hohe saiten schnarren unterm PU

von whitie, 03.04.06.

  1. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 03.04.06   #1
    moin,
    also bei mir is das so, wenn ich was auf der hohen e oder b saite in den höheren bünden was spiele.....und die mal strapazier...also fullbends hinternander.... und ich die dann normal anschlage schnarrts! :screwy:

    allerdings stört es den sound nicht....aber das fühlt sich so scheiße an.....naja ich hab mal versucht es zu orten, dachte erst ans tailpiece....aber nein, es kommt aus der richtung des Pickup! keine ahnung ob "da drinnen" oder irgendne befestigung vom pickup... jedenfalls will ich das ganze ungern abschrauben.

    ahja, manchmal kommts auch ohne bends oder ähnliches davor....

    die Humbucker sind ja nich komplett fest....die kann man ja ein wenig beugen.... und wenn es schnarrt, ich dann aber den PU mit der einen Hand berühre -ihn quasi festhalte- schnarrts nicht mehr :eek:

    achso es is IMMER der Hals PU

    Gitarre: Iceman 400

    PUs: standart dinger....nix ummontiert oder ersetzt!
    Saiten: 11er

    ich hoffe jemand kann mir hier helfen :cool:
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 03.04.06   #2
    SChraub mal den Hals-PU ein wenig runter - kann seinn dass die Saiten einfach annen PU kommen
     
  3. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 04.04.06   #3
    also dass die saiten da ran kommen ist eher unwahrscheinlich....da sind mind. 4mm Spielraum
     
  4. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 04.04.06   #4
    Es könnten auch die PU-Federn sein.
    Diese Federn sind über die Schrauben gezogen, mit denen die Pickups am Einbaurahmen bzw direkt in den Gitarrenkorpus geschraubt sind.
    Die sind auch der Grund, warum du den PU "beugen" kannst.

    Abhilfe schaffen kannst du dann dadurch, dass du ein Stückchen Tempo o.Ä. an den Federn festpappst, so dass die nicht mehr mitschwingen können.
     
  5. whitie

    whitie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 04.04.06   #5
    alles klar, werd ich beim nächsten saitenwechsel mal machen.....

    danke dir
     
Die Seite wird geladen...

mapping