hybridverstärker - können die röhren? in der vorstufe auch durchbrennen

von plektrum1987, 24.05.05.

  1. plektrum1987

    plektrum1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.05.05   #1
    servus an die bayern hallo and die preußen!
    ich hab moimentan noch einen marshall avt-50 hybridverstärker, was ja heisst soweit ich informiert bin er eine röhrenvorstufe hat!
    so ich hab mir jetzt bei ebay ne engl endstufe geholt, auf die ich dann bald mit box und pod umsteigen will.

    ich hab nur ein bisschen schiss davor, wenn mal eine röhre durchbrenne sollte!
    jetzt wollte ich eben mal wissen ob mein jetziger amp auch röhren hat, die durchbrennen könnten, denn wenn ja bin ich erleichtert, weil der amp mich noch nie im stich gelassen hat.
    hoffe ihr habt mich einigermaßen verstanden! faslls nicht noch mal eine direkte frage:
    hat mein hybridverstärker röhren in der vorstufe, die genauso durchbrennen können, wie bei einer endstufe?

    vielen dank
     
  2. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 24.05.05   #2
    bei röhrenamps können röhren natürlich immer kaputt gehen. egal wo sie sitzen. ich glaube jedoch, dass das in der endstufe ein wenig öfter der fall ist. panik machen würde ich mir deswegen allerdings echt nicht.
     
  3. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 24.05.05   #3
    Im Prinzip: Ja.

    Röhren sind Verschleiß-Bauteile. Sie nutzen sich mit der Zeit ab.
    Vorstufen-Röhren werden nicht auf Leistung gefahren, da sie nur klangbildend sind. Daher sollte die Wahrscheinlichekeit, dass eine Röhre durchbrennt und von jetzt auf nachher den Geist aufgibt, recht gering sein.

    Im Normalfall sollte man Röhren auch nicht so lange in Betrieb nehmen, bis sich durchbrennen.
    Da sich die Röhren mit der Zeit abnutzen, sollten sie regelmäßig gewechselt werden. Da die Abnutzung langsam von statten geht, hört man selber meist keine deutlichen Verschlechterung des Klangs.

    Wann die Röhren gewechselt werden sollen, ist eine Sache für sich.
    Die einen sagen: alle 2 Jahre die Endtufenröhren und alle 5 Jahre die Vorstufen Röhren.
    Die anderen haben in ihrem Vintage-Amp noch die 30 Jahre alten Röhren drin und sind zufrieden.
     
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 24.05.05   #4
    Ein Hybridamp hat Röhren in der Vorstufe und eine Transistor Endstufe. Theoretisch können die auch kaputt gehen aber normalerweise sind Endstufenröhren anfälliger weil sie mit höheren Spannungen arbeiten. Ich würde aber nicht sagen dass du jetzt furchbare Angst haben musst wegen der Englendstufe weil wenn Du die nicht gerade hinschmeißt sind da schon recht robuste dinger. Irgendwann könnte natürlich auch mal eine Röhre wegbraten aber dass ist eben "Berufsrisiko". :D
     
  5. plektrum1987

    plektrum1987 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.05.05   #5
    okay vielen dank!
    naja noch eine frage:
    was macht ihr wenn euch während eines gigs eine röhre durchbrutzelt?
    ich könnte dann natürlich den pod xt live an die pa anschliessen, aber ob das den megasound bringt? naja! wär noch interessant zu erfahren wie die röhrenamp user das machen!
     
  6. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 24.05.05   #6
    Den Diezel runter von der Bühne und den Marshall 6100er angeschlossen und weiter gehts...
    Was für ne Frage...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping