Hughes Kettner Matrix 100 Head

von Birnensaft, 29.05.08.

  1. Birnensaft

    Birnensaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.08   #1
    Heute ist nun mein neues Topteil angekommen von Hughes + Kettner das Matrix 100 Head, habe zugeriffen, weils ein Austellungsstück war! Dazu eine Marshall 4x12 Box (MG10?)..

    Der Sound gefällt mir nicht, ich meine sogar mein alter kleiner Harley Benton Amp klingt besser Clean als der Matrix!

    Im Cleanen klingt er verdammt bassig..damit meine ich auch das man viel mehr das vibrieren von der e und a seite hört als von den hohen!

    Würde mich über Tipps verdammt freuen...

    Lieben Gruß
     
  2. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.08   #2
    Ehm..Ergänzung, habe ihn noch hier zu Hause! Demnächst werd ich ihn im Proberaum antesten...Wird das n´Unterschied machen ? Schließlich hab ich ihn schon hier zu Hause voll aufgedreht gespielt...und das war "leise"..nicht direkt leise, allerdings hatte ich halfstacks immer ein wenig lauter in errinerung!
     
  3. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 29.05.08   #3
    Naja, ich kauf mir auch keine Cornflakes die ich nich leiden kann und beschwer mich dann drüber.

    Das vibrieren deutet allerdings darauf hin, dass an der Gitarre die Saiten auf den Bundstäbchen auftreffen wenn sie angeschlagen werden. Daher das vibrieren.

    Achja, besserer Tip: Wieder einpacken, zurückschicken.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.05.08   #4
    Die meisten bezeichnen den Matrix als den größten Mist, den Hughes&Ketnner je gebaut hat. Ich persönlich würde ihn zurückschicken bzw. hätte ihn gar nicht erst gekauft...
     
  5. Rosso

    Rosso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    8.03.16
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Schifferstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 29.05.08   #5
    Ich hab ihn auch schonmal angespielt.
    Der Matrix ist imo der SCHLECHTESTE Gitarrenverstärker den ich je gespielt habe... Selbst der Marshall MG100DFX klingt da noch um Welten besser.
     
  6. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 29.05.08   #6
    Ich mag den Matrix ebenfalls nich so doll. Das er der schlechteste wär den ich je gespielt habe kann ich nich unbedingt bestätigen.

    Wo wir grad beim Thema sind: Ist der neue Attax ein verkleideter Matrix. Hat den schonmal jemand angespielt?
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.05.08   #7
    wenn du dich erinnerst, hab ich dir bereits im ersten thread von der kiste abgeraten und dir genau das empfohlen, was hier schon vielfach geäußert wurde: "einpacken und zurückschicken"!
    der sound wird auch durch andere einstellungen nicht wirklich und merklich besser ;)

    ich dachte du hast ne 1965A 412er Box bekommen? falls du wirklich ne MG hast, ist das so ziemlich die schlechtest mögliche kombination.

    also nochmal der gleiche tenor...
    matrix zurückschicken und schauen, dass du nach möglichkeit nen H&K attax, egal ob neu oder gebraucht dafür bekommst.
     
  8. Birnensaft

    Birnensaft Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.08
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.08   #8
    Falls das mit der Money Back Garantie bei Thomann auch für gebrauchte Sachen klappt und ich ihn zurückschicken kann...

    Was empfehlt ihr mir dann ? Halfstack sollte es schon sein, nun hab ich ja die Marshall MG Box! Würde bis 350 Euro aufbringen können...

    Also bitte auch in dieser Preisklasse!
     
  9. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 30.05.08   #9
    Mach schöne Bilder schreibe einen ansprechenden Text und versenke das Teil in der Bucht.
    Nimm das Geld und die 350 die du aufbringen kannst und kauf dir was anständiges.
    ZB. Randall

    Spider

    Blackheat
    Noch besser nimm die Kohle und suche dir ein Musikalienhändler deines Vertrauens und Spiel solange die Tops bis du das für dich passende gefunden hast. Alle Empfehlungen können nur Subjektiv sein, weil jeder sein eigenen Geschmack und Vorlieben hat.
    LG RBB
     
  10. spikke

    spikke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Muenchen
    Zustimmungen:
    237
    Kekse:
    4.812
    Erstellt: 30.05.08   #10
    hmmm haben die letzten wochen mit nijusan getourt und der eine gitarrist hat den auch und live hat mir der sound sehr gut gefallen...aber er spielt auch sehr begnadet..
    ich wuerd ihn erstmal im bandkontext probieren
     
  11. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 30.05.08   #11
    hatte den auch mal mit passender box, war echt mist.
    clean fand ich ihn nicht schlecht, aber das wars auch schon.

    zurückschicken und was vernünfiges kaufen, aber bitte keine billigen halfstacks weils toll aussieht.
     
  12. ComeOutSwinging

    ComeOutSwinging Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    5.06.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.08   #12
    Ich spiele zur Zeit noch einen Hughes&Kettner Blue Edition 30R und dieser Amp ist im Clean Channel auch viel zu Bassig. Ich glaube das ist bei vielen Hughes&Kettner Amps mit Transistoren einfach so. Außerdem zerrt meiner im Clean Channel verdammt schnell. Dreh halt im Clean Channel die Bässe einfach runter.
     
  13. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 30.05.08   #13
    Hallo
    Jepps, Ich und was soll ich sagen, Still it works :)
    https://www.musiker-board.de/vb/rev...ner-attax-100-neue-als-combo.html#post2948942
    Gruß
    Hartmut
     
Die Seite wird geladen...

mapping