HSS Strat - Häussel Klinge (Classic?) oder Alternativen

von Thilo278, 24.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.361
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 24.11.16   #1
    Hallo zusammen,

    Ich suche für meine Strat (SSS Routing) einen Bridge Humbucker. Da ich auf einen Singlecoil-sized Humbucker angewiesen bin, ist die Auswahl leider nicht so riesig. Auffräsen kommt bei der Gitarre nicht in Frage.
    Bisher verbaut ist ein Satz 63er Pickups von David Barfuss. Da sollte der Bridge Humbucker zu passen.

    Nach einer Menge Recherche bin ich beim Häussel Klinge Classic gelandet. Sofern ich das gesehen habe bietet dieser gute Splitsounds, was mir extrem wichtig ist. Position 4 (Middle Bridge) spiele ich mit Abstand am meisten und gefällt mir mit den bereits verbauten Pickups sehr sehr gut. Da sollte sich nach Möglichkeit nicht viel ändern. Die gespielte Musikrichtung geht von Bluesrock bis Classic Rock. Für härtere Stilrichtungen und Songs nutze ich dann die Paula.

    Insgesamt erhoffe ich mir von dem Pickup eine Art Boost. Sowohl für Soli, als auch für Passagen in Songs, die kurzfristig etwas verzerrter sein dürfen.
    Ich könnte das zwar auch mit Pedalen lösen, hätte dann aber zum einen nicht den brummunterdrückenden Effekt eines Humbuckers und zum anderen habe ich mich sehr daran gewöhnt alle(!) Sounds mit der Gitarre zu regeln. Der Amp ist ein 50W Plexi, da funktioniert das sehr gut.

    Ich hoffe von Euch Vorschläge zu anderen Kandidaten oder Erfahrungen zu den Häussel Klingen Pickups bzw generell Bridgehumbucker vs Pedallösungen zu bekommen.

    Vielen Dank schon einmal!

    Thilo
     
  2. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.810
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    8.926
    Erstellt: 24.11.16   #2
    Ich hatte einen Häussel Klinge mal als Steg-PU in einer Tele. Der klang recht gut und traditionell. Erwarte aber im Split keinen echten SC-Sound und in der Pos. 2 keinen authentischen Zwischenpositionssound, wie du ihn jetzt von deinem aktuellen SSS-Set kennst.

    Ansonsten hört man von dem DiMarzio Chopper auch immer sehr positives als HB im SC-Format, weil er sich sehr gut mit Singlecoils vertagen soll.
     
  3. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    3.296
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.995
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 24.11.16   #3
    Mein Rat wäre kauf einen gebrauchten Hotrails, mache den series/parallel schaltbar und fertig.
    SC Humbucker, die relativ viele Höhen haben, klingen gesplittet meist arg dünn ......
    Richtige Kombi Sound wie mit 2 SCs sind aber mEn sowieso nur mit Abstrichen drin.
     
  4. Thilo278

    Thilo278 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.361
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 24.11.16   #4
    Danke schon einmal für die Tipps. Sehe ich das richtig, dass hier das Problem eher bei dem singlecoil sized Humbucker liegt? Normal große Humbucker können ja auch gesplittet super klingen.
    Im Zweifel muss ich doch auf ein Pedal zurückgreifen.
     
  5. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.810
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    8.926
    Erstellt: 24.11.16   #5
    Persönlich finde ich auch, dass ein großer HB besser klingt. Bei meiner HSS-Strat bin ich auch mit der Zwischenposition sehr zufrieden, nicht 100 % original, aber sehr nahe dran. Mit SC-sized HB konnte ich das bislang nicht in der Qualität erreichen.
     
  6. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    3.296
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    1.995
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 24.11.16   #6
    Was heisst schon besser ...?

