IBANEZ RG 321 MH-WK oder RGR321EX

F
Fatax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.14
Registriert
27.01.09
Beiträge
100
Kekse
240
Hallo miteinander,
Bin bin (wie so viele die sich hier her verlaufen) ein Anfänger was Gitarren angeht. Ich spiele seit ca. 2 Monaten auf der Gibson Les Paul Standard die mir mein Onkel ausgeliehen hat aber nun ist es Zeit für eine eigene Klampfe

Meine Entscheidung ist auch schon gefallen... oder auch nicht.
Die einzige Frage die ich an euch habe ist, wo der Unterschied zwischen diesen beiden Klampfen liegt:

Ibanez RGR Serie RGR321EX
und
IBANEZ RG 321 MH-WK

Ich könnte beide für den selben Preis bekommen, würde aber vorher gerne wissen wo bei diesen Gitarren der Unterschied ist und welche ihr nehmen würdet. Mit Begründung bitte

Danke schonmal für eure Hilfe.
 
Eigenschaft
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Warum hast du denn 2 Mal den gleichen Thread aufgemacht. Du findest schon Beachtung...
Hab dir in dem anderen Thread geantwortet! :great:
 
cikl
cikl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
Es kommt drauf an. Ich würde zur RG321 MH-WK tendieren, da ich das matte Finish mag. Die Gitarren unterscheiden sich in den Tonabnehmern, ggf. der Verschaltung, dem Headstock und der Lackierung. Die RG321 MH-WK hat die flexiblere (5-Wege) Verschaltung mit Inf3/4 PUs, ein mattes Finish ohne Porenfüller und ist deshalb auch etwas günstiger (wenn du sie noch bekommst, ist wohl Auslaufmodell). Gibt es aber auch in anderem Finish. https://www.thomann.de/de/ibanez_rg321mhww.htm, https://www.thomann.de/de/ibanez_rg321mhrb.htm

Die RGR321EX hat ein schwarzes Hochglanzfinish, PU-Kappen und einen reversed Headstock.
Bei der neuen Serie wohl die PUs geändert und dabei auch die 5-Wegeschaltung übernommen mit den Inf1/2 Tonabnehmern. Die sollten etwas hochwertiger sein als die Inf3/4, ist aber sicher großenteils Geschmackssache. Die älteren RGR321EX (stehen Großenteils noch bei den Händlern) haben eine weniger flexible 3-Wegeverschaltung und aktive "designed by EMG" Humbucker, die imho nicht wirklich gut sind. Ich habe die im direkten Vergleich gegen die RG321 MH-WK getestet mit letzterer als klarem Sieger (Verkäufer war selber Meinung, aber EMG Optik zieht halt :rolleyes:).

Bei der neuen Serie entscheidet wohl eher der Geschmack und ggf. der Preis. Bedenke, dass man auf dem schwarzen Hochglanzfinish jeden Fingerabdruck sieht, auf dem matten nicht, dass aber ggf. nicht so robust ist. Teste am besten eine RGR321EXder neuen Serie im direkten Vergleich mit einer RG321 MH-WK.
 
Atrox
Atrox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.17
Registriert
21.08.05
Beiträge
3.615
Kekse
5.507
Ort
Graz, AT
würde dir die RGR empfehlen. hübscheres aussehen und wirklich bessere PUs - da sind welten bei denen dazwischen.
 
cikl
cikl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
würde dir die RGR empfehlen. hübscheres aussehen und wirklich bessere PUs - da sind welten bei denen dazwischen.
Dann solltest du auch sagen, ob du die Version mit den EMG designed oder den Inf1/2 meinst, wie ich oben bereits angemerkt habe. Wenn erstere - naja hüstel - aber so unterschiedlich können Geschmäcker sein...

@spa: Ohja, an das unterschiedliche Holz hab ich garnicht gedacht. Das ist natürlich (fast) der wichtigste Unterschied. :redface:
@lynn: Danke für den Hinweis. Ändert aber nix an meiner Meinung und ich bin nicht allein: http://www.musik-schmidt.de/product_info.php?products_id=20717#tab2
http://www.musik-schmidt.de/product_info.php?products_id=16552#tab2
 
Zuletzt bearbeitet:
lynn
lynn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
11.11.06
Beiträge
373
Kekse
1.811
Ort
Mönchengladbach
Die älteren RGR321EX (stehen Großenteils noch bei den Händlern) haben eine weniger flexible 3-Wegeverschaltung und aktive "designed by EMG" Humbucker, die imho nicht wirklich gut sind.

es sind passive
 
F
Fatax
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.14
Registriert
27.01.09
Beiträge
100
Kekse
240
Erstmal Danke für eure Antworten.
Das Problem was ich habe ist, dass ich vom Hören, Sagen und Lesen (hier im Forum :p ) nun den Eindruck bekommen habe, dass die RG 321 einen Tick besser ist. Schön und gut, allerdings gefallen mir die beiden Farben die zur Auswahlstehen nicht wirklich, da ich auf schwarze Gitarren stehe :)
Wie würdet ihr entscheiden?
Optik > Qualität?

EDIT: Hab gerade gesehen, dass es die RG321 auch in Schwarz gibt. Dann werde ich die wohl nehmen. Danke für eure Antworten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
cikl
cikl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
Tu dir einen Gefallen und fahr in ein großes Musikgeschäft und teste beide an. Qualitativ tun die sich nix, nur klingen sie durch das unterschiedliche Holz und die unterschiedlichen PUs anders und das unterschiedliche Finish sollte man auch mal in Realität sehen und fühlen.
Dann kann dein Geschmack entscheiden. So ist das Lottospiel (auch wenn du sicherlich mit beiden leben kannst).
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Jap, das kann ich dir auch nur ans Herz legen. Es gibt beide in schwarz,so weit so gut, aber man sollte immer vorher testen, was man da kauft, sonst ärgert man sich später über das aus dem Fenster hinausgeworfene Geld.
Kann ja auch sein, dass dir die dünnen Hälse von Ibanez gar nicht liegen, weil du die ganze Zeit Les Paul gespielt hast und die ja für ihren dicken Hals bekannt sind!

Also erstmal testen :great:
 
Atrox
Atrox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.17
Registriert
21.08.05
Beiträge
3.615
Kekse
5.507
Ort
Graz, AT
Dann solltest du auch sagen, ob du die Version mit den EMG designed oder den Inf1/2 meinst, wie ich oben bereits angemerkt habe. Wenn erstere - naja hüstel - aber so unterschiedlich können Geschmäcker sein...

die neue version mit den INF1/2. sind eindeutig die besseren PUs. die 3/4 klingen so belegt, für paar nette blues/jazz sachen klingt das super, deswegen hab ich in meiner RG321 auch den neck PU drinnen gelassen. die RGs sind jedoch als metal/rock gitarren konzipiert und da geht den INF 3/4 eindeutig die puste aus.
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Vergiss nicht sie vorher anzuspielen! ;)
 
Rampage
Rampage
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.23
Registriert
26.09.06
Beiträge
582
Kekse
3.648
Atrox
Atrox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.17
Registriert
21.08.05
Beiträge
3.615
Kekse
5.507
Ort
Graz, AT
Wozu denn? Hauptsache die Farbe paßt und die PUs haben eine EMG-Optik... :bang:

Sorry für OT...

1.) war das mal unnötig
2.) solltest du dir vorm posten den ganzen thread durchlesen, dann kanns dir auch nicht mehr passieren, dass du so peinliche posts abschickst, deren inhalt nicht mal stimmt.
 
cikl
cikl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
Hmm, den Beschreibungen bei den Internetshops ist auch nicht immer zu trauen. Oder sollte diese Ibanez RG-321 MH-WK wirklich Powersound-PUs :kotz: und Lindenbody haben?
In dem Fall müsste das wohl noch ein Ladenhüter von 2003 oder so sein :confused: und ich würde davon abraten. Da würde ich wenn dann vor Bestellung nochmal nachhaken. Ich denke aber, dass es er die Version mit Mahagonie(?)-Body und INf3/4 PUs ist.
 
Big A
Big A
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.09
Registriert
19.10.06
Beiträge
386
Kekse
621
Öhm ... also im 2009er Katalog ist die RG 321 gar nicht mehr drin. Nur noch die RGR321 und die mit den INF1/2 er Pickups.
Was am ehesten der Beschreibung passt ist die GRGR121 ... eben mit Linde Body und den Powersounds, Reversed Headstock und einem GIO Logo auf dem Headstock. Da würd ich mich ungesehen ganz klar für die RGR321 entscheiden.
Ich muss aber ganz klar sagen, dass ich von den aktuellen Modellen im unteren und mittleren Preissegment enttäuscht bin. Die klingen zwar alle gut gegen vergleichbare andere Firmen, aber die Fräsarbeiten ... meine Fresse ... da würd ich wieder auf Dots umsteigen, wenn meine CNC´s so mies sind ...
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
In dem Fall müsste das wohl noch ein Ladenhüter von 2003 oder so sein :confused:

Ist es nicht genau andersherum. Dass die RG321 damals Mahagoni hatte und dann "neuerdings" Linde? Meine das sorum im Kopf zu haben. Weil damals gabs die ja auch im Holzfinish, nur die werden ja bei uns immer alle abgeschafft und da war sie etwas dunkler...
 
cikl
cikl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
Laut 2003er Katalog gab es die RG321 in Linde und mit Powersound PUs, allerdings nicht in dem weathered-Finish. Das würde bei Linde wohl auch wenig Sinn machen und nicht sehr gut aussehen. Imho gab es das weathered Finish z.B. in Schwarz (MH-WK, MH steht für Mahagoni, W für weathered, K für Black) bei der RG321 in Mahagoni nur Kombination mit den Inf 3/4 PUs. Insofern müsste das aus dem Shop wohl auch diese Variante sein und es handelt sich vermutlich um einen Fehler in der Beschreibung. Die RGR hat definitiv einen Lindenbody und eine Zeit lang die EMGdesigned PUs, jetzt die Inf 1/2. Die Powersound PUs sind oberhalb der Gio-(Einsteiger-)Serie seit ca. 4 Jahren wohl nicht mehr anzutreffen.
 
Atrox
Atrox
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.17
Registriert
21.08.05
Beiträge
3.615
Kekse
5.507
Ort
Graz, AT
Ist es nicht genau andersherum. Dass die RG321 damals Mahagoni hatte und dann "neuerdings" Linde? Meine das sorum im Kopf zu haben. Weil damals gabs die ja auch im Holzfinish, nur die werden ja bei uns immer alle abgeschafft und da war sie etwas dunkler...

meine 07er RG321 hat einen mahagoni korpus und INF3/4. das blieb 08 gleich. heuer gibt es sie nicht mehr.
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.23
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Schade, das war eigentlich immer ein super Modell :) Habs immer gerne empfohlen, da muss ich mir wohl was neues einfallen lassen.

Danke für den informativen Post, cikl! :great:

Die PSND's sind schon echt krass. Hab sie in meiner Anfängergitarre (Ibz GSA60). So dermaßen Gematsche, da sind die Epiphone LP PUs top :D
Aber naja ist ja auch ne Anfängergitarre und mittlerweile hab ich ja auch andere...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben