Ibanez JEM7VWH – Kann die Stimmung nicht halten

von KeepOnRocking, 17.10.06.

  1. KeepOnRocking

    KeepOnRocking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.10.06   #1
    Hallo Jungs :), meine Ibanez:


    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3170100/sid/!18121995/quelle/listen


    Kann die Stimmung nicht halten. Wenn ich die Gitarre mit den kleinen Schrauben auf dem Floyd Rose quasi feintune, dann kann ich unten wieder anfangen zu stimmen, sobald ich oben angelangt bin. Nach ein paar Minuten spielen klingt das Teil krumm und schief.


    War früher nicht der Fall ... woran kann das liegen?
    Was kann man tun?


    Danke :).
     
  2. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 17.10.06   #2
    Hast du in der letzten Zeit deine Saitenstärke oder Marke gewechselt? Weil wenn es vorher ging könnte ich mir vorstellen das solch eine Umstellung der Grund dafür sein könnte. Dann müsstest du das Tremolo wieder neu Justieren. Dazu gibts hier super viel im Board... schau dich mal um.
    grüße
     
  3. KeepOnRocking

    KeepOnRocking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.10.06   #3
    Marke ... ja, danke.
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 17.10.06   #4
    Naja die Marke sollte da nicht so viel ausmachen, die Stärke schon eher...hast du ale Schrauben auch richtig angezogen, aber ich denke wenn du so eine Gitarre spielst du auch schon länger und ich brauch dir son "Kinderkram" nicht zu erzählen oder?
     
  5. KeepOnRocking

    KeepOnRocking Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.10.06   #5
    Stärke nicht. Schrauben, die an der Kopfplatte, ja, aber nicht ultrafest, sondern eher, na ja, so "halb fest" eben.

    Von der Seite betrachtet, sieht es so aus, als wenn das Vibrato etwas HÖHER gekommen wäre, so 5 mm.

    Danke!
     
  6. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.10.06   #6
    mh wenn es höher gekommen ist muss aber der Saitenzug höher sein, stell das Vibrato erst mal wieder so ein, das es parallel zum Korpus liegt und stimm dann nochmal.
     
  7. Marsman

    Marsman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    170
    Erstellt: 18.10.06   #7
    Klingt für mich so, als hättest du einfach nur neue Saiten drauf.

    Zum einen muss man bei neuen Saiten auf einem floyd-rose system die saiten so lange nachstimmen bis sie sich nicht mehr verstimmen, dann ist das Gleichgewicht zwischen Saitenzug und Zug der Tremelo-Federn erreicht.

    Danach werden sich die Saiten noch schnell verstimmen, da sich neue Saiten noch eine Weile ausdehnen.

    Wer Gitarren mit Floyd-Rose-Systemen besitzt braucht geduld. Oder Backboxen. :-)


     
Die Seite wird geladen...

mapping