hughes & kettner warp T halfstack?

von bobs, 27.05.04.

  1. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 27.05.04   #1
    servus zusammen,
    ich steh kurz vor dem kauf eines h&k warp t halfstacks, und auf der suche nach informationen darüber bin ich auf dieses forum gestossen.
    also, wollte mal anfragen ob jemand hier so ein teil besitzt und was für erfahrungen ihr damit gemacht habt.
    is schliesslich viel kohle die dafür draufgeht, und dachte mir ich hol mir erstmal n paar erfahrungswerte :)

    danke

    bobs
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 27.05.04   #2
  3. bobs

    bobs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 27.05.04   #3
    danke dir, aber das kenn ich schon, is ja nicht so dass ich mich nicht schon selbst bissl informiert hätte ;)
    mir gings hier aber mehr um erfahrungen, als um produktbeschreibungen und tech-specs.
    trotzdem danke für die schnelle antwort!

    bobs
     
  4. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.05.04   #4
    Ich hab ihn zwar noch nicht in real gehört, aber wenn man einfach nur die Soundbeispiele vom Amp hört, kann man den Sound ganz gut einschätzen.
    Also nicht auf die Berichte bei planet guitar achten, die sind eh meistens nur Lob. Man gucke beim Marshall MG50, der sägt wie nichts und hat "mörder overdrive".
    Aber naja.

    Vom "One step closer" beispiel dort kann man schon hören dass das Ding ordentlich Druck hat und auch gute Zerre, mir gefällt er irgendwie ziemlich gut.
     
  5. bobs

    bobs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 27.05.04   #5
    ja klingt schon kewl soweit.
    aber wenn man davor steht isses doch was anderes als daheim am rechner ;)

    seit wann is der eigentlich draussen, scheinen ja noch nicht viele so n ding zu haben.
    oder?
     
  6. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 28.05.04   #6
    naja kommt auch drauf an, was man so machen will - für meine musikalischen Vorstellungen schwör ich eher auf Orange/Matamp... ausserdem finde ich haben H&K Amps eine ziemlich schlechtes Design... der Warp T geht aber noch einigermaßen.

    Wir machen ja nicht alle Death Fucking Metal...
     
  7. bobs

    bobs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 28.05.04   #7
    schwer zu beschreiben was ich für mucke mach. also es ist kein new metal, aber ich denk generell könnte man den sound so am besten beschreiben. kennt jemand 4LYN? so n sound hätt ich gern. wobei die verdammt viele sounds haben, naja.
    muss halt druckvoll und warm sein, darf auf keinen fall sägen und muss meine hosenbeine flattern lassen :D
     
  8. bobs

    bobs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 28.05.04   #8
    hab mir jetzt auch mal den recti angeschaut, scheint ja auch net übel zu sein. weiss jemand die unterschiede im sound?
     
  9. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 28.05.04   #9
    frag lieber erst mal nach den unterschieden im preis :)
     
  10. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 28.05.04   #10
    Jo, vom Design ist der Warp T super, finde ich. Angeblich kann man ja durch die Front die Röhren sehen, wie sie lustig am glühen sind.
    Ach ja, Orange ist auch ganz gut.
    4lyn kenn ich nur vom namen, aber ich glaub mit orange wird man da nicht froh.
     
  11. bobs

    bobs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 30.05.04   #11
    den orange hab ich mir schonmal angehört, hat mir nicht so gefallen. mir is auch klar dass der recti in ner anderen preisliga spielt, aber mir gings um die soundunterschiede.
    naja, muss ich wohl doch mal zum thoman fahrn und mir den warp t anhören. is nur recht weit weg, deshalb wollte ich erstmal erfahrungberichte hören, aber scheint ja wie gesagt keiner das teil zu haben. dann spiel ich versuchskarnikel demnächst.
     
  12. bobs

    bobs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 09.06.04   #12
    So!
    jetzt war ich beim thomann draussen und hab das ding mal getestet. also muss echt sagen, dass teil ist der hammer! klingt verdammt böse und tief, und trotzdem knackig und klar. matscht nullinger, selbst mit vollem gain plus lube. der sub-button ist genau das was ich sonst an amps vermisse ;) auch clean n hammer sound. wenn ich das mit meim fender vergleiche... :o
    das problem ist nur, dass es mir jetzt überhaupt keinen spass mehr macht über meinen alten combo zu proben! der klingt in meinen ohren jetzt regelrecht scheisse, obwohl ich den eigentlich immer ganz nett fand.
    naja, lösung:
    in 2 wochen kauf ich mir den kasten :)
    das blöde is nur dass ich dann auch mein multifx weghaun kann, das würde den guten röhrensound bloss kaputtmachen. also kann ich dann gleich weitersparen auf ein boss gt 6 und ein boss dl4...
    warum is musikmachen nur so teuer...
     
  13. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 09.06.04   #13
    so noch nen Gute-Nacht-Posting :D

    Es gibt nicht DEN Orange, sondern ne ganze Hand voll.

    Jo ich glaub, da hast du recht.

    Ja, der Amp sieht ganz gut aus... aber die Box find ich nicht sehr gut gestaltet. Die meisten anderen Sachen von H&K finde ich aber auch absolut nicht gut was das Aussehen angeht.

    Und was Orange angeht: freakig, entweder man findets geil, oder man findets ekelig. Ne Stufe drüber ist dann nur noch Green/Matamp... die sind so ekelig, dass sie geil aussehn.
     
Die Seite wird geladen...

mapping