Ibanez mit Fender Genen?

von Theflowmustgoon, 16.11.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Theflowmustgoon

    Theflowmustgoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.18
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    300
    Erstellt: 16.11.19   #1
    Hallöchen zusammen,

    Nun habe ich mit meinem EVH 5150 III die Pink Floyd Ecke erwischt. Der Amp macht das wunderbar nur hätte ich gerne eine Gitarre , die mir diesen schönen runden und glasigen Singlecoil- Sound bringt . Nun kann ich mit dem Halsprofil von den ganzen Fenderndellen nichts anfangen . Ich spiele haputsächlich Ibanez RG‘s (8 Stück habe ich davon). Meine Petrucci und Gibson SG ist da die Ausnahme . Von Ibanez habe ich ein paar Modelle der SA Serie schon angespielt. Klang alles eher so Matt und weniger „rund und glasig“. Es sollte unbedingt eine Ibanez sein. Vielleicht gibts ja Modelle aus der frühen 90er Jahren ? Wer hat da ein paar Tips?

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott!
     
  2. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    399
    Kekse:
    4.194
    Erstellt: 16.11.19   #2
    Hi,

    ich würde ja zu einer Fender raten, aber das kommt ja nicht in Frage ;)

    Habe von Ibanez letzt diese 2 angespielt, die in Deine Richtung gehen könnten.

    Eine von den 2 war etwas wärmer im Klang, kann aber nicht mehr sagen welche.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
    Oliver
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Theflowmustgoon

    Theflowmustgoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.18
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    300
    Erstellt: 16.11.19   #3
    Hi !
    Ja ich habe mich bei den einschlägigen Seiten im Netzt durchgewühlt und die beiden Modelle nicht gefunden. Die sehen sehr lecker aus ! Ich danke dir schonmal . Dann müsste ich mal schauen ob die Modelle hier in der Gegend geführt werden. Ansonsten bestellen und wieder zurück.
     
  4. Captain Blackguard

    Captain Blackguard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    372
    Erstellt: 16.11.19   #4
    Aloha,

    die Erfahrungen mit den Ibanez kann ich nachvollziehen. Meine JEM kann das zwar einigermaßen gut aber es ist noch Luft nach oben.
    Wenn du unbedingt der Marke treu bleiben willst, würde ich dir raten, dich mal nach einer TM1730 (oder TM1803 mit dem Telesteg) umzusehen. Die klingen sehr nach Strat und sollten gebraucht recht günstig sein, weil die Talman Serie wohl nicht so gut gelaufen ist.

    Aus dem aktuellen Programm fand ich die HSS Modelle der AZ Serie richtig gut. Die gehen schon mehr Richtung Suhr und Tom Anderson als Vintage Fender, sind sehr hochwertig und leider aus japanischer Produktion auch nicht ganz billig:

    https://www.thomann.de/de/ibanez_az2204f_tab.htm

    Bei den Neupreisen würde ich da auch eher nach gebrauchten schauen oder gucken, ob ich eine gebrauchte Anderson oder CS Fender finden kann.

    Gruß aus dem Pfälzer Wald!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Theflowmustgoon

    Theflowmustgoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.18
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    300
    Erstellt: 16.11.19   #5
    Moin Moin ,
    Ja das stimmt , das wäre auch eine Option mal nach gebrauchten Instrumenten zu suchen. Eine HSS soll die Kirsche auf meiner RG Torte sein. ansonsten habe ich noch die RX Serie finden können . Die sehen schön aus, sind aber wohl aus dem Lowprice - Segment .
     
  6. Schnabelrock

    Schnabelrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.19
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    81
    Erstellt: 16.11.19   #6
    Eine olle Ibanez Blazer oder Roadster (zeitweise auch Roadstar geschrieben).
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  7. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3.156
    Kekse:
    13.509
    Erstellt: 16.11.19   #7
    Die Ibanez Martin Miller oder Tom Quayle Signatue Modelle sollten auch passen.
     
  8. Bruce_911

    Bruce_911 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.16
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    849
    Kekse:
    4.238
    Erstellt: 16.11.19   #8
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. chick guevara

    chick guevara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.16
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    1.395
    Erstellt: 16.11.19   #9
    Ich rate zu
    1.
    Ibanez Blazer in HSS
    Evtl ne Roadstar/Roadster stehe persönlich mehr auf die Blazer
    2.
    Versuch mal G&L das ist quasi die Weiterentwicklung der Strat vom Vater selbst.
    Das könnte auch was sein für dich.
    3. spannen hierbei finde ich immer noch die Kramer Serien mit AluHals in der 350G steckt tatsächlich eine ganze Menge Strat
    4.Reverend kannst du dir auch mal ansehen.
    5.Hab mal ne Kramer Focus gespielt die dicke Richtung Strat ging nur halt mit den Vorzügen einer Sportgitarre.

    Viel Erfolg

    Wie hoch ist den dein Budget?
     
  10. Theflowmustgoon

    Theflowmustgoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.18
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    300
    Erstellt: 16.11.19   #10
  11. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.983
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 16.11.19   #11
    Falls die AT10 doch nicht das ist würde ich auch eine gebrauchte Blazer vorschlagen. Selbst die MiJ Modelle der frühen 80er bekommt man für relativ wenig Geld.
    Ich selber habe eine BL550 (SSS), der man zwar hier immer wieder nachsagt das sie nicht nach Start klingt...aber ich kann das nicht so recht bestätigen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. 25or6to4

    25or6to4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    502
    Kekse:
    3.546
    Erstellt: 16.11.19   #12
    glassy Gilmore und dann 3 Humbucker?
     
  13. Theflowmustgoon

    Theflowmustgoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.18
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    300
    Erstellt: 16.11.19   #13
    Ich danke euch . Ich warte mal ab , wenn die AT da ist wird sie ausgiebig getestet.
     
  14. frankpaush

    frankpaush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.07
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    5.295
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3.302
    Kekse:
    33.686
    Erstellt: 16.11.19   #14
    ...mh, die habe ich gar nicht so Fender-schillernd im Ohr ... aber: https://www.musiker-board.de/threads/ibanez-strat-2375-info-sammlung.685078/ mehr Ibanez+Fender geht vermutlich nicht ;)
    --- Beiträge zusammengefasst, 16.11.19, Datum Originalbeitrag: 16.11.19 ---
    ...naja, die hat schon Verwandtschaft zu manchen älteren Strats, aber ich finde sie insgeasmt auch wesentlich wärmer (je nach Sichtweise: dumpfer :D )
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.983
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 16.11.19   #15
    lustig das du das Thema gefunden hast....dabei möchte ich aber anmerken das der TS ja nach Ibanez sucht nicht weil er so Markengeil ist, sondern weil ihm die Hälse seiner RG's so gut liegen und er mit den Hälsen von Fender nicht glücklich wird.
    Ich weiß nicht ob da eine Kopie der orig. Strats von damals so der optimale Weg sind, da ich glaube!!! das auch die Fenderhälse damals mit nachempfunden wurden.
    Ich hatte die Suche nach einer 2375 ja damals aufgegeben da man ohne entsprechend in die Feinheiten der Modellreihe eingearbeitet zu sein ein Fake von einer echten nicht recht unterscheiden kann.
    Und das was man so auf dem Gebrauchtmarkt gefunden hat war entweder eher von fragwürdigem Zustand über schon zig mal umgebaut bis hin zu orig. aber mit super Vintage Aufschlag. Daher bin ich ja damals bei der Blazer gelandet.
    naja, mir persönlich war es ja ehrlich gesagt wurst. Als ich mit der Blazer bei meinem Lehrer ankam musste er die natürlich gleich mal testen, und was er da herausgehlt hat klang für meine Ohren schon sehr danach.
    Und das über nen Marshall MG. Allerdings hat die 550er ja auch noch die Option Out of Phase und Coiltap. Und er hat auch restmal etwas herumprobiert mit den kleinen Schalterchen und dem Tonepoti.
    Das was als Stratsound oft alles so genannt wird ist ja auch irgendwie ein recht breites Spektrum. Da ist ja von schillernd bis knurrend alles dabei. Die Gitarre ist ja auch nur ein Teil der Kette.