    Willst du z.B. den Sound eines PAFstyle PUs klingt ein normaler Hamburger besser.
    SC sized klingt irgentwie anders, aber nicht schlechter (Geschmackssache).
    Nur klingt der kleine seriell beschaltet noch offen und höhenreich (für einen HB),
    sind die split oder parallel Sounds meist recht grätzig.

    Ich habe deshalb in einer Strat den Hotrails (Neck) als Bridge PU verbaut.
    Eben mit der Option seriell/parallel zu schalten. Meist nutze ich die parallele
    Stellung, die wie ein fetterer Single Coil klingt. Und bei Vollgas schalte ich eben um.
    Zwischenstellung klingt FÜR MICH echt gut, aber ich hab da Neck+Bridge
    zusammen, was eben sowieso anders klingt.
    ;)
     
  7. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    2.630
    Erstellt: 26.11.16   #7
    @Thilo278

    Versuch doch mal bei Deinen 3 Single Coils zu bleiben und mach statt dessen eine Reichenschaltung aus Neck und Middle oder Bridge und Middle Pickup. Das hat jede Menge Dampf und verleugnet die Single Coil Eigenschaften nicht. Du musst dabei nur auf 500 KOhm Potis umschalten.

    Gruß aus dem wilden Süden

    Boisdelac
     
  8. halfcupsound

    halfcupsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.11
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    North/West
    Zustimmungen:
    476
    Kekse:
    4.686
    Erstellt: 26.11.16   #8
  9. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.906
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.823
    Kekse:
    22.898
    Erstellt: 26.11.16   #9
    Wenn dir der Sound gefällt und du noch Boost willst, wäre es vielleicht günstiger einen 500k Poti am Volume einzubauen, falls du da den typischen 250k hast. Dann kannst du “normal“ bei ca. 6-8 spielen und es gibt noch mal ordentlich Druck wenn du das Volume voll aufreisst. Hab ich in meiner Strat und funktioniert super.
     
  10. Jaydee79

    Jaydee79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    614
    Kekse:
    5.310
    Erstellt: 26.11.16   #10
    Also der Seymour Duncan Little Screamin Demon ist ein echt toller PAF-like Pickup, etwas heißer (nur etwas), ne Spur mehr Höhen (geil für Strat) und klingt gesplittet noch sehr gut! Für mich der beste HB von Duncan wenn man ein ausgewogenes HSS-Set sucht. Alternativ fiele mir bei DiMarzio der Chopper noch ein.

    DiMarzios Air Norton soll auch toll sein, den habe ich aber noch nie gehört geschweige denn selber gespielt. Die beiden erstgenannten jedoch schon. Auch der DiMarzio Pro Track klingt an sich toll, gesplittet isser nicht meins....
     
  11. Thilo278

    Thilo278 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.361
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 30.11.16   #11
    Vielen Dank für die vielen Anregungen! Was ich genau mache, weiß ich noch nicht, ich bin dem ganzen aber jetzt schon ein gutes Stück näher :).
     
  12. Thilo278

    Thilo278 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    1.361
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    2.607
    Erstellt: 09.12.16   #12
    Nach noch ein Bisschen Recherche denke ich, dass das hier für mich die beste Lösung ist. Standard Stratsound und bei Bedarf ein kleiner Humbucker ähnlicher Solosound :)
    Kennt jemand eine Schaltung, bzw. hat einen Schaltplan für mich, wo die Möglichkeit gegeben wird Bridge + Middle (Neck + Middle wäre super, ist aber keine Pflicht) in Serie zusammenzuschalten, aber auch gleichzeitig umgeschaltet wird auf einen 500kOhm Widerstand? Ich denke das Ganze müsste doch realisierbar sein mit einem Push/Pull Poti und einem Widerstand, der zu einem 500kOhm Vol. Pot. parallel geschaltet wird, damit man bei Singlecoil Sounds auf ca. 250kOhm kommt?
     
  13. boisdelac

    boisdelac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.12
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    278
    Kekse:
    2.630
    Erstellt: 09.12.16   #13

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping