Hocker / Stehhilfe für E-Gitarre?

von Xanadu, 08.03.08.

  1. Xanadu

    Xanadu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 08.03.08   #1
    Hallo!

    Kam mir jemand einen Hocker / eine Stehhilfe empfehlen, die man für E-Gitarre spielen im Sitzen nutzen kann? Im Stehen zu spielen finde ich weitaus schwerer.

    In der "Guitar" hat z.B. jemand diesen Hocker empfohlen:

    [​IMG]
    http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20059301

    Wäre schön wenn mir jemand einen passenden Hocker empfehlen könnte. :)
     
  2. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 08.03.08   #2
    Ich glaube das größte Problem was die meisten haben und was auch der Grund ist dafür das es es im sitzenj leichter ist als im stehen,ist dass sie alle die guitar zu weit unten hängen habn!

    Ich möchte dir nicht zu nahe treten aber vll ist das bei dir auch so!

    Stell dir den Gurt so ein, dass die linke hand wenn du spielst ziemlich im rechten Winkel ist, wirst sehen dann gez gleich viel besser.


    MFG
     
  3. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 08.03.08   #3
  4. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 09.03.08   #4
    Genau das habe ich auch festgestellt!
    Es ist nicht "cool" seine Gitarre bei den Knien hängen zu haben, wie so manch anderer Gitarrist, wo auch seine musikalische Leistung dementsprechen ist.. http://www.sonicftp.com/news/images/gibson_bjarmstrong_lpjr.jpg :D

    Da sieht man es gut, was du meinst... rechter Arm bildet einen rechten Winkel.
    http://information-gallery.net/angusyoung/images/7.jpg

    Ich habe meine Paula genauso.. manche meinen das sieht bescheuert aus.. find ich jetzt nicht und verallendingen kann ich dann besser spielen als jene, die meinen es würde bescheuert aussehen. :D
    Gruß
     
  5. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.03.08   #5
  6. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 09.03.08   #6
    Ich werds mal ausprobieren. Allerdings finde ich, dass man im Sitzen die Gitarre auch mal leicht kippen und so beim Üben auch mal aufs Brett und die Saiten schauen kann.
    Ob das nun extrem schlecht ist weiß ich nicht, aber ich glaube damit kann man leben. :-)

    Im RockShop Prospekt steht auch ein "Proel Universal-Hocker / Stehhilfe für 39 €, Bestellnummer 1046283. Leider kann ich das Ding auf den Webseiten von Rockshop aber nicht finden.
     
  7. Xanadu

    Xanadu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    1.025
    Kekse:
    12.810
    Erstellt: 12.03.08   #7
    Falls andere auch nach einem Hocker suchen:
    Ich habe mir bei Rockshop einen Proel KGST10 für 39 € gekauft:

    [​IMG]

    Wow, Rockshop liefert wirklich extrem schnell, ich hatte Montag um 11 Uhr bestellt, Dienstag Nachmittag kam das Paket an. :)

    Zum Üben mit der E-Gitarre ist der Hocker wirklich gut, er zwingt einen den Rücken gerade zu halten als einem normalen Stuhl und ist durch seine flexiblen Einstellmöglichkeiten sehr an anpassbar..
    Ich habe mir aber auch noch einen neuen Gurt zugelegt und werde jetzt ebenfalls das Spielen im Stehen angehen.
     
  8. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 12.03.08   #8
    Gut ich muss auch sagen, dass sieht recht lustig aus! Es ist aber zum Spielen sicher leichter als wenn man sie tiefer hängen hat. Ich für mich hab einen Kompromiss gefunden! Ich bin noch fast im rechten Winkel also so ziemlich bei den Eiern :)

    Naja ich beneide eher diese Gitaristen wie Paul Gilbert die so um die 2m groß sind und die guitar ziemlich weit unten hängen haben können weil die so lange Hände/Finger haben! Wobei der hat die Guitar auch schon viel höher hängen!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping