Hummelchen-Unterricht Raum München

von Stella77, 22.10.07.

  1. Stella77

    Stella77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.07   #1
    Hallo Forum,

    ich möchte unbedingt Dudelsack lernen. Ich habe ein Bisschen geforscht und denke mir, dass für mich nur dieses Hummelchen in Frage kommt, da es das scheints die leiseste Sackpfeife ist. Stimmt doch, oder? Ich habe mehrere Fragen:

    1. Ist es realistisch das Hummelchen in einer normalen Mietswohnung spielen zu können? Wegen der Lautstärke meine ich.
    2. Kann ich das Instrument erst mal irgendwo mieten? Oder macht man das nicht? Und wenn ja, wo?
    3. Kennt jemande einen Lehrer/in im Raum München?

    ich freu mich über Tipps, viele Grüsse

    Stella
     
  2. Acc

    Acc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.09
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.09   #2
    Also ich lerne Gerade ein Hümmelchen.
    Ich bringe es mir selber bei, und wenn du nich zu schlecht spielst störts niemanden, den Hümmelchen sind nicht so laut. Hoffe konnte dir helfen.
     
  3. König_Peter

    König_Peter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    30.08.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.09   #3
    Ich glaube nicht, dass es irgend jemand nötig hat, auf dem Hümmechen unterrichtet zu werden. Griffweise lernen und reinpusten, alles andere kommt von selbst, vor allem wenn man viel entsprechende Musik hört.
     
  4. Buddy65

    Buddy65 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.10
    Zuletzt hier:
    25.01.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.10   #4
    Hallo,

    ein Hümmelchen eignet sich prima für die Wohnung. Es ist auf keinen Fall zu laut. :great:
    Vielleicht nicht gerade nach 22 Uhr.
    Es ist zwar in der Tat nicht schwer zu lernen, aber mit Blockflöte können und reinpusten, ist es nicht getan. Es gibt immer mal wieder Kurse in Deutschland. Schaue mal nach "Verlag der Spielleute". Der nächste ist, so weit ich weiß in Naurod im März und wird von der "Hummel" veranstaltet.
    Ich suche noch jemanden zum üben und wohne bei München.

    Gruß´,
    Michael
     
Die Seite wird geladen...

mapping