Floyd-Rose, welches ist das Beste?

von Jimdunlop, 17.12.06.

  1. Jimdunlop

    Jimdunlop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Munster(Heide-Park Soltau)
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    308
    Erstellt: 17.12.06   #1
    Moin,

    welches Floyd-Rose-System ist das Beste? Die Teile von Ibanez, Edge Pro, Zr...oder doch das original Floyd-Rose? Ich bin auf der Suche nach einer schönen Klampfe bis 1200Euro. Muss ein FR haben, also welches kann man beruhigt kaufen? Hab schon an die RG 1820 gedacht, da ist ja noch ein Piezosystem mit drin...
     
  2. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 17.12.06   #2
    also das edge pro zählt wohl mit zu den besten.
    das orginal ist natürlich auch bombe =)
    man kann sagen das alle gitarre über 800€ ein gutes Fr haben!

    mfg Dresh
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #3
    Natürlich das original, das einzige mit gehärteter Stahlplatte. Das von Schaller ist fast so gut, der Rest ist so-so.
     
  4. kittenskinner

    kittenskinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Kölle am Rhing
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    241
    Erstellt: 18.12.06   #4
    Wurde nicht sogar das original lange Zeit bei Schaller gefertigt? Selbst auf meinen "original" ESP FR Tremolos ist ein Stempel "Made in Germany by Schaller"!
     
  5. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 18.12.06   #5
    Gotoh FRs sind auch nich übel!! EVH hat die geliebt.. kann ich auch nachvollziehen.. :D
     

    Anhänge:

  6. pAinkiLLer

    pAinkiLLer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Leichlingen (bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 18.12.06   #6
    Ich kann mich auch nicht über mein Schaller Floyd Rose beklagen, nachstimmen ist quasi nich nötig ;)
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #7
    Ist ich glaube immer noch so, trotzdem sind die Unterschiedlich. Schaller hat eine Gussplatte mit Klingeneinsätzen aus Werkzeugstahl, während beim original-Floyd die ganze Grundplatte aus hochwertigem Stahl gefertigt wird.

    Gotoh ist schon genauso gut, aber meistens teurer als original FR und Schaller.
     
  8. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 18.12.06   #8
    Gotoh kann ich auch empfehlen
     
  9. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 18.12.06   #9
    ist wirklich immer noch so...
    ich hab vor einigen wochen mal ne mail an nen shop in amerika geschrieben in der ich gefragt hab wo das original hergestellt wird...antwort:"made in germany...by schaller":D
    aber trotzdem gibts das original nicht in deutschland:screwy:
     
  10. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 18.12.06   #10
    lalala... kann das egde pro auch empfehlen!

    mfg Dresh
     
  11. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 18.12.06   #11
    Und das is ja grade das geile dran;) . Im ernst, hatte mich echt gewundert wo es die gibt, als ich auf der Suche danach war. Wirklich ziemlich blöd das es sie hier nicht gibt, aber warum?!

    Also ich bin mit meinem "original FR" das ich in meiner Ml hab mehr als zu frieden! Nach stimmen muss ich eigentlich nur noch wenn ich andere Saiten drauf spanne, ansonsten ist es zu 100% stimmstabil.
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #12
    Ich glaube das liegt an den Lizenzgeschichten, Floyd Rose haben Exklusivrechte und vertreiben es nur über wenige Händler. Die Einzelteile sowie komplette Floyd/Floyd Pro/Speedloader Systeme kann man bei The Tremolo Store bestellen. Allerdings sind die einzigen Unterschiede zwischen Schaller Floyd und dem Original die Grundplatte und die Klemmschrauben. Kyle Finch (der Verkäufer dort) ist recht entgegenkommend und meldet sich meistens sehr schnell zurück wenn man Fragen hat. Man kann aber nur mit PayPal oder Kreditkarte zahlen, da Amiland.
     
  13. fendero123

    fendero123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 18.12.06   #13
    Also ich kann das "originale" Floyd nur wärmstens empfehlen!:)

    Stimmstabil,TOP Verarbeitung,GEIL:D


    Jetzt hätte ich aber noch ne FRAGE!:Ist die Grundplatte von ALLEN Schaller Floyds gegossen? Bei Musicyo steht das in der Jersey Star ein FRT-300 Schaller drin ist.Ist da die Platte aus dem "richtigen" Stahl oder ist die auch gegossen?Und worin unterscheiden sich die Floyds von Schaller eigentlich?Weil auf ner anderen klampfe bei musicyo ist glaube ich ein FRT-200 oder so drauf....

    MFG Richie rich
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #14
    Nein, das ist das original Floyd. Die werden wie gesagt immer noch bei Schaller hergestellt. Der unterschied ist deutlich zu sehen, da Schaller Floyd keine glatte Oberfläche hat, sondern leicht "Orangenhaut"-mäßig aussieht und dunkelgraue/schwarze Klingeneinsätze hat. Die Maße sind auch ein bisschen anders. Wo ein original Floyd war, passt ein Schaller zwar rein, es lässt sich jedoch in vielen Fällen die Intonation nicht mehr 100% einstellen, da die Reiter etwas weiter weg sind vom Sattel (Grundplatte etwas breiter in Längsrichtung durch die eingesetzten Klingen).
     
  15. fendero123

    fendero123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 18.12.06   #15
    versteh ich das richtig? das floyd in der jersey star ist also das einzig wahre original nur in nem deutschen werk hergestellt?weil mein floyd in der js hat ne glatte oberfläche... sry bin grad bissl verwirrt,bin in der schule und um 10 nach 1 also gleich is schule aus:D danke für deinen schnellen post sekimt...

    ich geh jetzt erstma nachhause also bis später leutz:)
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #16
    Das ist das "einzig wahre original", ja. Kramer Spieler würden auf die Barrikaden gehen wenn es nicht so wäre, ist ja klar.
     
  17. fendero123

    fendero123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 18.12.06   #17
    ok danke nochmal sekimt;)
     
  18. DR.DEATH

    DR.DEATH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.12.06   #18
    Das original ist ziemlich gut. Stimmstabilität super, sehr leichtgängig. Die von Ibanez sollen auch gut sein, hab ich aber keine erfahrung damit. Das Original ist auch garnicht so teuer (184 € die Bridge alleine), ist aber bei einer Git mit floyd von vornerein eh egal, das von Ibanez kostet glaub ich sogar mehr. Ist evtl. wegen Ersatzteilen besser, die man in Deutschland nur von Ibanez kriegt und nicht von FloydRose..

    mfg
     
  19. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 18.12.06   #19
    und das original ist sogar mit versand und zoll billiger als so manches schaller/ibanez:screwy:

    ich werde mir, wenn ich ein wenig geld gespart hab auf jeden fall ein original aus amiland bestellen(mein vater ist bei paypal angemeldet:cool: ), da ich auf meiner gitte eine wirklich SEHR billige kopie ("Licensed under Floyd Rdse Pats":D ) drauf hab
     
  20. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #20
    Die von Ibanez sind zwar von der Funktion und Stimmstabilität her genauso gut wie das Original, die Messerkanten und Bolzen nutzen sich aber laut vielen Erfahrungsberichten viel schneller ab. Ich habe nur ein neues, kann das also aus persönlicher Erfahrung weder bestätigen noch widerlegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping