Hughes & Kettner Vortex 212

von Focus, 01.08.04.

  1. Focus

    Focus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    21.09.05
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #1
    Hi Leute,

    momentan stehe ich vor dem Problem mir einen neuen Amp für kleinere Konzerte mit meiner Band anzuschaffen.
    Ich persönlich habe mich für den Vortex 212 von Hughes & Kettner entschieden. Hat irgendjemand Erfahrungen mit diesem Amp?
    Danke im vorraus.

    Focus :great:
     
  2. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 01.08.04   #2
    Hast du das Dingen mal probegespielt ? Ich persönlich finde den Amp abartig schlecht....sogar das Warp T halfstack war lächerlich in seiner Preisklasse.

    Das es mir nicht alleine so geht, zeigt die Tatsache, dass auch der Verkäufer, wo ich alles probegepsielt habe, sagte, dass die Dinger "absolut indiskutabel" sind.

    Also für 500 Tacken kriegt man wesentlich bessere Amps. Was für Musik willst du denn machen? Wenn ich den Vortex seh, denke ich mal soll's in Richtung Metal gehn.... da wäre evtl. das Line6 Spider 2 halfstack interessant, das klingt nämlich wesentlich besser.
     
  3. Focus

    Focus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    21.09.05
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #3
    Hmm joar ... gut erkannt mit dem Metal ... :)
    Den Line 6 Spider hatte ich auch schonmal angetestet doch von dem halte ich nicht wirklich viel, weil der sich ziemlich hohl/unecht anhört.
    Was schlägst du denn sonst noch vor? So in der Preisklasse bis 400€?
    Focus
     
  4. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 02.08.04   #4
    Ich weiß jetzt nicht wie gut das Crate GT-1200 H + G-412 SL Halfstack ist, aber habe schon einige gute Sachen darüber gehört.

    Bei 400€ Budget würde ich aber definitiv gebraucht kaufen, gerade Marshall gibt es saubillig bei ebay. Man muss den Sound allerdings mögen, Qualitativ sind die schon schwer in Ordnung. Für NuMetal würd ich allerdings keinen Marshall spielen wollen.

    Ansonsten vielleicht ein Peavey Transistortop mit gebrauchter Marshallbox oder evtl. Behringer Box, di eist auch garnicht so übel.

    Wenns unbedingt neu sein muss: die Fame Amps aus dem Musicstore sind ganz ok, da hat man sogar ne echte Röhre und Celestion V30 für wenig Geld.
    http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=GIT0004643-000 für 100€ mehr gibts dne sogar als 2x12er.
     
Die Seite wird geladen...

mapping