Hochtöner von Box defekt?!

von Niklas, 02.05.06.

  1. Niklas

    Niklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.06   #1
    Hallo!

    Ich lese bereits seit etwa einem Jahr interessiert viele Beiträge mit und versuche, einiges zu lernen. Da ich von diesem Forum echt begeistert bin, wende ich mich mit meiner Frage an euch, auch wenn es vielleicht anderswo besser reinpassen würde (aber Technik ist ja irgendwie auch Technik, oder? ;)).

    Ich habe von einem Bekannten zwei Canton-Hifi-Lautsprecher für mein kleines Musikzimmer (3m x 2,50m) geschenkt bekommen.
    Natürlich ist das keine Dauerlösung und eigentlich sind sie viel zu schwach - aber wie das als Schüler eben so ist, habe ich momentan noch nicht genügend Geld, um mir vernünftiges PA-Equipment zu kaufen - und so spare ich eben noch ein bisschen...
    Sofern man sich mit dem Schlagzeug aber zurückhält und die Hammond ein bisschen leiser dreht, verstärken die Lautsprecher Gitarre und Keyboard recht ordentlich.

    Nun zu meinem Problem:
    Wärend die eine Box in den Höhen klar klingt (so, wie man es eben von einem Lautsprecher erwartet), klirrt die andere Box in den Höhen und scheppert ein wenig.
    Beim Keyboard tritt dies vor allem ab etwa dem c''' auf, so dass ich auf den Hochtöner tippe.

    Auch wenn eine Diagnose sehr schwierig ist - was könnte hier defekt sein? Was könnte ich mal ausprobieren?

    Hier einige Bilder der Box (die ich bei ebay gefunden habe, war zu faul, die Box nochmal aufzuschrauben und Fotos zu machen):

    Tieftöner
    Mitteltöner
    Hochtöner
    Frequenzweiche

    Hier die Daten der Box:
    Canton
    LE 500
    50 W RMS
    8 Ohm

    Endstufe und Mischpult lassen sich als Fehlerquelle ausschließen, da der Defekt an anderen Lautsprechern nicht auftritt. :)

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, auch wenn es sich hier eher um Hifi- als um PA-Equipment handelt.

    Falls Fotos von meiner defekten Box erwünscht sind, kann ich diese auch machen - müsst ihr nur Bescheid geben. Aber vielleicht hat ja schon jemand ne Idee und das wird gar nicht nötig...

    Schonmal vorab vielen Dank,
    liebe Grüße,
    Niklas

    edit sagt, zuviele Tippfehler...
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.05.06   #2
    Hi Niklas,

    ich verschiebe deinen Post mal nach "Sonstiges", da es sich ja nicht direkt um PA-Technik handelt.

    Das Problem bei deinen Boxen ist einfach, das diese hoffnungslos überfordert sind. HiFi Boxen sind einfach nicht für diese Dynamik und Lautstärkepegel ausgelegt, welche zur Instrumenten- und Gesangsabnahme erforderlich sind.
    So wie du dein Problem beschreibst ist der eine Hochtöner wohl schon kurz davor sich zu verabschieden und über kurz oder lang werden beide Boxen kaputt sein.

    Fazit: HiFi Boxen nur für den Zweck verwenden, für den sie auch gedacht sind.
    Für deinen Einsatzbereich solltest du dir ein paar günstige PA-Boxen anschaffen.
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.05.06   #3
    Ferndiagnose ist schlecht möglich,aber ich würde auf den TT tippen,denn der MT und der HT sind ja keine Pappen-Lautsprecher,soweit mir bekannt ist gibt es bei dehnen nur funktioniert oder richtig kaputt.
    Testweise kann man auch jeden LS einzeln abklemmen um rauszubekommen welcher es wirklich ist oder beim TT beim spielen mal den Finger auf die Membrane halten .
    Aber jeden Cent den Du in die Reparatur steckst ist ein verbrannter,ausser Du willst die Boxen wieder als Hi-Fi einsetzen.
    Kauf Dir ein paar günstige PA-Boxen z.B RS10 die Kosten je nach Anbieter so zwischen 80-90€,damit bist Du um Längen besser bedient.
     
  4. Niklas

    Niklas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #4
    Ich würde da auch kein Geld mehr reinstecken - entweder ich bekomme sie alleine repariert oder halt nicht.

    Zu deinem Vorschlag - da hast du mit Sicherheit recht, aber ich möchte mir was vernünftiges kaufen.

    Habe mir vor einem halben Jahr ein Yamaha MG12/4Fx zugelegt und möchte mir demnächst zwei Yamaha C-112 kaufen und dazu eine (für mich) vernünftige Endstufe (also kein DAP, aber auch kein HIgh-End).

    Somit wären die RS-Boxen nur ein Zwischenschritt und für mich rausgeworfenes Geld.
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.05.06   #5
    Genau der richtige Weg.:great:
    Richtig,das konnte ich ja nicht wissen.;) :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping