Ibanez Edge Pro Floyd Rose: Ist das normal ?

von DTH387, 16.07.07.

  1. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.07.07   #1
    Hallo, spiele seit knapp 2 Jahren die Ibanez RG 2550 un hab heute beim saubermachen einfach mal das Floydrose rausgeschraubt um mir das mal anzugucken...

    dabei ist mir aufgefallen, dass die messerkante von den hohensaiten eingerundet ist und die andere von den tiefen saiten jedoch nicht, ist das Verschleiß, oder ist das von Ibanez aus so ?
     

    Anhänge:

    • floyd.jpg
      Dateigröße:
      42,6 KB
      Aufrufe:
      176
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.07.07   #2
    Das is ab Werk so.

    Frag mich nicht warum, ich weiß es auch net genau ^^

    Allerdings könnt ich mir folgendes vorstelln:
    Die gerade Kante is "beliebter", einfach dadurch weil sie sich definitiv leichter herstellen lässt.
    Hinzu kommt, dass eine derade Kante sicher sinnvoller für die ihre Funktion ist. Der Kontaktpunkt is bei Gerade (Kante) vs. krumm (Bolzen) sicher kleiner als bei krumm vs. krumm. Daraus resultiert zwar eine größere Kraft auf diese Stelle und damit auch höherer Verschleiß, aber auch viel weniger Reibung beim Vibrato mit dem Teil.

    Der Grund, warum trotzdem eine der Kanten krumm ist, ist meiner Meinung nach einfach die Zentrierung. 2 gerade Kanten würden dazu führen dass das Vibrato hin- und herrutschen kann. Was ja sicher nicht gewollt ist ^^

    Wie gesagt, ich hab keine Ahnung.
    Das erscheint mir nur halbwegs sinnig. Rein von der Logik her.
     
  3. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.07.07   #3
    dann bin ich ja beruhigt, dachte schon dass es ne unnormale verschleißerscheinung wär un ich müsste austauschen^^
     
  4. skinny

    skinny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.07.07   #4
    Jo, ist normal. Wie schon beschrieben, dient die Messerkante mit Radius der Zentrierung. Die andere ist gerade, da man so mehr Spiel bei den Fertigungstoleranzen hat, sprich der Abstand der Bolzen im Holz muss nicht aufs 10tel genau sein.
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.07.07   #5
    Da hatte ich aktiv garnich dran gedacht, dankeschön :)
     
  6. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 17.07.07   #6
    Diese "Selbstzentrierung" ist ein wirklich sehr nützliches Feature, wie ich finde.
     
  7. HellYeah

    HellYeah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 17.07.07   #7
    mein Floyd Rose sieht genaus so aus!!KP warum die dat machen!^^
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.07.07   #8
    Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gezeigt dass sie den Thread gelesen, verstanden, und durch ihren Post unermesslich bereichert haben!



    ^^
     
  9. DTH387

    DTH387 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.07.07   #9
    nagut, mit der zentrierung ist schon sinnvoll, weils bei den graden Kanten ja sich stark verschieben würde.

    dabei sollte man aber generell auch nochmal die gute Qualität der Ibanez Bauteile erwähnen, weil die Messerkante ja hier auf beiden Seiten völlig unbeschädigt ist (nach knapp 2 Jahren) und ich aber auch schön öfters mal unter Spannung die Höhe verstellt hab.

    Auch die Gewinde sehen noch aus wie neu !
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.07.07   #10
    Das is dann echt gut...

    Dann hab ich dazu noch ne Frage. Ich hab ne Ibanez RG 2820, bei der isses so dass das Vibrato quasi "2 Positionen" hat in denen es sich einfedern kann. Beende ich n Vibrato mitm Edge in der Aufwärtsbewegung (also Ton geht nach unten) passt alles von der Stimmung her.
    Beende ich den Spaß mit ner Abwärtsbewegung (Ton geht nach oben), hab ich aber ne Verstimmung drin, alle Saiten sind n bissl zu hoch.
    Wenn ich dann nochmal kurz runterbende, passt alles wieder (und zwar aufn Cent genau ;)).
    es hat quasi 2 Positionen in denen mans "einrasten" lassen kann.

    Kennst du das?

    Man sagt, sowas passiert wenn die Messerkanten hinüber sind, was ich mir bei meinen aber nicht vorstellen kann. Und da deine ja noch so in Ordnung sind, wollt ich da mal nachfragen.
     
  11. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 18.07.07   #11
    Ich vermute, dass nicht die Messerkanten, sondern die Gegenstücke dafür verantwortlich sind, sprich die Nuten in den Höhenbolzen. Wenn die nicht (mehr) exakt keilförmig sind, kann es am Ankerpunkt eventuell einen leichten Kragen und damit zwei separate Nuten geben. Ansonsten würde mir nur noch einfallen, die Halsschrauben sowie den Klemmsattel auf feste Montage zu kontrollieren. Natürlich alles unter der Voraussetzung, dass die Saiten OK und genügend gedehnt worden sind.
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.07.07   #12
    Mit einer geraden Kante hat man etwas Luft was den Bolzenabstand angeht, man kann einige mm Abstand damit flexibel abdecken. Ist auch z.B. bei Wilkinson so. Sonst hat das gar keine Funktion, zwei abgerundete Kanten sind rein theoretisch für den Klang etwas besser. Praktisch hört man den Unterschied nicht wirklich.

    LoneLobo: wenn es nicht die Messerkanten sind, dann vielleicht die Bolzen. Am sonsten kann es sein dass der Sattel nicht richtig fest sitzt und sich immer ein wenig mitbewegt, hatte so einen Fall selbst die Woche. Sattel fester geschraubt mit eine Nummer größeren Schrauben (Montage von oben in dem Fall) und gut wars. Bei durchgehenden Schrauben einfach richtig fest ziehen.

    (Die Sattelklemmen hast schon ausreichend angezogen nehm ich an?)
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 18.07.07   #13
    Ich sag mal so, viel fester kann man die nicht anziehn ohne ihnen einen schönen Tod zu wünschen ;o

    Ich muss/will da eh demnächst mal wieder Saiten wechseln...bei der Gelegenheit seh ich mir dann mal Bolzen, Messerkanten und den Sattelsitz etwas genauer an.

    Wäre ziemlich genial wenn ich das wegbekommen könnte :)
     
  14. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 18.07.07   #14
    Jetzt mal was zu dem Original Floyd Rose. Wie bekomme ich die Feinstimmer raus? Rausdrehen klappt nicht. ;)
     
  15. lennoert

    lennoert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hamburch ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.07   #15
    ich hab ne jackson mit licenced FR und da is das genau so wie bei LoneLobo, wenn ich die saiten "lockere!?!" also trem nach "unten" drücke und es dann einfach wieder in der normal position lasse, sind die saiten alle ein wenig zu tief gestimmt, wenn ich es von "oben" wieder in die normal position gehen lasse, sind sie alle ein wenig zu hoch...
    wenn ich dann nochmal kurz in die entgegengesetzte richtung "drücke/ziehe" passt alles wieder haar genau...

    hab mich auch schon mal gefragt ob das so normal is, aber dann bin ich auf jedenfall schonmal nich der einzige mit diesem phänomäen ;)

    Lenny
    edit: meine gitarre is 5monate alt... verschleiß kann man da ausschließen oder?
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.07.07   #16
    Ich glaube Du denkst da an was anderes. Was Du prüfen sollst sind nicht die Klemmschrauben, sondern die Befestigungsschrauben vom Sattel. Wenn diese nicht richtig fest sind, hat der ganze Sattel etwas spiel. Und alles in allem kann es nichts anderes sein, ausser Sattel und Messerkanten/Bolzen gibt es ja gar nichts mehr was mit rein spielt.

    Eins könnte es noch sein, dass die Federn im Federfach irgendwo hängen bleiben - halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.

    Die sind absichtlich angeschlagen, damit sie nicht verloren gehen. Geht also nur mit roher Gewalt und nicht anders.

    Bei Original Floyd, Schaller, Gotoh und Ping Floyds ja. Bei allen anderen kann es sehr wohl Verschleiß sein, da alle anderen minderwertige Legierungen verwenden, die sich sehr schnell abnutzen bei viel Betätigung.
     
  17. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.07.07   #17
    Ne, weiß schon was gemeint ist.
    Werd das ja wie gesagt beim nächsten Saitenwechsel alles mal kontrollieren, danke nochmal :)
     
  18. lennoert

    lennoert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hamburch ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #18
    War das jetzt auf mich bezogen?
    wenn ja, ich habe das trem sehr sehr selten benutzt und es steht "licenced floyd Rose" drauf. (den genauen wortlaut kenn ich gerade nich, da ich am arbeiten bin :o)
    sollte doch aber ein originales sein oder? :confused:
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.07.07   #19
    Ja, war auf Dich bezogen. Bei einem Original-Floyd steht nur "FloydRose" oder "FloydRose Original" drauf (je nach alter) und sonst nichts. Bei Ping steht auch "FloydRose" drauf, ist das einzige Lizenz-Floyd welches den Namen verwenden darf, die Qualität ist gleich wie beim Original. Bei Schaller steht Schaller drauf, bei Gotoh gab es mehrere Versionen. Gotoh sind aber schon an der Form eindeutig erkennbar, sieht etwas anders aus als das Original (kannst z.B. bei Rockinger nachschauen).

    Aber wenn Du es nicht viel einsetzt, sollte auch die billigste Kopie ewig halten. Ich würde mir also keine Sorgen machen. Schlimmstenfalls kann man die Bolzen und die Grundplatte für ca. 30€ erneuern wenn's mal kaputt sein sollte, alles nicht so wild.

    Gitarrero, danke fürs aufräumen :) wollte keine Mailflut machen, sorry
     
Die Seite wird geladen...

mapping