    Allerdings muss ich auch anmerken das die Hälse der Blazer (also zumindest meiner) mir zwar gefallen sich aber schon etwas von den Wizzard-Hälsen der RG Reihe unterscheiden, zumindest dem Wizzard II.
    Wenn es unbedingt so ein Hals wie bei den RG's sein soll, wäre es ja auch eine Idee sich da was zu bauen. RG mit PG -> anderes PG mit SC verbauen und schauen was passiert. Zumindest wenn nicht alle ein FR-Trem drauf haben.
    Kommt halt drauf an ob man Bock auf basteln hat oder nicht. Wenn es natürlich nur eine neue Gitarre der Weg zur Glückseligkeit ist, dann hilft nur eine neue zu kaufen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.687
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    24.711
    Kekse:
    296.613
    Erstellt: 17.11.19   #16
    wenn es auch um den Hals geht, dann wird die AT ihn nicht zum Ziel führen. Die hat ein richtiges Fender C.

    Alle anderen Varianten der AZ Serie, haben das bekannte leichte D (aber mit ausreichend Fleisch).

    Strat mit RG Genen und D Hals bekommst man aber zum guten Kurs direkt von FGN - wodurch sie sich wie IBANEZ anfühlen - und hat noch Luft für ein Kloppmann PU Set, womit der Pink Floyd Schimmer gewährleistet ist.

    hier ein Bild der aktuellen ATZ ... und meiner FGN mit Kloppmann die mehr Strat ist, als viele Fender.

    0917160E-6840-40F5-B24A-779D010C60CD.jpeg

    Gruß
    Martin
     
  17. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    1.983
    Kekse:
    10.472
    Erstellt: 17.11.19   #17
    Stimmt, du hast die AT ja....ich fürchte es geht @Theflowmustgoon vorrangig um den Hals. Bei 8 RG's hat man sich an die soganennten "Flitzefingerhälse" sicher gut gewöhnt.
    Geht mir ja ähnlich, ich mag die auch und komme auf denen von Fendr (die ich in der Hand hatte) nicht zurecht....also geht schon, aber es fühlt sich irgendwie komisch an. Mag auch eine Sache der Gewohnheit sein, aber es gibt ja inzwischen so viel Auswahl
    das es bestimmt auch eine passende gibt ohne das man sich erst umgewöhnen muss.
    Da er die AT gestern bestellt hat dürfte die ja spätestens morgen da sein, da kann er ja berichten...Thomann ist ja immer sehr fix.:rolleyes:

    Wobei ich persönlich auch eher zu einer SSS tendieren würde. Ich meine, 8 HH oder HSH sind ja schon vorhanden und sollen bestimmt nicht ersetzt da jetzt eine zu kaufen die noch einen Humbucker drin hat(oder HB im SC Format), weiß nicht. Ist wie Splitten, klingt anders ist aber kein SC-Sound.

    Man darf gespannt sein.

    Gruß Marcus
     
  18. Theflowmustgoon

    Theflowmustgoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.18
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    300
    Erstellt: 17.11.19   #18
    Ich werde genau berichten ;-)
     
  19. Theflowmustgoon

    Theflowmustgoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.18
    Zuletzt hier:
    6.12.19
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    300
    Erstellt: 20.11.19   #19
    So die Ibanez AT wird wieder gehen. Der Sound ist nicht so, wie ich ihn mir vorstelle. Ein guter Freund von mir hat mir aus Spaß eine Ibanez RX 150 vorbeigebracht. Ich weiß nicht woran es liegt, aber die RX klingt in meinen (!) Ohren drei mal besser als die AT . Der Sound ist am Hals sehr glasig und bringt diesen extra „Schmutz“ mit . Der Hals ist dicker als meiner RG‘s aber nicht so rund und geht eher in ein D als in ein C Profil. Diese Gitarre wird hier bleiben. Die AT wird gehen. So verrückt kann es manchmal laufen.
     
  20. Kluson

    Kluson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.14
    Beiträge:
    5.926
    Zustimmungen:
    2.510
    Kekse:
    8.617
    Erstellt: 20.11.19   #20
    ich kenne dein Budget nicht - aber eine MusicMan Silouette könnte passen, wenn du eh schon eine Petrucci hast
     
Die Seite wird geladen...

mapping