Die beiden Wörter fielen damals auf jedenfall immer in einem Atemzug und der Sound der ersten Scheibe war auch total für den Mülleimer, genauso wie keiner die drei Typen mit den tausend Patronengürteln echt ernst nehmen konnte, aber irgendwie waren die von Anfang an Kult. Thrash halt...

    Aber Slayer wurde bei Black Sabbath und Venom eingeordnet, ganz klar. Das gleiche gilt für Candelmass, das war Black!!! Ach ja, wenn man die Haunting the Chapel anstatt auf 45 RPM auf 33 RPM laufen ließ (auf nem CD player geht das nicht!!), Klang das genauso wie ersten Sachen von Candelmass. Sowieso waren wir alle ziemlich erstaunt (Sensation) über das Langsamspielen, das ja auch Celtic Frost so trefflich beherrschten und deswegen musste ein neuer Begriff her, irgendwann hieß es dann halt doom... :rolleyes:

    Ja so war das damals...

    OK anders! Was könnt ihr mir von den heutigen Sachen empfehlen?

    Ich bin damals auf :

    Slayer, Celtic Frost, Voivod, Overkill, Metal Church, Annihilator aber auch Queensryche, Dokken und später dann Dreamtheater abgegangen.

    Vielleicht hat ja jemand ein paar Empfehlungen?

    PS: von wegen Speed=Trash die Aussage ist ungefähr identisch mit Metallica=Slayer, OK Metallica machen heute auch kein Speed mehr sondern ...... :confused:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 04.01.05   #19
    Über Unterscheidungen mache ich mir eigentlich wenig Gedanken.

    Besondere Empfehlung meinerseits:

    Disillusion - Back to Times of Splendor - für mich die geilste Scheibe des letzten Jahres und eine der besten Metalscheiben, die mir überhaupt untergekommen sind. Musik wie nur für mich gemacht.
    Stilrichtung: finde ich extrem schwer einzuordnen. Dream Theatre treffen sich mit Pink Floyd auf dem Death Metaltrip mit Anleihen an Thrash- und Powermetal, oder so ähnlich. :confused: Hier die boardeigene Review.

    Ansonsten müssen natürlich Opeth genannt werden.
    Und nicht zu vergessen: The Children Of Bodom.
    Die neue Megadeth ist auch wieder sehr gelungen. Auch hierzu gibt es eine Review . (Diesmal sogar von mir selbst. :D )

    Aus dem "neueren" :p Metalbereich finde ich Mudvayne sehr geil. Eine geniale Mischung aus Noise, Nu-Metal, TOOL und Primus. Der Bassist ist ein Hammer!
    In diesem Bereich auch höchst empfehlenswert: System Of a Down. Für mich einer der genialsten Sänger, die zur Zeit tätig sind.

    Und wo ich sie eben schon erwähnt habe: TOOL dürfen auf keinen Fall vergessen werden. Aber die wirst du mit Sicherheit schon kennen. Wenn nicht, dann Pflicht.

    Nun gut, für den Anfang sollte das reichen.

    Ach ja, willkommen zurück in der Gemeinde. :great:
     
  20. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 05.01.05   #20
    Dann erstelle doch deine eigenen Kategorien du WITZBOLD!
    Wenn es dir nicht passt wer wen wo einordnet erübrigt es sich danach zu fragen.

    Es ist nämlich piep-matz-hosen-scheiss-verdammt-noch-mal-egal wo welche Band einzuordnen ist du old-school-scene-gänger!

    Abgesehen davon sieht man wie solche Stilrichtungen jemand verwirren können. Hier passt es jemandem nicht dass Slayer in die Sparte Black Metal eingeordnet werden bzw. ist es mit demjenigen nicht zu vereinbaren. Als wahrer Thrasher kann man sowas nicht durch gehen lassen. Da muss man sich doch wehren...

    Und das ist der Punkt. Muss man sich wirklich für eine bestimme Spielart im Metal verteidigen weil man diese hört?

    Ich sehe in der Unterteilung der Stilarten eher ein Problem als eine Lösung. Aber nein...Klischees müssen erfüllt werden...dort dies, hier das.
    Der eine kann mit dem nicht, dem Anderen gefällt das nicht. Warum?

    Ganz einfach: Wer nicht diejenigen Klischees erfüllt darf dies und das halt nicht hören!


    Ganz ehrlich: Es reicht!
     
Die Seite wird geladen...