hybrid amp gesucht

von Vogel, 19.02.05.

  1. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 19.02.05   #1
    hallo,
    ich bin auf dem bass gebiet noch relativ unerfahren.
    suche aber einen guten hybrid amp, so um die 300 watt. ansonsten soll er einkanalig und möglichst einfach ausgelegt sein. was gibts da? sound soll in vintage richtung gehn.
     
  2. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #2
    weiss nicht obs vintage klingt, aber peavey pro500 der leistet an 4ohm etwa 300watt und ist hybrid, weiss nicht ob man wie beim vorgänger(t-max) zwei preamps hat.

    ansonsten wäre der t-max eine seeeehhr gute alternative, spielen hier im forum glaube ich etwa 5leute, mich inklusive.
     
  3. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 19.02.05   #3
    Ich möchte meinen EDEN WT-300 verkaufen, der ist klein, kompakt, hat 300 Watt und klanglich ist der (je nach Enhance-Dosierung) sehr Vintage. Hat 2 Röhren in der Vorstufe und ist, meiner Meinung nach, auch einfach zu bediehnen (es sei denn, man stört sich am Parametic-Eq, was einige ja tun...).

    Bei Interesse gerne PN, dann kann ich mir vielleicht sparen, den nächsten Monat bei Ebay reinzusetzen.;)
     
  4. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 19.02.05   #4
    mit einfach ausgelegt mein ich nicht einfach zu bedienen, sondern möglichst wenig funktionen, also puristisch. je weniger desto mehr :D
    also optimum wäre für mich volume, treble, middle, bass ende.
     
  5. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 19.02.05   #5
    Weist Du was, Du suchst ein Custom Amp.
    Hybride sind z.Z. der letzte Schrei im Bassamp Bau.
    Dies Teile möchten eine Vielzahl von Sounds ermöglichen.

    Man geht ab von den Schaltungen mit einer einzigen
    "Alibiröhre" und bringt komplettee Röhrenvorstufen.

    Selbst die Klassiker (bei eBay) haben unzählige
    Einstellvarianten.

    Lösung für Dich, eine Röhrenbass-Tretmine.
    Zb von Reussenzehn.

    grs
    thomas
     
  6. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.02.05   #6
    ja der daniel d von reussenzehn is echt genial! ich habe ihn selbst und es klingt sehr röhrig!
     
  7. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.02.05   #7
    wenn du ihn noch irgendwo bekommst (wird nicht mehr produziert)
    dürfte der trace elliot V300H genau das richtige für dich sein.
    dürfte aber leider schwer sein, zu bekommen :(

    [​IMG]
     
  8. Vogel

    Vogel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 20.02.05   #8
    und was gibt es sonst für amps, die einkanalig und einfach ausgelegt sind, aber keine hybrid amps?
    danke schon mal für die guten antworten
     
  9. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 20.02.05   #9
    .. hab noch einen übrig ...! PN!
     
  10. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 21.02.05   #10
    Vintage?
    Einfache Regelung?
    Laut genug für die Band?

    Ampeg SVP CL + Thomann T.Amp Endstufe

    Wenige, aber effektive Regler, Ampeg Sound und ausm T.Amp so viel Power wie du willst
     
  11. bogo

    bogo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    293
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 22.02.05   #11
    Guter Mann, 700 euro für die Vorstufe...najut.
    Für die Kohle gibts es auch bei eBay Amplassiker.
    Oder diesen kleinen Schnakkel.
     
  12. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 22.02.05   #12
    Von Preislimit hat der Threadersteller ja nix gesagt :D
     
  13. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 25.02.05   #13

    ich hab ihn bekommen und ja, er ist absolut puristisch, und ja er ist saugeil :twisted:

    jjuuuuuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhuuuuuuuuuuuuu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    des war aber jetzt gemein, böser basser, böser, böser basser.... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping