i got drunk today- englisch

von Kornhulio, 15.10.06.

  1. Kornhulio

    Kornhulio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 15.10.06   #1
    moin
    hier ein neuer text. mal wieder was in englisch... passte besser zur thematik fand ich.
    ok, das ganze ist als rockiger metal geplant. nicht so schrecklich hart... wobei ich mir auch eine deathmetalvariante von dem lied gut vorstellen könnte.
    kommentare und kritik sind wie immer willkommen

    i got drunk today

    i got drunk today
    got a whiskey and some beer
    i've got my bat
    and nothing's gonna stop me

    when i came back home
    i caught the bitch at the house front door
    hit her with the bar
    hit her to the floor
    when i came back home
    i caught the bitch at the house front door
    hit her at the head
    hit the fuckin whore

    brutal explosion
    a desaster of blood and brain
    but the fuckin bitch
    won't betray me ever again

    i got drunk today
    got a whiskey and some beer
    i've got my bat
    and nothing's gonna stop me

    entering the house
    i caught the bastard at the kitchen table
    hit him with the bat
    hit him till he's unable
    entering the house
    i caught the bastard at the kitchen table
    hit him really really hard
    strangulate with cable

    brutal explosion
    a desaster of blood and brain
    but this motherfucker
    will never fuck my wife again

    i got drunk today
    got a whiskey and some beer
    i've got my bat
    and nothing's gonna stop me

    and my little girl
    still asleep and still in bed
    oh my little girl
    you're too good, this world's too bad
    i can't stop myself
    i see my hands closin' round her throat
    i am shoutin' i am screamin'
    see the massacre i brought

    brutal explosion
    a desaster of blood and brain
    oh my little girl
    you will never wake up again

    i got drunk today
    got a whiskey and some beer
    i've got my bat
    and nothing's gonna stop me
    i got drunk today
    got a whiskey and some beer
    i've got my bat
    and nothing's gonna stop me
     
  2. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 15.10.06   #2
    Das Thema ist wohl extreme Eifersucht, naja der Kerl hat ja auch mit deiner Alten geschlafen *g
    Aber ich finde den text richtig gut, da könnte man was richtig stylisches draus machen, ich hatte spontan Hatebreed oder Terror im Kopf, erinnert mich irgendwie daran.
    So ein dicker newschool hardcore beat drunter und das Ganze würde mir unglaublich gut gefallen

    Fehler sind zB:
    -hit him till he's unable -> suchst warscheinlich unconscious (Ohnmächtig) Unfähig passt an dieser Stelle nicht
    -Ich verstehe nicht was du mit "Desaster of blood and brain" meinst. Zerschlägst du ihre Köpfe bis die Hirnmasse rauskommt? :)
     
  3. Kornhulio

    Kornhulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 15.10.06   #3
    danke danke...
    zu den fehlern: mit unable war eigentlich gelähmt gemeint... ja, passt net so gut, aber reimzwang halt ^^
    desaster of blood and brain... ja, prügeln bis das hirn sich verteilt halt ^^ naja, fand desaster einfach als wort toll... mir ist nix besseres eingefallen.
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.10.06   #4
    Yo - ich schau mal:

    Ich finde den Text gut - in dieser lakonischen Art.
    Desaster of blood and brain kann imho bleiben, wenn man einschließt, dass sein Verstand bei der Tat ja flöten geht - er ist nicht mehr Herr seiner Sinne und seines Verstandes - also ein desaster of the brain.

    Bin gespannt auf die musikalische Umsetzung.

    x-Riff
     
  5. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 16.10.06   #5
    Keine Ahnung was in mir vorgeht grad aber obwohl das mal gar nicht "meine" Art von Text ist finde ich ihn ziemlich geil um ehrlich zu sein! Nicht übel :great:
    Ganz ehrlich würde ich ihn eher auf ne melancholisch/selbstzerstörerische Art umsetzen. Meine Meinung. Hau rein ;)
     
  6. Kornhulio

    Kornhulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 16.10.06   #6
    danke für die überaus positive kritik.

    was mir aufgefallen ist: es muss disabled heißen glaube ich, nich unable

    und melancholisch? naja, weiß net, habe ja texte, die eigentlich nur melancholisch sein können, aber der doch nicht ^^ höchstens der break mit der tochter....
    und das really really hard find ich eigentlich witzig :p
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.10.06   #7
    Yo - disabled wäre sowas wie kampf- oder arbeitsunfähig bzw. krankenhausreif
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 16.10.06   #8

    "jemanden krankenhausreif schlagen" meint "to plaster s.o.", sowas kenn ich.....;)

    nur mal so angemerkt
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.10.06   #9
    Yo - willbour - ich frag mich seitdem immer vorher, ob das in den Reim paßt, eh ich das selbst an mir ausprobieren lasse ...

    Aber plaster merke ich mir ... sehr schön ... und gerade im leo nachgeschaut: tatsächlich: es hat Verwandtschaft mit "Pflastern" ... wunderbar ... ein Leben für die Poesie ...

    x-Riff
     
  10. alihatnix

    alihatnix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #10
    hahahahhahahahhha
     
  11. alihatnix

    alihatnix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #11
    wie kann man son text schreiben du vollidiot,
    naja eher so fun-splatter aber das meinste ernst? ....
     
  12. Van der Wiese

    Van der Wiese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #12
    :cool: sehr unnötig.....sehr unnötig........tztztzt....

    mfg
    Van der Wiese
     
  13. Kornhulio

    Kornhulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 23.10.06   #13

    das ist das netteste, was jemals jemand zu mir gesagt hat... :great:

    und natürlich meine ich das ernst!
     
  14. Cobainfreund

    Cobainfreund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Im Interocitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 18.11.06   #14
    also so mies es von dir auch ausgedrückt wurde...ich bin grundsätzlich deiner meinung, denke aber, dass man auch problemlos ohne beleidigungen auskommen kann. find den text nicht dolle. sehr simpel halt. aber gut, ich schreib raptexte, die haben grundsätzlich mehr sprachliches niveau und mehr reimtechnik.

    also sagen wir so: für nen metaltext isser top. :great:
     
  15. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 18.11.06   #15
    Nicht dass ich hier nen Streit vom Zaun brechen will, aber Raptexte haben mehr Niveau als Metaltexte? Da darf ich doch dreimal lachen: Ha ha ha.
    Erstens kommt es immer auch auf die (Stil-)Richtung an. Hast du z.B. schonmal was von Gravediggaz gehört? Die schreiben auch solche Texte wie der obige, nur eben gerappt.
    Und dann gibts wiederum auch Metaltexte, die wunderbar lyrisch und melodisch sind, in denen ganze Geschichten erzählt werden, z.B. bei Ayreon.
    Also ist so eine Verallgemeinerung schonmal Käse.

    Zweitens sind im allgemeinen Sprachgebrauch eher Raptexte dafür bekannt, ein niedriges Niveau zu haben - häufiger Gebrauch von Schimpfwörtern wie bspw. 'Fuck' o.ä., oder auch (was ich glaube, dass du mit Niveau meintest) 'explicit content', wie beispielsweise bei Eminem, der in "Stan" mal eben seine Frau verprügelt, in den Kofferraum sperrt und dann eine Brücke runterstürzt.
    Solche Beispiele häufen sich im Generellen eigentlich eher im Rap als im Metal - auch wenns natürlich in beiden Richtungen auch Ausnahmen gibt!
     
  16. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 18.11.06   #16
    Naja... wir Metaller sind nunmal nich so thight wie ihr ganstaz. dafür kümmern wir uns mehr um ordentlichen gesang und fähigkeiten mit der gitarre und den drums, anstatt erstmal neues blingbling zu kaufen.

