Homepageeditor mit Grafischer Benutzeroberfläche

von dude88, 10.11.07.

  1. dude88

    dude88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    196
    Ort:
    oben bei Mutti
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    421
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Hallo,

    vor kurzem hatten wir mit unserer Band den ersten Auftritt und viele haben uns nach unserer Homepage gefragt, weil sie gern mehr informationen über uns hätten und ihnen der Auftritt sehr gefallen hat.

    Ich habe zwar in der 9ten Klasse irgendwann mal was mit HTML gemahct, hab auch son bisschen Ahnung, aber son richtiger Könner bin ich nicht.

    Da ich aber gerne ne Homepage erstellen würde, wollte ich mal fragen ob jemand nen guten Editor kennt, bei dem man ähnlich wie bei Frontpage ne grafische Benutzeroberfläche hat. d.H. dass man das ding zusammenbaut und der das dann als HTML codiert.

    Das Programm müsste nach möglichkeit kostenlos sein.


    Hat jemand nen vorschlag?

    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 10.11.07   #2
    Eine Möglichkeit, die mir gerade einfällt, wäre NVU. Für einfache Seiten oder zum Anfangen müsstest du damit eigentlich hinkommen.

    Gruss, Ben
     
  3. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 22.11.07   #3
  4. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 23.11.07   #4
    Ich kann nur einen Tipp geben, wenn du schon unbedingt so einen Klickbunti-Editor benutzen willst. Räum das HTML File nacher auf und überprüfe das auf auf Kompatibilität.

    Abgesehen von der Tatsache, dass HTML eigentlich so schon extrem klar ist und ein grafischer Editor eher sinnfrei ist bauen diese oft ziemlich mistigen Code. Wie du siehst, mag ich Frontpage und Konsorten nicht besonders.:cool:

    Aber wenn man schon so einen benutzt, dann versuch da nacher noch ein bischen was ordenliches draus zu machen. Komplett ohne Ahnung geht es nun mal nicht. Und eine Seite, auf die die Hälfte aller Benutzer nicht draufkann, weil sie Firefox benutzen ist keine gute Visitenkarte.


    Andere Lösung wäre, sich mit einer Myspaceseite zu begnügen - oder die Seite einfach mithilfe von Selfhtml und Phase5 (oder einem anderen guten HTML-Editor) selber zu bauen. Das ist echt nicht schwer. Außerdem gehören Kenntnisse in HTML doch mittlerweile zum Grundlagenwissen, wenn man es schon benutzen muss würde ich an deiner Stelle die Gelegenheit ergreifen und das einfach mal ordnelich lernen.


    Nur meine Meinung zu dem Thema.:great:
     
  5. JonasS

    JonasS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.07   #5
    Bei Funpic einen Server holen und dort Joomla drauf installieren. Damit kannst du dann eine komplette Homegage verwalten...
    Es ist vielleicht einfacher als eine homepage komplett selber zu erstellen.

    Du kansnt dich sonst gerne über eine PM an mich wenden, ich habe eine zeitlang mit homepageprogrammierung befasst.

    lg,
    JonasS
     
  6. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 23.11.07   #6
    Oder bald unseren Workshop lesen, den einige HPAsse hier im Board schreiben.
     
  7. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 25.11.07   #7
    oder html zu lernen. es gibt wahrscheinlich nix leichteres.
    hier mal was gute zur einführung Einführungstutorial und natürlich die standardreferenz, die du immer brauchen wirst, egal was du tust: self-html.


    ansonsten halt als WYSIWYG-Editor (so heißen die teile, abkürzung für "What You See Is What You Get") ist zu empfehlen: NVU (NVU).

    oder für menschen mit geld: Adobe Dreamweaver
     
  8. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 25.11.07   #8
    ja, lernen sollte es jeder.
    Obwohl ich finde, das man - wenn man sich ancher den Code anschaut - schnell im WYSIWYG Style recht schnell HTML versteht, weil man sieht, welcher Code was bewirkt.
    #Hat aber auch nachteile
     
  9. JonasS

    JonasS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.07   #9
    naja, den beiden lezten kommentaren würde ich nicht voll zustimmen. Das einführungstutorial tut seinen dienst und man kann mit diesem wissen eine hp aufbauen, nur wird das resultat nicht das gelbe vom ei sein. Die befehle sind veraltet und einige davon gehören nicht mehr dem aktuellen standard an. Die formatierungstags benutzt man nicht mehr, sie werden von CSS (cascading style sheets) abgelöst. Um sich das wissen für eine einigermaßen vernünftige page anzueigenen genügen keine 2-3 wochen mehr.

    Du willst was ganz schnelle haben, dann benutzte ein programm wie dreamweaver oder frontpage, jedoch auch nicht das gelbe vom ei. Wie bereits erwähnt, wäre joomla oder ein ähnliches cms für eure zwecke das einfachse. Erstmal eingerichtet kann man sich durch einfaches einloggen die page erstellen und die inhalte ganz einfach verändern und hinzufügen. Inhalte vorzeitig einstellen, welche zu einem vorher festgelegtem zeigtpunkt angezeigt werden und etc ...
    Wenn man sich dann mit html befassen sollten, kann später relativ einfach ein komplett eigenes design dort reinbasteln.

    vielleicht brauch es beim einrichten des system kurze hilfe von jemanden, der sich etwas damit auskennt. Danach wird es jedoch kein problem mehr sein.

    lg JonasS
     
  10. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 27.11.07   #10