    MfG

    Bene
     
  17. Cobainfreund

    Cobainfreund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Im Interocitor!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    518
    Erstellt: 20.11.06   #17
    ich rede doch überhaupt nicht von inhalt. es geht um reimschemen und es ist nunmal was anderes ob ich haus auf maus reime oder "handfeuerwaffe" auf "salzstreuerkappe". wer lesen kann ist klar im vorteil ich schrieb "sprachliches niveau"!

    ich denke es wird ersichtlich was ich meine und: ich höre gern metal aber es gibt nicht einen einzigen text, der reimtechnisch über grundschulniveau herauskommt. wenn du einen findest: poste ihn.

    naja und was ist inhalt? Was genau ist inhalt? wenn ich deepes schreibe, wenn ich ne geschichte von kämpfern im schnee erzähle oder wenn ich darüber schreibe, dass ich kein selbstwertgefühl habe und immer mit ner schlampe ins bett gehe?

    also tut mir leid aber ich kenne im gesamten musikbizz keine texte die wirklich inhalt haben und von daher mecker ich bei keiner musikrichtung darüber. ich mecker wenn überhaupt über mangelndes lyrisches können und sonst nix.

    Rap lebt von Lyric. nen schlecht gereimten text hört sich hinterher keiner an, weil das einfach das ist was rap ausmacht. hör dir nen paar bekannte und beliebte bands (mal abgesehen von Fler) an und analysier mal was da passiert. dendemann ist nen super beispiel für lyrische kompetenz.

    und zu metal: er lebt nicht von lyric. er lebt von melodie, harter doublebass und tragenden basslines. das ist es was ihn ausmacht. du brauchst garnicht extra drauf singen. es ist so schon fett. wenn du allerdings einfach pure hip hop beats hörst kommt da nix bei raus.

    die schwerpunkte sind bei den musikrichtungen halt anders. und rap lebt sowieso von wortspielen, spits und richtig geilen vergleichen. das ist es was es ausmacht.

    wenn kollegah dann mal ankomt und dir sagt, dass er den FC Nürnberg im Meer versenkt und ihn Oceans Eleven nennt, lachste dich einfach weck. und so smart sind metaltexte halt nich.

    @the restless:

    auf den kommentar hab ich nur gewartet....mehr sag ich dazu nicht.
     
  18. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 20.11.06   #18
    @cobainfreund

    jetzt übertreib mal nicht! Es gibt etliche Rapper die in der bäckerei nicht mal n brötchen mit nem rhyme bestellen könnten. vorallem im deutschrap.... wieviele willst du denn hören?
    Bushido, Sido, Harris, Fler, B-Thight, KoolSavas, BabaSaad, Eko um nur einige zu nennen.

    Schwachsinn in Dosen aber die Kids die den Dreck kaufen wissen es ja nicht besser. Allerdings gibts auch Ausnahmen wie z.B. Curse oder im englischen 2Pac, Kanye West muss ich zugeben.

    Und das ist im Metal/Rock genau das selbe. Da gibts BonJovi aber auch wie schon einer erwähnte GraveDiggers oder DreamTheater. Es gibt überall gute und weniger Gute. Hat nichts mit der Art der Musik zutun! IMHO
     
  19. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 20.11.06   #19
    Hehe, hast schon recht. Wollte eigentlich auch nur drauf hindeuten, dass es sich beim Metal nich reimen muss und der Text "im Hintergrund steht" (is extra in Anführungsstrichen).

    Is nur halt en bischen unglücklich ausgedrückt, sry deswegen.

    MfG

    Bene

    PS: Bin im Moment irgenwie en bischen wirr. Eine Minute bin ich kackfreundlich und die Minute danach könnt ich kotzen. Mach dir einfach nix draus und stempel mich als relativ launischen Menschen ab ;)
     
  20. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 20.11.06   #20
    wenn ich amerikanische rap-songs im radio höre, was nicht oft vorkommt, tut mir das als british-geprägtem englisch freund, sprachlich meistens ziemlich weh.

    nix zu reim und co, der slang ist für mich aber eine verrohung und verdummung der englischen sprache.

    bei metal hält es sich, bei den bands die ich höre, in grenzen. aber lyrik ist auch was anderes.
     
Die Seite wird geladen...

mapping